Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unbekannte IP im Lokalen Netzwerk finden ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

reini123

Beitrag von reini123 »

Hi,
welche Emulation ? VT100 ? ANSI?
Wirst ein bisserl durchversuchen muessen ^^
Frage mich ob Du mit `nmap -e eth0 -PP 192.168.*.*` nicht weitergekommen waerst, stellt den ethereal aktive quest ?

Mƒg ®êïñï
Slowman
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 27. Jun 2004, 18:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowman »

Emulation VT100 habe ich lt. Beschreibung.
To use the Console/Comm port, you need the following equipment:
• A VT100 or ANSI-compatible terminal, or a PC with a serial port and the
ability to emulate a VT100 terminal.
Configure the terminal settings as follows:
-- 9600 baud
-- No parity
-- 8 bits
-- 1 stop bit
-- Flow control set to Xon/Xoff
-- Window Terminal Emulator option set to NO
-- Terminal Preferences: Function, Arrow, and Control keys active
-- Buffer size set to 24
• A UL-listed straight-through RS-232 cable with a female DB-9 connector for
the console port on the switch.
The other end of the cable must have a connector appropriate to the serial port
on your computer or terminal. (Most terminals or computers use a male DB-25
connector.)
Any cable connected to the console port must be shielded to comply with
emissions regulations and requirements.
Ausser die 2 Einstellungen habe ich alles eingestellt, wie es gewünscht worden ist, von der Bedienungasanleitung.

-- Terminal Preferences: Function, Arrow, and Control keys active
-- Buffer size set to 24

Kann es an WinXP liegen, da man mit dem Hyperterminal von XP nicht auf den Switch connecten kann :(. Benutze das aus Win 95 damit habe ich connect, unter Linux nix gefunden :(, ausser minicom und damit komme ich irgendwie nicht klar :S


Frage mich ob Du mit `nmap -e eth0 -PP 192.168.*.*` nicht weitergekommen waerst, stellt den ethereal aktive quest ?
Werde mal dies ausprobieren, mal sehen was da anders ist.[/code]
reini123

Beitrag von reini123 »

eventuell hilft Dir ein Anderes Terminal ?
http://search.tucows.com/search?search= ... d=653&ref=
Kann mich erinnern, das mir ein User immer mit seinen xp, beim screen detachen selbigen abgeschossen hatt ... war irgendwas an dem tastaturtreiber bei xp ... mir faellt aber nimmer ein was genau #gruebel#

Mƒg ®êïñï
Slowman
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 27. Jun 2004, 18:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowman »

@reini

1000 Dank, daran hat es gelegen !

Ein anderes Programm genommen (TeraTerm Pro Web 3.1.3) und ich bin drauf :lol: :lol: :lol:

Man, das ich mit diesem Teil, so zu kämpfen hatte :x
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury »

Hallo,
eigentlich ist das hier ja schon soweit beantwortet; mir kommt das aber alles sehr kompliziert und umständlich vor!
Um ne IP im Netzwerk zu finden, die ich nicht kenne nehm ich eigneltlich immer nmap her.
Das is eigentlich n Portscanner, der aber dank vieler eingebauter Features dieses Programms ist auch das entziffern des Betriebssystems möglich.
Um also das Netzwerk mit nem Subnet von 255.255.0.0 zu scannen einfach

Code: Alles auswählen

nmap -sT -O -N -v 192.168.*.*
eingeben und schon wird das gesamte Netzwerk nach IPs in diesem Bereich gescannt.
Für einen Router muss man evtl. anstatt -sT auch -sS schreiben, oder das ganze noch mit -P0 ausführen, damit der Router nicht erkennt, dass ein Portscan auf ihm ausgeführt wird und somit dicht macht...
Noch zur erläuterung der einzelnen Befehle:
  • -sT TCP-Scan mit echo
    -sS versteckter TCP-Scan ohne echo
    -O um das Betriebssystem zu erraten
    -P0 den Host nicht anpingen (damit kann man dann z.B. auch M$.com scannen....is aber nicht zu empfehlen :lol: )
    -v verbose-Mode, damit er anzeigt, was er alles macht
Vielleicht hilfts ja beim nächsten mal, etwas schneller zum Ziel zu kommen! :wink:
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.
Slowman
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 27. Jun 2004, 18:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowman »

Der Router war komplett auf 0.0.0.0 gewesen, glaube nicht das ich damit erfolg gehabt hätte. Wenn nur die letzte IP unbekannt ist, wäre dies bestimmt der shcnellere Weg, aber wie sagt man so schön viele Wege führen nach Rom 8)
Antworten