Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Druckerkauf

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Skunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2004, 11:11

Druckerkauf

Beitrag von Skunk »

Hoi,
nachdem mein Drucker Canon S450 mit allen Tricks nicht zum laufen kam und er jetzt endgültig vom zeitlichen gesegnet wurde, steht der Kauf eines neuen Druckers an.
Blauäugig wie ich bin, fuhr ich also zu einem Großanbieter und fragte "Welcher Drucker wird denn ohne größere Probleme von Suse 9.2 erkannt und funktioniert dann auch?"
Die Antwort erspar ich Euch dann lieber, denn die kam von 5 Leuten die da rum liefen.
Somit stelle ich die Frag einfach nochmal hier ins Forum und hoffe, daß mir jemand helfen kann.
Gruß Skunk
-AMD Athlon 2600+
-Asus A7N8x-x
-nvidia FX5200
-Liteon DVD
-LG DVD RW 8x
Benutzeravatar
Stirwen
Member
Member
Beiträge: 115
Registriert: 2. Jan 2004, 03:24
Wohnort: Minga

Beitrag von Stirwen »

Jo, hier gäbs mal zwei Adressen zum Nachschauen:

http://cdb.suse.de/searchForm.php?searc ... 0c15f580a0

http://www.linuxprinting.org/

Selber benutze ich einen 4-Jahre alten Canon S 400, und der läuft wunderbar.
cu
Stirwen
Skunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2004, 11:11

Beitrag von Skunk »

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;-)
-AMD Athlon 2600+
-Asus A7N8x-x
-nvidia FX5200
-Liteon DVD
-LG DVD RW 8x
Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe »

lass mich raten: du warst bei MEDIA MARKT! :D
Skunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2004, 11:11

Beitrag von Skunk »

Öhm, *verlegen zu Boden schauend*
Ja, weil es hier nix anderes gibt, leider.
Und dort wo ich eigentlich wohne, die sogenannten Fachhändler auch nicht gerade wirklich viel Ahnung haben, außer in ihren Spezialbereichen, tuning und tolle Lichter ins Gehäuse bauen, etc.
-AMD Athlon 2600+
-Asus A7N8x-x
-nvidia FX5200
-Liteon DVD
-LG DVD RW 8x
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Mein hp930c läuft prima, allgemein hat man auch meistens
gute Karten mit HP-Geräten, dann Epson, mit neuen Cannon
-Modellen gibts Probleme...


MfG
misiu
drathi81
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 20. Jul 2004, 07:45
Wohnort: Unterschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von drathi81 »

Hi,

ich wollte auch mal eben schnell meinen Senf zum Thema Drucker abgeben. :wink:

Bei mir tut seit einer halben Ewigkeit ein HP-Tintenspritzer munter und ohne jegliche Probleme seinen Dienst :) .
Der Reihenfolge von misiu kann ich eigentlich nur voll und ganz zustimmten. Ok, wenn man noch etwas mehr Wert auf die Unterstützung der Linux-Treiberentwicklung legt, lässt man von Canon besser ganz die Finger - die scheinen ihre Drucker nämlich nur an Windows-User verkaufen zu wollen... :wink:

Gruß
drathi81
Tux 56
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: 23. Mai 2004, 08:26
Wohnort: Bühl

Beitrag von Tux 56 »

Also

ich nutze einen Canon i550, der allerdings mittlels Turbopront läuft.


Tux 56
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

es heist Turboprint und ist eine Alternative Druckersammlung
für ca.30 Euro , sehe da (ausprobieren geht auch ohne zahlen):
http://www.turboprint.de

MfG
misiu
Tux 56
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: 23. Mai 2004, 08:26
Wohnort: Bühl

Beitrag von Tux 56 »

Öh, danke für die Korrektur :oops:

Aber die sind ja teuer geworden, ich habe noch 24,95€ für die Lizenz bezahlt, na ja , der Drucker ist trotdem gut und sparsam, da ist das noch zu verzeihen.

Aber das ist Ansichtssache.


Gruß
Tux 56
Skunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2004, 11:11

Beitrag von Skunk »

Hmmmmm,
ich bin mit der Liste der hier zu findenden Drucker http://cdb.suse.de/searchForm.php?searc ... 0c15f580a0
mal zum "Fachhandel" gedackelt, alles recht und gut, nur sind das alles ältere Modelle und somit nicht mehr im Handel, auf eine Antwort von Epson warte ich noch immer, aber immerhin hat mir die Liste bewiesen, dass ich doch nicht so blöd bin wie ich dachte, denn bei meinem S450 steht ja, dass er nicht unter Suse 9.2 funktioniert, aber hat sich ja leider eh erledigt, da er ja hinüber ist.

Ich wollte nur noch kurz anmerken, dass ich mich bei allen, die bisher was zu diesem Thema gepostet haben bedanken möchte, denn jeder Versuch, den ich nach einer Antwort starte bringt mich schließlich einen Schritt weiter.
-AMD Athlon 2600+
-Asus A7N8x-x
-nvidia FX5200
-Liteon DVD
-LG DVD RW 8x
Benutzeravatar
wingfire
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 9. Jan 2004, 15:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von wingfire »

um es einfach zu machen ... schaue einfach mal unter www.linuxprinting.org . die drucker werden dort nach grün, gelb und rot eingeteilt. grün geht sehr gut, rot schwer bis überhaupt nicht mit linux.
Ideal ist, wenn die Hersteller auf dem Drucker schon angeben, dass sie unter linux lauffähig sind. hp und epson sind hier vorreiter. meist kosten diese modelle dann aber 20-50€ mehr. die solltest du ruhig investieren. das spart später viel viel viel ärger.
gruss wingfire
Spezialgebiet: CUPS, PHP, MySQL und HTML
Skunk
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2004, 11:11

Beitrag von Skunk »

Auch hier ist leider das Problem, daß die meisten Drucker aus der Liste nicht mehr im Handel erhältlich ist.
Ich habe mich jetzt für einen Epson C66 entschieden und mit Turboprint funktioniert der Drucker einwandfrei.
Das ist mir dann den Preis von zusätzlichen €29,-- wert.
-AMD Athlon 2600+
-Asus A7N8x-x
-nvidia FX5200
-Liteon DVD
-LG DVD RW 8x
Antworten