Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

S.U.S.E 9.2 USB-Netzwerkkarte und kein Internet

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Senekha
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 9. Feb 2005, 17:35

S.U.S.E 9.2 USB-Netzwerkkarte und kein Internet

Beitrag von Senekha »

Hallo,

bin neu hier im Forum und auch bei Linux, habe ein Problem und zwar lief unter SUSE Linux 9.0 und 9.1 meine Internetverbindung (DSL 1und1) über eine USB-Netzwerkkarte (Teledat Fast Ethernet USB von der Telekom) und das Teledat 300 LAN Modem ebenfalls Telekom, ohne Probleme, unter SUSE 9.2 will es einfach nicht gelingen eine Verbindung ins Internet herzustellen. K-Internet macht einen kurzen Versuch und das wars dann - keine Fehlermeldung nichts. :( Wer weiss was das sein kann? Übrigends habe gerade Knoppix 3.7 getestet, Ergebnis völlig problemloser Internetzugang.

Gruss Senekha
Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf »

teste doch mal ob das geht wenn du dich als root anmeldest.

crazy
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-
Senekha
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 9. Feb 2005, 17:35

Beitrag von Senekha »

teste doch mal ob das geht wenn du dich als root anmeldest.
hab ich schon, funktioniert leider auch nicht. Wie gesagt mit 9.0 und 9.1 sowie Knoppix gehts ohne Probleme.

Gruss Senekha
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: S.U.S.E 9.2 USB-Netzwerkkarte und kein Internet

Beitrag von Martin Breidenbach »

Senekha hat geschrieben:USB-Netzwerkkarte (Teledat Fast Ethernet USB von der Telekom) und das Teledat 300 LAN Modem ebenfalls Telekom
Ich habe mit beiden Geräten leider keine direkte Erfahrung. Ist das wireless oder über Kabel angeschlossen ?

Kannst Du mal die Ausgabe der Befehle 'ifconfig', 'route' und den Inhalt der /etc/resolv.conf posten ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Senekha
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 9. Feb 2005, 17:35

Beitrag von Senekha »

Hallo,

die Geräte sind ganz normal über Kabel angeschlossen, beim "Teledat Fast Ethernet USB" handelt es sich um einen USB-Netwerkadapter SUSE 9.2 erkennt ihn als "D-Lnink10/100 USB Ethernet" und das Teledat 300-LAN ist ein Standard DSL-Modem der Telekom mit LAN-Anschluss. So und nun die gewünschten Angaben, hoffe ich habe alles richti gemacht.

Code: Alles auswählen

ifconfig:

eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:00:1C:DE:32:CD
          inet addr:192.168.0.1  Bcast:192.168.0.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::200:1cff:fede:32cd/64 Scope:Link
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:6 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:460 (460.0 b)
          Interrupt:193 Base address:0x8000

eth1      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:50:BA:7E:E6:A0
          inet6 addr: fe80::250:baff:fe7e:e6a0/64 Scope:Link
          UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST  MTU:1536  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:20 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:8720 (8.5 Kb)

lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:90 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:90 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:5868 (5.7 Kb)  TX bytes:5868 (5.7 Kb)

Code: Alles auswählen

route:

Kernel IP routing table 
Destination  Gateway Genmask        Flags Metric Ref Use Iface 
192.168.0.0     *    255.255.255.0  U     0      0   0   eth0
link-local      *    255.255.0.0    U     0      0   0   eth0
loopback        *    255.0.0.0      U     0      0   0   lo  
Ach ja in der etc/resolv.conf steht einfach "Search Domain"

Gruss Senekha
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Du hast offenbar zwei Netzwerkkarten. Was ist den eth0, was ist eth1, und was ist wo angeschlossen ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Senekha
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 9. Feb 2005, 17:35

Beitrag von Senekha »

Ja ich habe zwei Netzwerkkarten, eth0 ist die eingebaute (richtige) Netzwekkarte, da hängt via Crossoverkabel ein zweiter Rechner dran, eth1 ist der besagte USB-Netzwerkadapter, an dem das DSL-Modem hängt.

Gruss Senekha
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

<grübel>

Hast Du mal versucht das 'andersrum' zu konfigurieren ? Also mit eth0 ins Internet und eth1 zum anderen PC ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Senekha
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 9. Feb 2005, 17:35

Beitrag von Senekha »

Hast Du mal versucht das 'andersrum' zu konfigurieren ? Also mit eth0 ins Internet und eth1 zum anderen PC ?
danke für den Tip, jetzt funktionierts auch mit derm USB-Adapter, der Fehler war so banal dass, es fast schon peinlich ist, ein Leerzeichen im Benutzernamen, das war alles. Ist nur merkwürdig, dass Kinternet sich nicht darüber beschwert hat.

Gruss Senekha
Antworten