Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]WLan einrichten (konfigurieren)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
soucy
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 6. Aug 2004, 23:54
Wohnort: Berghaupten
Kontaktdaten:

[gelöst]WLan einrichten (konfigurieren)

Beitrag von soucy »

Guten Tag,

Als erstes gilt wohl zu sagen das ich sehr wenig bis gar keine Erfahrung mit Linux habe.

Über den Router komm ich mitlerweile ins Internet. Leider aber nicht über den Access Point.

Wenn ich unter Konfiguration gehe wird mir gezeigt das "INTEL Pro/Wireless 2200BG" erkannt wird. Wenn ich nun allerdings auf Konfigurieren gehe kommt folgende Meldung:

"ipw-firmware muss installiert werden"

Nur wenn ich dann auf "Ja" drücke kommt die Meldung das ipw-firmware nicht installiert ist.

Kann mir vll. jemand sagen wie ich das installiere? Bzw was das überhaupt ist, damit ich auch über meine WLanfunktion ins Internet komme.

mfg,
soucy
na-cx
Hacker
Hacker
Beiträge: 493
Registriert: 18. Mai 2004, 20:00
Wohnort: Syke

Beitrag von na-cx »

Als allererstes mal die neuesten SuSE-Patches (YaST - Online Update) einspielen!

Erst mal das Kontrollzentrum starten, dann YaST2 Module anwählen, Netzwerkgeräte und anschliessend Netzwerkkarte auswählen.
Falls die W-Lan Karte noch nicht konfiguriert ist, dieses tun und nochmals die Netzwerkkarte auswählen.

Bei den bereits konfigurierten Geräten auf ändern gehen, die Karten nacheinander bearbeiten. Also auf Bearbeiten gehen, dort auf Erweitert und Besondere Einstellungen auswählen. Nun den Punkt Geräte-aktivierung auf "Falls angeschlossen" einstellen und alles andere einfach so lassen.

Das Laptop am Besten neu starten.

Es kommt bei einigen Laptops vor, das kein gleichzeitiger Betrieb von W-LAN und normalem LAN möglich ist. Dieses macht sich dadurch bemerkbar, das der PC aufhört zu reagieren.
CU
Christian

Bild
Benutzeravatar
soucy
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 6. Aug 2004, 23:54
Wohnort: Berghaupten
Kontaktdaten:

Beitrag von soucy »

Und wo/wie installiere ich nun dieses "ipw-firmware" ???
na-cx
Hacker
Hacker
Beiträge: 493
Registriert: 18. Mai 2004, 20:00
Wohnort: Syke

Beitrag von na-cx »

YaST2 -> Software Installieren -> Suche -> "ipw" -> auswählen -> installieren -> fertig.

Besser noch: YaST2 -> Software Installieren -> Selektionen -> Mobile Computing -> auswählen (komplett*) -> installieren -> fertig.

* Einige mögen meckern, da sind aber neben den Treibern auch noch ein paar andere Programme mit dabei -> ifplugd (für Einstellung "Falls Angeschlossen"), wpa-Tools, ...
CU
Christian

Bild
Benutzeravatar
soucy
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 6. Aug 2004, 23:54
Wohnort: Berghaupten
Kontaktdaten:

Beitrag von soucy »

Vielen Dank habs hinbekommen und die WLan-Verbindung geht nun auch.

mfg,
soucy
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Hi ihr Forscher :lol:

Habe auch dieses prob und habe deßhalb auch so alles wie hier beschrieben gemacht. Nach Online update und rechner neu starten
findet yast nicht diese ipw firmware. Benutze Suse 9.2 von easylinux heft cd Februar. Bin am verzweifeln , brauche hilfe . Habe auch schon unter
Konquerer versucht die ipw-firmware-3-3.src.rpm Datei zu installieren aber nachdem ich install package with yast drücke und root mit paßwort bestätige startet yast dann will er Packetinformationen lesen dabei bleibt
es und yast schließt sich selbstständig. Hilfe !!!!

Was soll ich jetzt bloß tun, wäre für euere Unterstützung sehr dankbar denn ich möchte mit meinen Läppi auch Wlan surfen und nicht immer mit 5 Meter Netzwerkkabel herumlaufen und wahrscheinlich noch darüber stolpern und 10 € für einen Arztbesuch ausgeben. hi hi hi !!!!!!

