Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Arcor DSL Zugang unter Suse Linux 9.1

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
xitbbc
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 22:05

Arcor DSL Zugang unter Suse Linux 9.1

Beitrag von xitbbc »

Ich habe mir fast alle Postings zu diesem Thema angesehen (glaube ich jedenfalls) und alles mögliche ausprobiert, aber ich bekomme den Internetzugang unter Suse Linux 9.1 einfach nicht zum laufen. Meine Ifconfig Daten sehen gut aus (´mal ´ne blöde Frage, aber wie kann ich die hier eigentlich posten, wenn Internet nicht geht ??!!) smpppd läuft, ich kann das Modem anpingen und der ping zum Suse Server (195.135.220.3) klappt auch (es kommen komische Zahlenkolonnen zurück und er sagt was con einem Fehler, aber wenn ich den Parameter -c 3 mitgebe, sagt er 3 Packages transmitted and 3 Packages retrieved (o.ä). Wenn ich über kinternet auf "Verbindung prüfen" gehe, ist alles o.k., bis auf den Nameserver. Hier sagt er "Auf Antwort warten". Hier scheint der Hund begraben zu sein. Ich habe nun alle möglichen Kombinationen ausprobiert. Ich habe die Arcor Nameserver sowohl bei der Konfig der Netzwerkkarte als auch bei der DSL-Konfig angegeben und ich finde Sie auch in der /etc/resolv.conf. Ich habe auch alles auf autom. gestellt (DNS und DHCP) und alle Varianten durchprobiert. Leider kein Erfolg. Unter Suse Linux 7.1 lief alles noch prima unter XP auch. Ich weiss einfach keinen Rat mehr. Evtl. hat ja jemand das gleiche Problem, evtl. liegt es auch an Arcor....keine Ahnung. Für Hilfe bin ich in jedem Fall dankbar.

Chris
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Re: Arcor DSL Zugang unter Suse Linux 9.1

Beitrag von Martin Breidenbach »

xitbbc hat geschrieben:(´mal ´ne blöde Frage, aber wie kann ich die hier eigentlich posten, wenn Internet nicht geht ??!!)
Ausgabe in Datei umleiten, Datei auf Diskette, FAT32 Partition oder USB Memory Stick kopieren.
xitbbc hat geschrieben:der ping zum Suse Server (195.135.220.3) klappt auch (es kommen komische Zahlenkolonnen zurück..
Dann geht die Internetverbindung und es klemmt vermutlich nur noch was mit dem DNS (ggf MTU kleiner machen und IPv6 abschalten)
xitbbc hat geschrieben:.. und er sagt was con einem Fehler
WAS sagt er denn von dem Fehler ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

vielleciht hilft dir dieser Link weiter ADSL4Linux - Installation, Konfiguration, Basiswissen
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
xitbbc
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 22:05

Hier meine Einstellungen

Beitrag von xitbbc »

so, hier sind meine Einstellungen. Evtl. kann jemand helfen:

ifconfig:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:30:05:78:D2:80
inet addr:192.168.0.99 Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
inet6 addr: fe80::230:5ff:fe78:d280/64 Scope:Link
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1492 Metric:1
RX packets:902 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:733 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:81077 (79.1 Kb) TX bytes:42218 (41.2 Kb)
Interrupt:5 Base address:0x1800

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:182 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:182 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:11836 (11.5 Kb) TX bytes:11836 (11.5 Kb)

ppp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:82.83.131.14 P-t-P:82.83.128.1 Mask:255.255.255.255
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1492 Metric:1
RX packets:132 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:111 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:3
RX bytes:6838 (6.6 Kb) TX bytes:4413 (4.3 Kb)

ping:

PING 195.135.220.3 (195.135.220.3) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 195.135.220.3: icmp_seq=1 ttl=55 time=134 ms
wrong data byte #22 should be 0x16 but was 0x88
#16 10 11 12 13 14 15 88 1 4 10 88 1 4 10 88 1 4 10 88 1 4 10 16 17 18 15 16 17 18 19 16 17
#48 18 19 16 17 18 19 88 64
64 bytes from 195.135.220.3: icmp_seq=2 ttl=55 time=151 ms
wrong data byte #22 should be 0x16 but was 0x0
#16 10 11 12 13 14 15 0 30 1 6c 0 30 1 6c 0 30 1 6c 0 30 1 6c 16 17 18 15 16 17 18 19 16 17
#48 18 19 16 17 18 19 40 0

--- 195.135.220.3 ping statistics ---
2 packets transmitted, 2 received, 0% packet loss, time 1000ms
rtt min/avg/max/mdev = 134.954/143.433/151.912/8.479 ms


resolv:

domain de
nameserver 145.253.2.81
nameserver 194.25.2.129


ich habe mtu heruntergedreht (auf 1492) und alle möglichen Nameserver ausprobiert. Ich gehe davon aus, dass das mit der Netwerkkarte o.k. ist, es wird unter Linux eine Linksys erkannt unter Windows zeigt er mir jeoch eine ADMtek AN983 10/100Mbps PCI Adapter an. Auf jeden Fall wird ein "tulip" Treiber unter Linux verwendet.....

auch wenn Karneval ist: Evtl. gibt es ja noch ein paar Leute, die mir helfen können.....

Chr
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Helau !
domain de
Würde ich nicht machen - .de gibts da draußen ja wirklich. Für zuhause würde ich sowas wie linux.home oder so verwenden.
nameserver 145.253.2.81
nameserver 194.25.2.129
Hmmm... der erste gehört arcor, der zweite der Telekom. Da Du offenbar über arcor ins Internet gehst könnte es sein daß der 2. DNS nicht antwortet. Bin mir da aber nicht sicher - kann sein daß ich unrecht habe. arcor vermarktet ja auch teilweise T-Online Anschlüsse.
wrong data byte #22 should be 0x16 but was 0x0
Das gehört da jedenfalls nicht hin. Die Fehlermeldung hatte ich bisher noch nicht. Google mal danach.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
xitbbc
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 22:05

Beitrag von xitbbc »

Tja, die Domäne habe ich geändert, hat aber nichts genutzt (türlich, war klar). Im Internet googlen nach dieser "wrong data" Geschichte hat nun auch nicht wirklich viel gebracht. Tja, was will man machen, evtl., hole ich mir ´vom Kollegen die 9.2, ggf. gibt es irgendwelche Veränderungen, mit denen meine Konfiguartion läuft. Ich vermute, es liegt am Kerneltreiber, die NW-Karte ist eine AMDtek (AN983) und er erkennt irgendwas von linksys....naja

Chr
Benutzeravatar
flox
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Dez 2004, 15:40
Wohnort: Köln

kannst Du andere Adressen anpingen?

Beitrag von flox »

Hi xitbbc,

=>kannst Du andere IPs anpingen?
ping 193.99.144.85

=> kannst Du andere Web-Adressen anpingen?
ping www.heise.de
xitbbc
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 22:05

Alles roger

Beitrag von xitbbc »

Hallo Leute!

Suse 9.2 war die Lösung. Jetzt läuft alles rund. Danke nomma!
Antworten