Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE/X-Server beenden

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
nils-l
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 28. Apr 2004, 10:13

KDE/X-Server beenden

Beitrag von nils-l »

Hallo!
Will bei mir, damit die 3D-Unterstützung funktioniert, den Nvidia-Treiber installieren. Dazu muss KDE bzw. der X-Server beendet werden. Nur bekomme ich das leider nicht hin.
Wenn ich [STRG]-[ALT]-[Backspace] betätige, wird KDE zwar beendet, ich komme aber automatisch wieder zum Anmeldebildschirm von KDE.
Gebe ich in der Konsole (egal ob unter KDE oder durch [STRG]-[Alt ]- [F2]) "init 3" ein, passiert gar nichts!
Woran kann das liegen bzw. wie kann ich denn nun X bzw. KDE beenden?
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8941
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Dann gib doch gleich beim Booten dem System die "3" mit ... dann bootet es gleich nach Run-Level 3
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
rush hour
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 19. Jul 2004, 20:39
Wohnort: Bei Ruth
Kontaktdaten:

Beitrag von rush hour »

admine hat geschrieben:Dann gib doch gleich beim Booten dem System die "3" mit ... dann bootet es gleich nach Run-Level 3
Oder im laufenden Betrieb: in einer Konsole als root "init 3" eingeben, nach getaner Arbeit (Treibermodule installieren und sax2-Durchlauf) den entspr. Loginmanager (gdm, kdm oder xdm) starten.
openSuSE 42.1 (Leap)/64-bit
ATI HD7950 1 GB GDDR5
MSI Z87-G45
Intel i5-4670K@3400
Soundblaster X-Fi Titanium (PCIe)

alle Linux-Partitionen sind ext4 formatiert
Auf sda(1): Win10/64 Pro, openSuSE/Leap 42.1 auf sdb(2); UEFI-Modus aktiv (wegen Windows)
nils-l
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 28. Apr 2004, 10:13

Beitrag von nils-l »

admine hat geschrieben:Dann gib doch gleich beim Booten dem System die "3" mit ... dann bootet es gleich nach Run-Level 3
Wie kann ich das denn einmalig beim Start machen? Oder muss ich das in der inittab ändern?

rush hour hat geschrieben:Oder im laufenden Betrieb: in einer Konsole als root "init 3" eingeben, nach getaner Arbeit (Treibermodule installieren und sax2-Durchlauf) den entspr. Loginmanager (gdm, kdm oder xdm) starten.
Wie ich oben schon geschrieben habe: da tut sich leider gar nix...
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

nils-l hat geschrieben:
admine hat geschrieben:Dann gib doch gleich beim Booten dem System die "3" mit ... dann bootet es gleich nach Run-Level 3
Wie kann ich das denn einmalig beim Start machen? Oder muss ich das in der inittab ändern?
Unter dem Auswahlmenü des Bootloaders ist eine Eingabezeile. Dort init 3 eingeben und ENTER drücken.
Antworten