Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse 9.2 Modemschnittstelle stimmt nicht. Wie beheben???

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
mauzi69
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Jan 2005, 10:52
Kontaktdaten:

Suse 9.2 Modemschnittstelle stimmt nicht. Wie beheben???

Beitrag von mauzi69 »

Hallo,

Suse 9.2 prof. auf Notebook mit Winmodem, welches auch erkannt wird.
Unter Yast steht Schnittstelle des Modems auf /dev/ttySL0
Untere ppp bzw. Einstellungen des Kinternet steht die Schnittstelle auf /dev/modem.
Wie "sag" ich dem Kinternet, das es die andere Schnittstelle nutzen muss? :?:
Oder bin ich gedanklich total auf dem Holzweg?

Newbie
Michael
Nostrike
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 28. Jun 2004, 11:25
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Nostrike »

Hallo mauzi69,

es müßte ein link zwischen den Schnittstellen bestehen.
Das kannst Du überprüfen.

ls -l /dev/ttySL0 /dev/modem

Sollte dieser nicht existieren so kannst Du Ihn mit

ln -s /dev/ttySL0 /dev/modem

erstellen. Im Normalfall ist er aber vorhanden. Sollte er vorhanden sein, so zeigt er Dir nach diesem Befehl File exists.

Ich glaube aber, daß den Problem woanders liegt, da bin ich aber auch noch am suchen.

Gruß
Peter
mauzi69
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Jan 2005, 10:52
Kontaktdaten:

Fehlermeldung

Beitrag von mauzi69 »

wenn ich die o.g. Befehle eingebe, kommt eine Fehlermeldung, dass dies Verzeichniss nicht existiert.
Und nun?

Gruss
Michael :?:
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Wie sieht's denn aus, wenn du mal ein

Code: Alles auswählen

ls -l  /dev/modem
absetzt??
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
mauzi69
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Jan 2005, 10:52
Kontaktdaten:

etwas vorn gekommen...

Beitrag von mauzi69 »

Hab einen Teilerfolg:

folgendes hab ich gemacht:

- modprobe -l modem

- YaST > /etc/sysconfig Editor > System > Kernel > MODULES_LOADED_ON_BOOT
dann im Fenster eingegeben "ltserial"

Nun wird lt KInternetprotokoll mein Modem initialisiert ;-)
Bei der Einwahl komme ich nun bis zur Fehlermeldung : No dial tone

Was nu?
Modemverbindung ist okay, da ich mit 2. OS WIN XP "reinkomme"..
Michael
Antworten