Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DSL Kanalbündelung

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Xcion
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jan 2005, 21:16
Kontaktdaten:

DSL Kanalbündelung

Beitrag von Xcion »

...klickt komisch, ist aber ein gedanke (langeweile)

also, sagen wir mal man hat 2 dsl leitungen, 2 nachbarn die sich gut verstehen, ode man hat zu viel geld.

Bei ISDN kann man mit 2 leitungen doppelt so schnell im inet seit, ergo wieso soll man nicht die beiden DSL leitungen auch zusammenschalten.

Was da noch bleibt, ist das wie
Wie soll man es am besten umsetzen

3000 DSL Leitung + 3000 DSL Leitung = 6000 DSL Leitung

ACHTUNG: Es nur eine gedanke, also lasst bitte die kommentare das es schwachsinn ist
Benutzeravatar
rustie
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 13. Jul 2004, 11:41
Wohnort: Aachen - Baesweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von rustie »

Technisch derzeit nicht möglch, jedoch arbeitet LinkSys meines wissens an einer Lösung
SuSE 9.2 / XP2100+ / 512 Ram / 120 GB / GeForce FX 5700 Deluxe
Xcion
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jan 2005, 21:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Xcion »

hardware router muss ja auch nicht sein, kann man ja mit einem linux server irgendwie lösen
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Hhhmmm....
Nur so 'ne Idee:

- 2 Netzwerkkarten (eth0, eth1)
- jede mit einem DSL-Modem verbunden
- eth0 + eth1 per 'Channel Bonding' (google...) verbinden

EDIT: Dazu muss aber gewährleistet sein, dass die DSL-Leitung (bei Nachbarn läuft es ja im Endeffekt über EINE Leitung) genügend Bandbreite zur Verfügung stellt, und nicht schon mit einem DSL-Anschluss gesättigt ist. Irgendein DSL-Spezi hier ?


????

Stefan
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Xcion
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 8. Jan 2005, 21:16
Kontaktdaten:

Beitrag von Xcion »

um das ganze zu vereinfachen sagen wir, beide haben gleiche leitung beim gleichen anbieter.
Benutzeravatar
rustie
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 13. Jul 2004, 11:41
Wohnort: Aachen - Baesweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von rustie »

ist trozdem derzeit nicht möglich, du kannst es derzeit nicht bewerkstelligen das die hälfte der verkehrs über eth0 und die andere hälfte über eth1 geht und dann danach noch einen zusammenhängenden Datenstrom ergeben
SuSE 9.2 / XP2100+ / 512 Ram / 120 GB / GeForce FX 5700 Deluxe
reini123

Beitrag von reini123 »

hi
------------------------schnipp----------------------------
#!/bin/bash
if [ "$1" == "" ]
then
echo `basename $0`" add %SHDSL1 %SHDSL2 oder del"
exit
fi
if [ "$1" == "add" ]
then
if [ "$3" == "" ]
then
echo `basename $0`" add %SHDSL1 %SHDSL2 oder del"
exit
fi
route del default
ip route $1 default equalize nexthop via GW.IP.SHDSL.1 dev eth1 weight $2 nexthop via GW.IP.SHDSL.2 dev eth2 weight $3
fi
if [ "$1" == "del" ]
then
route add default gw GW.IP.SHDSL.1
ip route $1 default equalize nexthop via GW.IP.SHDSL.1 dev eth1 weight 50 nexthop via GW.IP.SHDSL.2 dev ppp0 weight 50
fi
----------------------------------schnapp----------------------------

Funktioniert fuer download einwandfrei
und teil nach %gewichtung auf !
GW.IP.SHDSL.* durch jeweilige IP ersetzen !

Nachteile:
1.)Teil nur per Stream auf ( je mehr gleichzeitige Downloads um so besser ! )
2.)Bei manchen Applik weis der gegenueber part nicht wohin er antworten soll ( Sohn bei online Diablo zocken! )

Mƒg ®êïñï
Draxinusom
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 3. Feb 2005, 16:05
Wohnort: CH

Beitrag von Draxinusom »

Oh sowas kann man sehr wohl mit Linux machen. Das ganze ist aber nicht ganz trivial. Eine excellente (englische) Anleitung wie sowas zu bewerkstelligen ist und was die Limitierungen sind findet man unter
http://www.ssi.bg/~ja/nano.txt

Ich mach sowas in der Art (aber ohne load balancing, einfach failover) mit einer SHDSL und einer Cable Internetverbindung. Bevor man sich daran getraut sollte man sich mit dem "ip" tool etwas auseinandersetzen. Es ersetzt im Grossen und Ganzen ifconfig, route und arp auf einen Schlag und kann noch einiges mehr.
(einfach mal "ip addr show" oder "ip neigh show" eingeben)
ip gehoert zum iproute[2] package.
CU

Drax
Antworten