Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Netzwerk funktioniert nicht

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
anum74
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Feb 2005, 21:08

Netzwerk funktioniert nicht

Beitrag von anum74 »

Hallo zusammen!

Die Netzwerkkarte wurde von Linux erkannt und installiert. Ich will über einen D-Link DSL-Router ins Internet. Ich habe es schon mit DHCP und ohne probiert, aber immer mit dem selben Ergebnis.
Wenn ich den Router anpingen will, kommt die Meldung: Network ist unreachable. Woran liegt das kann mir jemand einen Tipp geben?

Gruß

anum74
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Dann poste mal die Ausgaben von 'ifconfig', 'route' und den Inhalt der '/etc/resolv.conf'.

Ich sollte mir dafür einen Textbaustein machen...

Funktioniert der DSL Router z.B. bereits mit Windows ?

Welche IP-Adresse hat der DSL Router ?

Ansonsten:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16734
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
anum74
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Feb 2005, 21:08

Beitrag von anum74 »

Inhalt der etc/resolv.conf':

nameserver 192.168.0.1
search suse.de

Wo kann ich ifconfig und route ausführen, ich dachte im Terminal-Fenster aber da kommt immer "command not found".

Sorry, bin Anfänger.

Danke
anum 74
anum74
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Feb 2005, 21:08

Beitrag von anum74 »

Achso,

der Router läuft mit DHCP unter Windows und hat die IP 192.168.0.1
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

anum74 hat geschrieben:Wo kann ich ifconfig und route ausführen, ich dachte im Terminal-Fenster aber da kommt immer "command not found".
In einer Konsole - als root. Also entweder als root anmelden oder mit su root-Rechte verschaffen.

Steht übrigens hier:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16737
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
anum74
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Feb 2005, 21:08

Beitrag von anum74 »

route:
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface


ifconfig:

eth0
Link encap: Ethernet HWaddr 00:90:F5:2B:78:43
inet6 addr : fe80: :290:f5ff:fe2b:7843/64 Sope:Link
UP BROADCAST NOTRAILERS MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:14030 (13.7 kb)
Interrupt: 233 Base address:0xa000

lo
Link encap: Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask 255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:90 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:90 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:5868 (5.7 kb) TX bytes:5868 (5.7 kb)



so das wars
anum74
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Feb 2005, 21:08

Beitrag von anum74 »

Kommando zurück!!!!

Mein Freund, der Trottel, hat tatsächlich das Netzwerkkabel nicht in den Router gesteckt. Ich dachte die DAUs (dümmster anzunehmender User) gibst nur auf der Arbeit. Da jammert er mir seit zwei Tagen vor das er Linux nicht ans laufen bekommt und dann das. UNFASSBAR!!!

Trotzdem Danke für die Mühe.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Kicher :P
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
reini123

Beitrag von reini123 »

hi,
bei Deinen Textbaustein fehlt mii-tool #grins#
apropos textbaustein .... hab Deine idee in linuxtalk mal weiter angedacht #grins#

Mƒg ®êïñï
Huflatisch
Hacker
Hacker
Beiträge: 543
Registriert: 5. Apr 2004, 22:40

Beitrag von Huflatisch »

Hey

Dein eth0 hatte ja auch keine IP
eth0
Link encap: Ethernet HWaddr 00:90:F5:2B:78:43
inet6 addr : fe80: :290:f5ff:fe2b:7843/64 Sope:Link
UP BROADCAST NOTRAILERS MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:29 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:14030 (13.7 kb)
Interrupt: 233 Base address:0xa000
By Huflatisch
Antworten