Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SuSE 9.2 + Samba 3.0????? + Server2003-Domain

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

SuSE 9.2 + Samba 3.0????? + Server2003-Domain

Beitrag von dma67 »

Hallo,
hab ein Problem mit dem SambaServer und bestehener Domain unter Serv2003.
Wie im Beitrag beschrieben habe ich ALLE bestandteile aus der Gruppe samb aus der konsole als root entfernt. Nun müssen neue rein. In dem angegebenen FTP-Server ist aber jetzt andere Verzeichnisstruktur und es gibt ein Verzeichnis mit suse92 anstatt suse9. Da es automatisch nicht funzen wollte, habe ich die module stück für stück hizugefügt.
Die domäne kann nach erfolgreicher "installation" nicht gefunden werden!!!
Bitte erspart euch - firewall, ip etc. - da: internet läuft, ich kann die rechner anpingen. Unter knoppix 3.7 wird die domäne tadellos erkannt! also serverseitig (Win2003) ist alles ok, d.h. lokale sicherheitsrichtlinie usw.
Problem ist eindeutig samba, die frage ist - welche SAMBA funzt überhaupt zwischen suse 9.2 und winserver2003. Hat schon jemand erfahrungen gemacht??? Danke im voraus
[/img]
Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Re: SuSE 9.2 + Samba 3.0????? + Server2003-Domain

Beitrag von dma67 »

cybermailer hat geschrieben:Hallo Darius,

also es tut mir wirklich leid, aber ich kann aus deinem Posting nicht erkennen um was es eigentlich geht. Ich bin gerade dabei etwas zu vermuten, aber ich möchte dich bitten bei Postings hier im Forum eine genauere Beschreibung deines Problems abzugeben.

Lies dir dein Posting nochmal in Ruhe durch, vielleicht kommst du ja dann auch zu dem Entschluß das es etwas schwer Verständlich ist.
Hallo, du vermutest es richtig :-)

ich weiss nicht, wie samba von
ftp://ftp.sernet.de/pub/samba/

zu installieren ist.

per Yast2 klappt es nicht... wie soll ich das anders machen? ftp adresse eingegeben es kommt fehlermeldung "kein i386"
deswegen machte ich jedes rpm modul per konquedor eingefügt.

Oder soll man das in der root konsole eingeben?

wäre dir dankbar, wenn du mir den befehl schreiben würdest!
ich bin so in der konsole vorgegangen:
1.
> su -
> rpm -e --nodeps <modulliste>

also alle sambas entfernt
dann
2.
> wget -nv ftp://ftp.sernet.de/pub/samba/suse92/samba3*3.0.[0-9]-[0-9]*.i586.rpm
> rpm -Uvh samba3*i586.rpm

wobei bei sernet das verzeichnis suse9 nicht mehr existiert, daher habe ich auf suse92 umgewandelt - und es ging auch nicht - was mache ich falsch?[/img]
Horschd
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 22. Nov 2004, 20:14

Beitrag von Horschd »

und wenn du es nicht vom ftp sonder vom normalen yast installiest .. alos die version die dabei ist ?
Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Beitrag von dma67 »

ES LÄUFT!!!!!!!!!!! :D

also samba aus suse92 ist ok!
wichtig:
- alles per konsole als root wegwerfen
- rpm-s updaten (mit yast2 ist auch ok)
Antworten