Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was für Vorraussetzungen braucht man bei SQL?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Was für Vorraussetzungen braucht man bei SQL?

Beitrag von Yehudi »

Ich selber besitze eine ziemlich umfangreiche Webseite, mit mehreren Domains. Zugriff pro Tag über 1000 Clicks. Bisher habe ich das Ganze in html programmiert. Eigentlich ziemlich aufwendig. Jetzt war meine Überlegung, den neuen Teil in PHP zu gestallten, dass ich immer die gleiche Vorlage habe, wo ich nur noch meinen neuen Text eingeben muss, und einige Bilder einfüge, und Datum etc sich selber generieren. Ich habe einen einfachen Webspace mit 250 MB und 15 GB Traffic.
Kann ich überhaupt auf so ein Teil das einfach raufsetzen, ich verstehe bisher SQL als Programm, dass auf einem Server arbeitet, und nicht als Daten, die abgerufen werden.
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

SQL ist erst mal nur eine Sprache, mit dieser Sprache kannst Du auf Datenbanken die die verstehen zugreifen. Deine Anforderung geht eher in Richtung eines Content-Management-Systems, bevor Du sowas selber bastelst, schau Dir mal Typo3 (www.typo3.org) näher an.

Vorraussetzungen: php + mysql
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Sorry, da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt, natürlich ist das eine Computersprache. Aber ich meinte das eher als aktive, und nicht als pasive wie bei html. Bei html werden die vorgefertigten Dokumente im Browser des Betrachters einfach nur aufgerufen, während php/sql ja eine aktive Zusammenstellung ist. An einem Browser werden Daten eingegeben, die an jedem anderen Browser wieder abgerufen werden können.
Ich meinte eher ob der Webspace ph/sql den Server bei dem Privoider anders beansrucht, als bei html-Dokumenten.
Danke für den Link, das Englisch in Fachbereichen ist schwerer verständlich.
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Was Du vorhast erfordert im Prinzip eine serverseite Programmiersprache. PHP ist so eine, aber es gibt auch andere. Der Webspace muss PHP "können". Sprich der Webhoster muss auf dem Server PHP installiert haben und für den Kunden, also dich, freigeschaltet haben. Ob das der Fall ist kann dir der Hoster sagen.

Mit PHP kann man auch Daten aus einer Datenbank abrufen. Dafür gibt es spezielle Funktionen in PHP. Die Sprache für die Kommunikation mit der Datenbank ist SQL. Damit "sagst" du der Datenbank welche Daten du z.B. anzeigen oder löschen möchtest.

Von deinem ursprünglichen Problem ausgegangen dürfte das folgende interessant sein: http://www.selfphp.com/tipps_tricks/lay ... layout.php

Falls du fragen dazu hast, frag den Autor der Anleitung - also mich *g*.

Abgesehen davon ist http://www.selfphp.com/ immer eine gute Anlaufstelle wenn man in Sachen PHP mal was nachschlagen muss. Ein extrem gutes Anfängerhowto in Deutsch, findet sich unter: http://tut.php-q.net/
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi »

nur als ergänzung.
in der regel bietet ein provider php und mysql (das wäre dann die datenbank) im paket an.
solltest du aber trotzdem ebenfalls vorher klären. :wink:
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Hallo Euch beiden Danke für diese Info. Und danke für die Links.

Das Thema ist damit geklärt.
Antworten