Vielen dank schon mal in voraus !!
M.f.G. Fibes04
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

HAllo,

check mal folgende Abhängigkeiten(sind die genannten Programme installiert?)


Version:
3-3
Beinhaltet:

Benötigt:
(zur Laufzeit)
hotplug
/bin/sh
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadIsBzip2) <= 3.0.5-1
Setzt voraus:
(zur Installation)
/bin/sh
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadIsBzip2) <= 3.0.5-1
Ersetzt:

Konflikt:


sind alle da müßte die Installation des rpm -Paketes funktionieren.

PS:die EASY-Linux Versionen sind meiner MEinung nach der letzte "Sch..."-lieber paar Euro mehr -als irgendwelche "schmallspur-Versionen"


Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Hi Diskus

Da ich erst seit 3 Tagen Suse (linux) benutze und noch sehr unerfahren mit diesem Betriebsystem bin weiß ich nicht mit deiner Aussage machen muß.


Muß ich da etwa ein Befehl im Terminal eingeben. Kann ich im Terminal auch die ipw-Firmware installieren.


Hätte mir das ein bisschen einfacher vorgestellt ich glaube das werden unzählige Stunden auf mich zukommen um mich mit den System anzufreunden.

M.f.G. Fibes04
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

keinMeister ist vom Himmel gefallen.Alle habe so damit angefangen.Ich finde Linux gerade interessant weil nicht alles sofort funktioniert und man noch selbst was drehen muß.aber egal zu deinem Problem:

in meinem post sind die Abhängigkeiten (sprich:diese Programme müßen installiert sein damit die ipw-firmware funktioniert)-du kannst die Abhämgigkeiten unter Yast>Kontrollzentrum>Yast2Module>Software>Software installieren oder entfernen>Paßwort>
in das Suchefeld kannst du die geposteten Dateien eingeben und gegebenenfalls installieren.Installiert sind sie wenn ein Häkchen davor ist.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Diskus hat geschrieben:Hallo,


in meinem post sind die Abhängigkeiten (sprich:diese Programme müßen installiert sein damit die ipw-firmware funktioniert)-du kannst die Abhämgigkeiten unter Yast>Kontrollzentrum>Yast2Module>Software>Software installieren oder entfernen>Paßwort>
in das Suchefeld kannst du die geposteten Dateien eingeben und gegebenenfalls installieren.Installiert sind sie wenn ein Häkchen davor ist.

Diskus
Welche Dateien soll ich dort eingeben die er finden soll, diese hier
Version:
3-3
Beinhaltet:

Benötigt:
(zur Laufzeit)
hotplug
/bin/sh
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadIsBzip2) <= 3.0.5-1
Setzt voraus:
(zur Installation)
/bin/sh
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadIsBzip2) <= 3.0.5-1
Ersetzt:

Konflikt:



Ich habe einieges aber nichts gefunden!
m.f.g. Fibes04
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

ja genau.versuche so viel wie möglich zu finden.Das Problem mit den EASY-LINUX-Versionen ist das sie Distributationen nicht komplett sind und ein paar Dateien und Bibliotheken fehlen was zu fehlenden Abhängigkeiten führt.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Hi

Endlich :lol: :lol:

Habe die ipw-firmware-3-3.noarch.rpm über den
Konqueror installieren können hatte voher immer diese ipw-firmware-3-3.src.rpm benutzt und dies war ohne erfolg.

So karte wurde erkannt und konnte sie auch konfigurieren
komme aber über wlan nicht ins internet .

habe hier mal ein auszug von iwconfig



lo no wireless extensions.

eth0 no wireless extensions.

eth1 IEEE 802.11b ESSID:"Fibes" Nickname:"linux"
Mode:Managed Frequency:2.462 GHz Access Point: 00:80:C8:01:BC:7E
Bit Rate=11 Mb/s Tx-Power=32 dBm
Retry:on RTS thr=2304 B Fragment thr:off
Encryption key:ACDB-FFAC-0110-1967-AAAF-CE08-92 Security mode:open
Power Management:off
Link Quality=100/100 Signal level=-49 dBm Noise level=-256 dBm
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

sit0 no wireless extensions.

