Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] MPEG-2 umwandeln

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
streif
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 25. Sep 2003, 20:58
Wohnort: Alpenrod
Kontaktdaten:

[solved] MPEG-2 umwandeln

Beitrag von streif »

hallo,

habe ein MPEG-2 File (mit SVCD-Auflösung ?) und würde das gern ins MPEG-1 umwandeln, damit ich einen Film auf ne CD bekomme.

nehme z. zt. die alten VHS-Kassetten auf, um sie dann als MVCD zu brennen...

hat hier jemand erfahrungen ???


DANKE
*** SAVE the planet ***
IhmSelbst
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 28. Okt 2003, 01:03
Wohnort: 26349 Jade, nds, adw
Kontaktdaten:

Beitrag von IhmSelbst »

moin,
du greifst da was an, was ich auch schonmal machen wollte, aber wozu ich hier aus zeitmagel leider bislang immer noch nicht gekommen bin. - von daher liegen auch im moment keine erfahrungen vor.

<hoerensagen>
allerdings soll der tmpgenc unter wine ja ganz gut laufen. - er hat da einen menuepunkt "MPEG tools", mit dem das gehen soll.
</hoerensagen>

du schreibst, du wollest deine tapes zu mvcds machen:
bei http://www.molevcd.de/ gibt es auch die passenden mvcd-plugins für den tmpgenc.

aber, wie gesagt, leider erstmal reines hörensagen, und auch erstmal nur via fakewin.

vielleicht kommt ja noch einer mit ner richtigen linuxantwort, oder du postest deine weiteren erfahrungen, oder beides. - auf jeden fall ein interessantes thema.


cu
Benutzeravatar
streif
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 25. Sep 2003, 20:58
Wohnort: Alpenrod
Kontaktdaten:

Beitrag von streif »

hallo,

z. Zt. nehme ich die Filme über VCR in den PC auf..
dann mittels DVD2AVI und Divx (en)codieren...
entstehen dabei zwei FIles AVI und MPA --> in WinAmp 2.9 ziehen und dann als WAV schreiben lassen
AVI und neues WAV in Nandub wieder zusammenfügen. AVI ohne Kompression nud WAV als MPEG-3...
hiernach mit TMPEGEnc zu MVCD !!! --> dieser Schritt fehlt bisher noch, aber müsste so funktionieren !!!

das ganze unter LINUX ??? --> wäre doch sicher schneller im Berechnen, oder ???
*** SAVE the planet ***
Antworten