Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Booten von USB HD nicht möglich

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
lotterich
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jan 2005, 16:10

Booten von USB HD nicht möglich

Beitrag von lotterich »

Ich kann mein auf USB HD installiertes SUSELinux9.2 mit GRUB nicht starten. Vorher hatte ich es auf meiner int. HD und ließ sich einwandfrei starten. Liegt es daran, dass das BIOS meines Notebooks das Booten von USB nicht unterstützt?
Im voraus herzlichen Dank für evtl. Ratschläge.
MfG
lotterich

:?:
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Genau daran dürfte es liegen. Du kannst es an einem anderem Rechner versuchen, der die Funktion im Bios
hat, ob da der Grub erscheint (aber nicht weiter gehen).
Liegt es am BIOS, gibt es vielleicht ein BIOS-Update, der
das booten von USB unterstützt?

Sonst könnte es noch sein, das GRUB-Bootmanager nicht
drauf installiert wurde.

MfG
misiu
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Tja, auch wenn das BIOS booten von USB unterstützt, wird das nix nützen. Um dann weiter von der USB-Platte zu booten, muß eine initrd existieren, welche das USB-Subsystem beinhaltet und startet, sonst wird Grub nix zum Booten finden, da Grub keine Partitionen erkennen wird!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
lotterich
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jan 2005, 16:10

Beitrag von lotterich »

Vielen Dank für die Beiträge.
Mfg
lotterich
Antworten