Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nach Suse-Install. Netzwerk-Probleme unter WinXP

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

Nach Suse-Install. Netzwerk-Probleme unter WinXP

Beitrag von Gast »

Hat jemand Rat zu folgendem Problem?

Ich habe auf meinem (Centrino-)Notebook parallel zu WinXP Home Suse Professional 9.0 installiert. Alles soweit wunderbar, bis auf ein Problem:

Unter WinXP funktioniert jetzt der Ping via Netzwerk-Kabel zu meinem Router (192.168.0.1) nicht mehr. Mit dem gleichen Netzwerk-Kabel und gleichem Port usw. kann ich unter SuSe 9.0 allerdings ohne Probleme meinen Router anpingen und ins Internet gehen (via eth0, wurde bei der Suse-Installation erkannt).

Über W-LAN funktioniert übrigens unter WinXP der Ping weiterhin, nur kabelgebunden geht nix mehr. Kann es sein, das Suse die Netzwerk-Karte irgendwie für sich in Anspruch genommen, oder sowas ähnliches? Wie gesagt, vor der Installation von Suse hatte ich unter WinXP über Kabel keine Probleme!

Meine Daten:
Netzwerk-Adapter:
- Realtek RTL8139 C mit integriertem
- Intel PRO/Wireless LAN 2100 3B (Centrino)
Router: D-Link DI 614+ (W-LAN-Router mit 4 LAN-Ports)
IP-Vergabe: DHCP
Gast

Beitrag von Gast »

Ach ja, hier noch zur Info die ifconfig unter Linux:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr xx:xx:xx:xx:xx:xx (zensiert)
inet addr:192.168.0.102 Bcast:192.168.0.255 Mask:255.255.255.0
inet6 addr: xxxx::xxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Link
UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:1273 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:923 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:100
RX bytes:752031 (734.4 Kb) TX bytes:136429 (133.2 Kb)
Interrupt:10 Base address:0xb000
nanook
Newbie
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 19. Feb 2004, 14:43

Beitrag von nanook »

und was kommt bei ipconfig /all unter windows raus?
Hast du dort auch eine 192.168.0.xxx adr.?
Kannst du unter Win deine eigene Ip Adr. anpingen?
Gast

Beitrag von Gast »

Jetzt gehts wieder!

Ich musste komischerweise unter WinXP nochmal den Assistenten für das Heimnetzwerk durchlaufen lassen, und dann ging's wieder wie gewohnt. Ich nehm an, Windows war beleidigt, dass es sich jetzt die Platte mit Linux teilen muss ;)
Antworten