Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] DVB-T Nova-T Karte

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Frank_43
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 23. Nov 2004, 17:50
Wohnort: Hattingen

[solved] DVB-T Nova-T Karte

Beitrag von Frank_43 »

:(
Habe die 2. Version der NOVA-T Karte mit CX2388x und Thomson DTT758x tuner. Kernel 2.6.10 und Video4linux neusesten snapshot.
Die Module erden wie folgt geladen

modprobe firmware_class
insmod ./video-buf.ko
insmod ./btcx-risc.ko
modprobe i2c-core
insmod ./v4l2-common.ko
insmod ./v4l1-compat.ko
insmod ./tuner.ko
insmod ./tveeprom.ko
insmod ./mt352.ko
insmod ./tda9887.ko
modprobe i2c-algo-bit
modprobe videodev
modprobe dvb-core
insmod ./dvb-pll.ko
insmod ./cx88xx.ko
insmod ./cx8800.ko
insmod ./cx8801.ko
insmod ./cx8802.ko
insmod ./cx88-blackbird.ko
insmod ./cx22702.ko
insmod ./video-buf-dvb.ko
insmod ./cx88-dvb.ko
und es gibt keine Fehlermeldung.
Die dmeg sieht nun nach langem probieren auch gut aus:
Linux video capture interface: v1.00
cx2388x v4l2 driver version 0.0.4 loaded
cx2388x: snapshot date 2005-01-20
ACPI: PCI interrupt 0000:00:10.0[A] -> GSI 9 (level, low) -> IRQ 9
cx88[0]: quirk: PCIPCI_NATOMA -- set TBFX
cx88[0]: subsystem: 0070:9002, board: Hauppauge Nova-T DVB-T [card=18,autodetected]
cx88[0]: hauppauge eeprom: model=90002, tuner=76 (Thomson ddt759x)
cx88[0]: registered IR remote control
cx88[0]/0: found at 0000:00:10.0, rev: 5, irq: 9, latency: 165, mmio: 0xfc000000
cx88[0]/0: registered device video0 [v4l2]
cx88[0]/0: registered device vbi0
cx2388x alsa driver version 0.0.4 loaded
cx2388x: snapshot date 2005-01-20
cx2388x blackbird driver version 0.0.4 loaded
cx2388x: snapshot date 2005-01-20
cx2388x dvb driver version 0.0.4 loaded
cx2388x: snapshot date 2005-01-20
ACPI: PCI interrupt 0000:00:10.2[A] -> GSI 9 (level, low) -> IRQ 9
cx88[0]/2: found at 0000:00:10.2, rev: 5, irq: 9, latency: 64, mmio: 0xfb000000
cx88[0]/2: cx2388x based dvb card
DVB: registering new adapter (cx88[0]).
DVB: registering frontend 0 (Hauppauge Nova-T DVB-T)...

Wenn ich den Text recht verstehe wird /dev/video registriert.
Leider findet scantv aus dem neusten xawtv Paket nichts.
Auch bei kdetv bleibt das Scanergebniss aus, es findet sich nichts.
/usr/lib/dvb/dvbscan findet schon garkein frontend....

Ich habe Suse 9.1 und
/dev/dvb/adapter0/video0 hat die devNo. 212:3

Hat jemand ne Idee was ich nun noch besser machen muß????
Besten Dank für jede Anregung!
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

xawtv und kdetv können direkt nur mit Analogkarten umgehen.
Versuchs mal mit kvdr, der ist speziell für DVB gemacht. Genaueres dazu kann ich aber auch nicht sagen, da ich selbst "nur" analog fernsehe.
Antworten