Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Doom3 Demo ohne Sound

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Doom3 Demo ohne Sound

Beitrag von setpatch »

Habe mir das Doom3 Demo gezogen, es läuft auch gut, nur habe ich keinen Sound, gibt es da einen Weg, das zu ändern?
In der Ausgabe (konsole) finde ich diese Meldung:
------------- Warnings ---------------
during DOOM 3 initialization...
WARNING: sound subsystem disabled
Thx im Voraus.
setpatch
setpatch
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Doom3-Demo kein Sound (Nachtrag)

Beitrag von setpatch »

Habe jetzt über Holarse das hier erfahren:
"Doom III unterstützt kein ALSA, ihr müsst also das OSS-Kompatibilitätsmodul laden."

Aber das ist mir noch nie begegnet, hat jemand einen Workaround dafür?
Thx im Voraus
setpatch
setpatch
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Hallo!

Gefunden in der EasyLinux 01/2005:

Code: Alles auswählen

 Hoeren Sie keine Ton, kann das am KDE-Sound-Server artsd liegen. Lenken Sie dann die Soundausgabe von Doom3 um, indem Sie das Spiel mit artsdsp doom3 bzw. artsdp doom3-demo starten. Eine andere Moeglichkeit besteht darin, artsd vor dem Start von Doom 3 mit dem Befehl killall artsd in einer KDE-Konsole gewaltsam zu beenden. KDE startet ihn automatisch neu,sobald ein Prrogramm auf den Sound-Server zugreifen will.
Ich uebernehme dafuer aber keine gewaehr!!

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von setpatch »

artsdsp doom3-demo starten
Da bekomme ich die Meldung:
"artsdsp works only for binaries"
Das Killen hat es leider auch nicht gebracht.

Habe jetzt im Kontrollzentrum dieses OSS gefunden und aktiviert, aber mein Doom3-Demo bleibt stumm.
setpatch
setpatch
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Es heist ja auch artsdp doom3-demo!
artsdsp doom3-demo starten
Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von setpatch »

(...) das Spiel mit artsdsp doom3 bzw. artsdp doom3-demo starten (...)
artsdp: command not found

Frage: Was genau ist der Unterschied, warum die Vollversion mit artsdsp gestartet werden soll, das Demo aber mit artsdp, was bitte soll das für ein Befehl sein? Was genau macht den Unterschied aus? Ich ging von einem Tippfehler aus, auch bei google fand ich noch keine weiteren Erkenntnisse.

Den Befehl artsdp finde ich nicht, wenn ich meine Befehlsliste in der konsole aufrufe (Eingabe arts und dann zwei mal Tab drücken für Vervollständigung und Anzeige möglicher anderer Befehle), da gibt es nur artscat, artsd, artsdsp, artsmessage, artsplay, artsrec, artsshell, artswrapper. Gibt es bei Dir einen Befehl artsdp? Wenn ja, dann fehlt definitiv was bei mir, wenn nein... keine Ahnung.
Was genau fehlt dann bei mir?

Auch bei selflinux finde ich nichts zu artsdp:
http://www.selflinux.org/cgi-bin/htsea ... ux-0.10.0

Thx im Voraus.
setpatch
setpatch
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

Ok sehe gerade war auch bei mir der Schreibfehlerteufel. Habe das Spiel mir nicht installiert. "artsd" ist der Soundserver unter KDE. Dieser sollte mit diesem Befehl neugestartet werden. Schaue heute abend nochmal genau nach. Sitze momentan an einer Windows-Kiste.

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
Benutzeravatar
Burner
Member
Member
Beiträge: 189
Registriert: 4. Feb 2004, 16:58
Wohnort: RucksackBerliner
Kontaktdaten:

Beitrag von Burner »

So jetzt noch mal: Starte mal die KDE-Systemueberwachung (Strg - Esc oder in der Konsole top ). Dort muesste artsd stehen. Wenn nicht dann schaue mal nach ob du "arts" installiert hast und hole es, wenn noetig, nach. Danach versuche es nochmal.

Gruss Burner
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten.
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von setpatch »

artsd ist von Anfang an installiert und gestartet gewesen, ansonsten wäre ja die bereits von mir gebrachte Ausgabe "artsdsp works only for binaries" oder die Auflistung aller spezifischen Befehle nicht möglich gewesen.

Wie ich jetzt durch reichlich Recherche festgestellt habe, ist dieses Soundproblem sehr verbreitet und kaum jemand hat eine Lösung gefunden. Laut Holarse hat es was mit fehlender Unterstützung von Alsa zu tun, die schreiben ja wörtlich "Doom III unterstützt kein ALSA, ihr müsst also das OSS-Kompatibilitätsmodul laden."

Das habe ich dann im Kontrollzentrum der 9.2 aktiviert, keine Reaktion, btw ist die Soundkarte eine Creative Soundblaster AudioPCI 128, also eigentlich kein Exot. Eine andere Möglichkeit, dieses OSS Kompatibilitätsmodul zu laden fand ich bisher nicht.

BTW macht die Demo von ut2004 keine Zicken, die rennt einfach los.
setpatch
setpatch
tb
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 9. Sep 2004, 00:58

Beitrag von tb »

Hi setpatch,

kennst Du schon die Seite http://zerowing.idsoftware.com/linux/doom/ ? Dort stehen nette Tipps ...

Ich hatte zuvor auch unter Suse 9.2 Probleme mit dem Sound. Id konnte sich wohl noch nicht ganz mit ALSA anfreunden (siehe Bemerkungen im Abschnitt FAQs). Jedoch funktioniert Alsa mit OSS Emulation bei mir. Ruf einfach doom3 mit dem Parameter +set s_driver oss auf.

Also:
doom3 +set s_driver oss

Du brauchst unter Suse nichts weiteres zu installieren bzw. konrigurieren. Die OSS emulation wird automatisch verwendet.

Falls dies nicht geholfen hat, gibt es dort unter FAQ's weitere Tipps.

Gruss
Torsten
AMD64 3800+ | 2x 1 GB DDR RAM PC 400 Infineon | Shuttle SN95G5 | MSI GeForce NX6600GT AGP | 160 GB HD Samsung S-ATA | DVD Plextor PX-712A | SuSE Linux 9.3 (64Bit) + Suse Linux 9.2 (32Bit)
setpatch
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Jan 2004, 20:32
Kontaktdaten:

Beitrag von setpatch »

Ruf einfach doom3 mit dem Parameter +set s_driver oss auf.
Leider kein Erfolg, die genannte Seite habe ich bei der Suche über google schon gefunden, ich gebe jetzt auf und komme wieder einmal zu dem Schluß, daß ein kompletter Umstieg auf linux nicht bei mir geht.

Danke trotzdem für die Hilfen, ihr könnt nix dafür.
setpatch
setpatch
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Hi!
Schon sowas wie das folgende ausprobiert vor dem start von Doom?

Code: Alles auswählen

echo "doom.x86 0 0 direct">/proc/asound/card0/pcm0p/oss
Bei mir hat das zumindest mit den meisten Games die weder Alsa nativ noch OpenAL unterstützen geklappt....

Bis denne,
Tom
Antworten