Bin unter diesem Link

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=26587

auch nicht so richtig schlau geworden.

Was tun !!!!!!

M.f.G. Fibes04
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

HAllo,

kommst du indas Konfigurationsmenü deines Routers?
Kannst du den Router anpingen:ping -w5 "RouterIP"?

DIskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Hi

Also ich habe meinen Router über LAN und WLAN angepingt ergebnis
ist siehe auszug

LAN
ping -w5 192.168.0.1
PING 192.168.0.1 (192.168.0.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=1 ttl=127 time=0.640 ms
64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=2 ttl=127 time=0.658 ms
64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=3 ttl=127 time=0.659 ms
64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=4 ttl=127 time=0.640 ms
64 bytes from 192.168.0.1: icmp_seq=5 ttl=127 time=0.658 ms

--- 192.168.0.1 ping statistics ---
5 packets transmitted, 5 received, 0% packet loss, time 4001ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.640/0.651/0.659/0.009 ms

WLAN
ping -w5 192.168.0.1
PING 192.168.0.1 (192.168.0.1) 56(84) bytes of data.

--- 192.168.0.1 ping statistics ---
5 packets transmitted, 0 received, 100% packet loss, time 3999ms

wie es aussieht hat er keine verbindung zu meinen Router
der Fehler könnte jetzt eigentlich nur an der konfiguration der Wlan Karte liegen.

Was tun! Könnte es vieleicht auch daran liegen das beide Netzwerkkarten (lan u. wlan) aktiv sind, bei winxp ist das egal !

DHCP vomRouter ist ausgeschaltet und die Netzwerkkarten habe ich mit einer ip versehen. Über LAN komme ich ja ins Netz.
Bei WinXP hatte ich bei der konfig weniger probs gehabt.Ok ist ja auch ein vertrautes Betriebssystem. Aller Anfang ist schwer !!
Hoffe das ich mit euere Hilfe das Wlan ans laufen bekomme.

M.f.g. Fibes 04
:wink: :wink:
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

dann poste mal das Ergebnis von:Konsole(root)"iwlist scan"

wenn er dann den Router ausspuckt sind wir schon mal weiter.

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fibes04
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22. Feb 2005, 12:08

Beitrag von Fibes04 »

Hi
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Es lupt !!

Habe folgendes gemacht :roll: Habe in meinen Router(D-Link 614+) den SSID Broadcast auf Enabled gesetzt( hatte ihn vorher für WinXP auf Disabled gesetzt) und dann die Netzwerkarte für Lan unter Yast Deaktiviert. rechner neu gestartet und siehe da Wlan ist nun möglich. (Das man die Karte Deaktivieren muß gefällt mir nicht so ganz)
Aber anpingen kann ich den Router immer noch nicht . Bei iwlist scan bekomme ich dies heraus

lo Interface doesn't support scanning.

eth0 Interface doesn't support scanning.

eth1 Scan completed :
Cell 01 - Address: 00:80:C8:01:BC:7E
ESSID:"Fibes"
Protocol:IEEE 802.11b
Mode:Master
Channel:11
Encryption key:on
Bit Rate:22 Mb/s
Extra: Rates (Mb/s): 1 2 5.5 11 22
Extra: Signal: -47 dBm
Extra: Last beacon: 11414ms ago

sit0 Interface doesn't support scanning.




Naja auf jedenfall läüft mein Wlan jetzt(aber wurmen tut es mich trotzdem das ich den Router nicht anpingen kann), und ich kann mich weiter um Suse 9.2 kümmern da werden bestimmt noch einige probs auf mich zukommen aber es gibt ja so viele tolle User hier im Board so wie Diskus die einen Helfen und ihr Wissen weitergeben

Respekt !!!!

Ach so gibt es einen Link wo die Befehle mit ihren bedeutungen beschrieben werden.

Und nochmal vielen Dank Diskus !!

M.f.G Fibes04 :P :P :P
Wieso,weßhalb,warum wer nicht fragt der bleibt Dumm
Antworten