Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WG111 Suse 9.2 2te Version Firmware

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
froemken
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 4. Feb 2005, 03:48
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:

WG111 Suse 9.2 2te Version Firmware

Beitrag von froemken »

Hallo zusammen,

habe den WG111 von NETGEAR und versuche gerade diesen unter Suse 9.2 (2.6.x) ans Laufen zu bringen.

Das Gerät wird erkannt (lsusb):
0846:4240 Netgear...
laut einer der ca. 100 Webseiten, habe ich den Stick in der 2ten Version.

Ausgabe der messages:
usb4-1:Adress 3
usb4-1: Prodct: Cohiba 3887 rev 0
usb4-1:Manufacture: GlobespanVirata
usb4-1: SerialNumber:3887-0000

Den latest Prism54 habe ich runtergeladen und mit 2 Fehlermeldungen kompiliert: make DIR=[usr/src/linux] clean modules install
Abschließend noch den depmod -a und fertig ist der Treiber.

laut Anleitung soll man jetzt die Firmware in das entsprechende Verzeichnis kopieren und umbenennen. Erstes Problem:
Die reden von einer isl3890 wärend ich laut messages aber eine 3887er Version habe. Ist das egal?

Laut http://jbnote.free.fr/prism54usb/index.html gibt es noch keinen wirklich lauffähigen Treiber, aber http://c.bourdeauducq.free.fr/prism54.html macht mir da wieder ein bissl Hoffnung. Hat jemand von Euch eine lauffähige Firmware-Version?

Der ndiswrapper als 2te Variante gibt folgende Meldung (ndiswrapper -l) raus: Hardware not present. Diese Meldung gibts beim Originaltreiber und bei dem Selbstgestrickten.

iwconfig listet keine W-LAN-Hardware auf

in /etc/sysconfig/network wurde eine Datei mit ifcfg-bus-usb* angelegt in der sämtliche KORREKTEN Einträge für die noch nicht vorhandene Hardware eingetragen wurden.

Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

PS:
Installierte Pakete: binutils, gcc, glibc, make, kernel-sources, ncurses(devel), wlan-tools
make oldconfig durchgeführt
WLAN_RADIO_ON=yes (Vordefiniert)

Was braucht Ihr sonst noch für Infos?

Frömmi
Benutzeravatar
froemken
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 4. Feb 2005, 03:48
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:

Beitrag von froemken »

Habs herausbekommen,

ich musste den ndiswrapper auf die Version. 0.12 aktualisieren, da diese auch die neueren W-LAN-Karten unterstützt.
modprobe ndiswrapper und zack war die blaue Kontrollleuchte an.

Manchmal kann die Lösung so nah sein ;-)

Danke an alle, die helfen wollten.

Frömmi
Benutzer 14843 gelöscht

Beitrag von Benutzer 14843 gelöscht »

Könntest du vielleicht einen Link zu diesem kleinen Howto schreiben, hab nämlich auch den wg111 hab ihn aber bis jetzt nicht installiert bekommen.

Mfg. Mercedesdriver :)
Benutzer 14843 gelöscht

Beitrag von Benutzer 14843 gelöscht »

Könntest du vielleicht genau beschreiben wie du es geschaft hast?
Nach diesem Howto -> http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=1762 konnte bei mir auch das prism54/firmware_class-Modul geladen werden. Außerdem habe ich alles so gemacht wie in dem Howto beschrieben (auch die Version ndiswrapper 1.0) aber irgendwie funktioniert es trotzdem nicht :(.

Mfg. Mercedesdriver :)
Benutzeravatar
froemken
Member
Member
Beiträge: 166
Registriert: 4. Feb 2005, 03:48
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Kontaktdaten:

Beitrag von froemken »

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, habe gerade meine komplette History nach meinem Hilfreichen Link durchwühlt.

Hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=20341

Dieser Link hat mir sehr geholfen. Den Ndiswrapper 0.12 soll man sich desshalb in der 0.12er Version runterladen, da dieser dann auch die neueren Chipsätze in den USB-Sticks unterstützt. Meiner war zumindest in der Liste von der Ndiswrapper-HP.

Solltest du noch Fragen haben, dann hau rein ;-)

Frömmi
Benutzer 14843 gelöscht

Beitrag von Benutzer 14843 gelöscht »

Ah danke, der Link hat mir sehr weitergeholfen!
Endlich funktioniert es, hätte allerdings nicht gedacht, dass der Treiber von der CD nicht funktioniert ...

Mfg. Mercedesdriver :)
Antworten