Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Komme mit suse 9.2 nicht online

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Oneear
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20. Jan 2005, 20:45

Komme mit suse 9.2 nicht online

Beitrag von Oneear »

Hi Leute,

ich komme mit suse 9.2 weder per lan noch per wlan ins netz.
Obwohl der kwifimanager eine wlan verbindung zu meinem router anzeigt und ich auch auf das konfigurationsprogramm des routers zugreifen kann, komme ich nicht ins netz. Und per Lan funktioniert auch nix..

Woran kann das liegen?

Vielen Dank für eure Hilfe
Benutzeravatar
kosmo82
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 30. Mai 2004, 11:33
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Gateway und DNS?

Beitrag von kosmo82 »

Hallo!
Also Du sagst, du kannst auf das Router-Konfigurationsprogramm zugreifen, d.h. per Webbrowser IP-Eingeben und da meldet sich dann die Oberfläche vom Router??
Gut, dann funktioniert ja scheinbar die Datenübertragung über die Medien!
Aber hast Du denn auch die DNS- und Gatewayangaben vorgenommen, also unter Yast deinen Router als Gateway und DNS-Server angegeben??

Gruß, Andreas
Grüße, Andreas


JAD 1.0-alpha2
Acer Travelmate 291LMi
Brother1430

...ach ja hinter den ganzen Daten ist natürlich auch ein Mensch...
eumel59
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 3. Dez 2004, 00:54

Beitrag von eumel59 »

hab da so ne vermutung- handelt sichs um ein notebook bei dir? du schreibst LAN und WLAN. wieviel netzwekkarten hast du konfieguriert? beide? nimm mal eine raus, dann sollte es funzen. war zumindest bei mir so!

gruß
eumel
AcerTravelmate 292LMI_M11 mit Kanotix(KDE) PC mit Suse Linux 10.1 (KDE)
Benutzeravatar
kosmo82
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 30. Mai 2004, 11:33
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Abschalten eines Ethernetmoduls

Beitrag von kosmo82 »

Hallo nochmal!
Genau, wenn Du es nötig haben solltest, eine Karte rauszuwerfen und du hast z.B. ein Centrino-Notebook kannst du auch einfach in die Konsole gehen, dich als Root einloggen und

ifdown eth1 bzw ifdown eth0
zum Abschalten des einen/anderen Adapters einzutippen
um das gerät wieder einzuschalten tippst Du ein
ifup eth1 bzw eth0

Bei mir wars teilweise nötig und dann hats auch immer geklappt.

Bis dann, Andreas
Grüße, Andreas


JAD 1.0-alpha2
Acer Travelmate 291LMi
Brother1430

...ach ja hinter den ganzen Daten ist natürlich auch ein Mensch...
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten