Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Erwin05
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Feb 2005, 16:52

Beitrag von Erwin05 »

Hallo Diskus,

Du hast natürlich Recht. Ich glaube, mein ehemaliges Betriebssystem hat sich doch tiefer "eingegraben".

MfG Erwin05
Fritzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 10. Feb 2005, 14:24

Problem bei Schritt 6

Beitrag von Fritzi »

Hi ich habe ein Problem, ich habe, mit der Zeitschriften Version, die Siemenskarte wie beschrieben zum laufen bekommen! Da ich Suse 9.2 gut fand habe ich mir die pro Version gekauft, nur jetzt bekomme ich die Karte nicht zum laufen, ich habe alles so gemacht wie beschrieben, nur nachdem ich "modprobe ndiswrapper" eingeben passiert nix, da sollte ja eigentlich das Licht leuchten!

Kann mir jemand helfen???
Gibt es nicht einen Treiber den man installieren kann, wenn ja bitte mit link!!

Vielen Dank
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

hallo,

bist du dir sicher das du den ndiswrapper richtig installiert hast?
Yast-Version benutzen inkl. aller Dateien die bei der Suche mit "ndiswrapper" kommen.

was kommt bei dem Befehl: ndiswrapper -l

Dsikus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fritzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 10. Feb 2005, 14:24

Beitrag von Fritzi »

Diskus

So ich habe alles nochmal versucht, habe den Treiber hierhin entpackt:

pwd
/home/stefan/Programme/Netzwerkkarte/SP23107A

stefan@linux:~/Programme/Netzwerkkarte/SP23107A> ls
bcm43xxa.cat bcmwl5.sys bcmwlntp.sys data2.cab Setup.ini
bcm43xx.cat bcmwld2k.exe bcmwlu00.exe ikernel.ex_ setup.inx
bcmwl5a.inf bcmwlhom.exe data1.cab layout.bin setup.iss
bcmwl5.inf bcmwlhom.ini data1.hdr Setup.exe sp23107.cva

danach mit su einloggen und dann:

linux:/home/stefan # ndiswrapper -i /home/stefan/Programme/Netzwerkkarte/SP23107A/bcmw15a.inf
Installing bcmw15a
cp: Aufruf von stat für „/home/stefan/Programme/Netzwerkkarte/SP23107A/bcmw15a.inf“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Was war falsch? Warum diese Fehlermeldung??
Wär toll wenn du/ihr weiter wüßtest!

Danke
Zuletzt geändert von Fritzi am 3. Mär 2005, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Diskus
Member
Member
Beiträge: 223
Registriert: 18. Dez 2004, 10:05
Wohnort: Nürnberg/Suse-City

Beitrag von Diskus »

Hallo,

du hast einen Tippfehler drin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

die Datei lautet bcmwl5a.inf und nicht bcmw15a.inf!!!!!!!!!!!!!!

das ist ein kleines "l" und keine "1".

Diskus
Suse9.0;Suse9.1;Suse9.2;Gentoo2005.0-Kernel2.6.10-r5
Fritzi
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 10. Feb 2005, 14:24

Beitrag von Fritzi »

Vielen Dank,

man da wär ich ja nie drauf gekommen, das ist ja nicht zu glauben, jetzt geht es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oh man, aber ich finde 1 und l sehen in der Konsole ähnlich aus!

vielen dank!

Gruß Stefan
kwadrant
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 5. Mär 2005, 19:51

Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von kwadrant »

Hallo sgdiablo

vielen Dank für die einfache und klare Anweisung, endlich läuft meine Karte :D

Kwadrant
KWA das beste aus dem Westen im Norden
Benutzeravatar
ws1964
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 10. Apr 2005, 20:37
Wohnort: Duesseldorf, Germany

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von ws1964 »

sgdiablo hat geschrieben:Ich habe mal eine Anleitung zusammengestellt, wie du die Siemens PC Card 54 (PCMCIA) zum laufen bekommst.

1. Ziehe den Treiber von folgendem Link http://silfreed.net/download/hpzt3000ct ... 07A.tar.gz
Die Treiber der Siemens Treiber CD führen zu totalen Abstürzen!

2. Entpacke den Treiber

3. Ndiswrapper besorgen, wenn du diesen noch nicht hast (Yast->Software installieren oder löschen->Bei Suche "ndiswrapper" eingeben->installieren)

4. Zur Konsole wechseln und als "su" einloggen.

5. ndiswrapper -i /Pfad zu den oben entpackten Dateien/Dateiname der INF-Datei

6. modprobe ndiswrapper
(Zwar leuchtet bei mir jetzt anstatt der PWR-LED die ACT-LED, ist aber nicht weiter schlimm!)

7. Yast starten->Netzwerkgeräte->Netzwerkkarte->Andere (nicht erkannte)

Gerätetyp: Drahtlos
Modulname: ndiswrapper

->weiter

ESSID, IP-Adressen oder DHCP usw. eingeben

8. Fertig. Jetzt müsste die Karte laufen.
Hallo, habe alles so gemacht wie geschrieben, habe es sogar hinbekommen, das die Power-LED vom Start an hoch läuft.

Noch zwei Fragen:
Als Netzwerk-Greenhorn möcht ich wissen, was man in die ESSID einträgt. Kann ich da Fritz, Walter oder Mannfred eintragen, und wenn nicht was dann, bzw. woher bekomme ich die Info?

Wichtigste Frage, Nachdem nun die Power-LED an ist, wie bringe ich die verfluchte Karte (Linksys WP54G) dazu, dass sie mal einen Access-Point sucht, also in Interwallen leuchtet ja unter Windows die "Link"-LED.
Gibt es dafür spezielle Software.
Wie starte ich also diese Karte ?

Bitte helft.
Benutzeravatar
ws1964
Hacker
Hacker
Beiträge: 328
Registriert: 10. Apr 2005, 20:37
Wohnort: Duesseldorf, Germany

Re: @ sgdiablo

Beitrag von ws1964 »

Hallo PC-Doctor,

Sag mir doch mal, wie dein Browser erkenn, das eine wlan Verbindung existiert!

Ich krieg das nicht hin.

Ich kann Accesspoints scannen, ich sehe den Signalpegel, aber der komplette Rest des Cruden Linuxsystems weiß nichts von der wlan Verbindung.
Im Yast bin ich alles rauf und runter, weiß nicht wie ich dem System beibringen kann mal im Internet nachzuschauen.

Total verzweifelt.

Wolf
Benutzeravatar
PC-Doktor
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Sep 2004, 19:24
Wohnort: Kyffhäuser/Thüringen

Beitrag von PC-Doktor »

@ ws1964

Sorry. Ich habe Deine Anfrage heute erst gesehen.
Das merkt man doch, ob man ins Netz kommt oder nicht.
Bei mir ist nur die WLAN-PC Card vorhanden und die funzt prima nach der Anleitung von sgdiablo. Vielen Dank dafür.
Nun bin ich aber schon wieder am basteln - jetzt mit der 9.3.
mfg PC-Doktor
tiggiflaus
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2005, 23:33

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von tiggiflaus »

sgdiablo hat geschrieben:Ich habe mal eine Anleitung zusammengestellt, wie du die Siemens PC Card 54 (PCMCIA) zum laufen bekommst.

1. Ziehe den Treiber von folgendem Link http://silfreed.net/download/hpzt3000ct ... 07A.tar.gz
Die Treiber der Siemens Treiber CD führen zu totalen Abstürzen!

2. Entpacke den Treiber

3. Ndiswrapper besorgen, wenn du diesen noch nicht hast (Yast->Software installieren oder löschen->Bei Suche "ndiswrapper" eingeben->installieren)

4. Zur Konsole wechseln und als "su" einloggen.

5. ndiswrapper -i /Pfad zu den oben entpackten Dateien/Dateiname der INF-Datei

6. modprobe ndiswrapper
(Zwar leuchtet bei mir jetzt anstatt der PWR-LED die ACT-LED, ist aber nicht weiter schlimm!)

7. Yast starten->Netzwerkgeräte->Netzwerkkarte->Andere (nicht erkannte)

Gerätetyp: Drahtlos
Modulname: ndiswrapper

->weiter

ESSID, IP-Adressen oder DHCP usw. eingeben

8. Fertig. Jetzt müsste die Karte laufen.
Klasse Anleitung :D Danke! Die Karte war innerhalb von Minuten unter SuSe 9.3 im Betrieb. Habe genau den gleichen Schönheitsfehler mit den vertauschten Leuchtdioden, wie Du aber das ist ja nicht weiter drastisch...

Aber mal ein wichtigeres Problem. Nach dem Wechsel in den Ruhezustand und zurück ist weder der Router anpingbar, noch kann man wieder ins Netz. Hat jemand evtl. eine Idee woran das liegen könnte?
freak@unix
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jun 2005, 17:10
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von freak@unix »

Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte gerne meine Erfahrungen hier darlegen ... :wtf:

ndiswrapper installiert // Treiber eingebunden // Karte läuft //
yast2 Netzwerk konfigation // eth0 (10/100) deaktiviert // wlan0 (54mbit) aktiviert und konfiguriert (ssid, verschlüsselung, usw Ok) //

System startet soweit sauber, Wlan-Karte ist auch auf ACT grüne LED leuchtet.

Problem = bei der Aktion "network start" erhalte ich den Fehler, No configuration found !!! Jedoch ist diese mit yast2 eindeutig vorhanden !!! :roll:

Vieleicht kann mir ja noch jemand weiterhelfen. :idea:

Vielen Dank erstmal. :wink:
freak@unix
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jun 2005, 17:10
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von freak@unix »

Lambretta:/etc/rc.d # ./network start
Setting up network interfaces:
lo
lo IP address: 127.0.0.1/8 done
eth0 device: National Semiconductor Corporation DP83815 (MacPhyter) Ethernet Controller
eth0 No configuration found for eth0 unused
(diese Konfiguration habe ich gelöscht um sauber zu testen ! )

wlan0
wlan0 No configuration found for wlan0 unused
Setting up service network . . . . . . . . . . . . . . done.

(diese konfiguration ist aber mit yast2 vorhanden, wird aber nicht verwendet ??? Bitte um Mithilfe, Danke)

:idea:
Benutzeravatar
webadmin
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26. Jun 2005, 14:57

klapt noch nicht...

Beitrag von webadmin »

Also ich habe es nach der Anleitung gemacht und auch das Lichlt leuchtet, aber Firefox bekommt keine Verbindung:

Hier meine Konfiguration:
- ich habe noch keine große Ahnung von Linux
- SuSe 9.3 aus der c't
- FRITZ!Box Fon WLAN

Hierbei:
IP: 192.168.1.1
MAC Filterung (wo bekomme ich eigentlich unter Linux meine MAC-Adresse raus?)
WPA-Verschlüsselung
Kein Anzeigen der SSID

Notebook:
IP: 192.168.1.117
Gateway=IP Router
DNS=IP Router

Also ich komm nicht mal in die Konfiguration des Routers über den Webbrowser...

Aber die Anleitung ist GENIAL!!! MUCHAS GRACIAS!!!

Grüßle

Kai
++++++++++++++++++++++++++++
Ich bin noch Windows-Nutzer...mea culpa, mea maxima culpa...
sonicdarula
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Dez 2009, 11:23

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von sonicdarula »

sgdiablo hat geschrieben:Ich habe mal eine Anleitung zusammengestellt, wie du die Siemens PC Card 54 (PCMCIA) zum laufen bekommst.

1. Ziehe den Treiber von folgendem Link http://silfreed.net/download/hpzt3000ct ... 07A.tar.gz
Die Treiber der Siemens Treiber CD führen zu totalen Abstürzen!

2. Entpacke den Treiber

3. Ndiswrapper besorgen, wenn du diesen noch nicht hast (Yast->Software installieren oder löschen->Bei Suche "ndiswrapper" eingeben->installieren)

4. Zur Konsole wechseln und als "su" einloggen.

5. ndiswrapper -i /Pfad zu den oben entpackten Dateien/Dateiname der INF-Datei

6. modprobe ndiswrapper
(Zwar leuchtet bei mir jetzt anstatt der PWR-LED die ACT-LED, ist aber nicht weiter schlimm!)

7. Yast starten->Netzwerkgeräte->Netzwerkkarte->Andere (nicht erkannte)

Gerätetyp: Drahtlos
Modulname: ndiswrapper

->weiter

ESSID, IP-Adressen oder DHCP usw. eingeben

8. Fertig. Jetzt müsste die Karte laufen.
Hallo Leute!
Ich brauche hier ein wenig Hilfe bitte.
Also ich bin bis Punkt 5 gekommen ndiswrapper -i ..... hat ergeben
"bcmw15 : driver installed"

Ich hänge jetzt bei Punkt 6. Wenn ich "modprobe ndiswrapper" eingebe passiert gar nichts er macht einfach ne neue Zeile keine Meldung kein gar nix und die Led leuchtet auch nicht.
Muss man dieses Modprobe irgendwie anders eingeben?

Danke schonmal

Grüße
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von Rainer Juhser »

Hast du dir mal angesehn, von wann dieser Thread und damit auch die Anleitung ist?
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
sonicdarula
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Dez 2009, 11:23

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von sonicdarula »

Rainer Juhser hat geschrieben:Hast du dir mal angesehn, von wann dieser Thread und damit auch die Anleitung ist?
was genau hat das für auswirkungen auf hard und software die ja die gleiche ist bei mir von welchem datum der thread ist???
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von Rainer Juhser »

Mal abgesehen davon dass man keinen gelösten Fred kapert - Du benutzt noch Suse 9.2? :schockiert: :schockiert: :schockiert:

Ansonsten:
http://www.linupedia.org/opensuse/WLAN
und
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=93338
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Benutzeravatar
tomm.fa
Moderator
Moderator
Beiträge: 5395
Registriert: 21. Jan 2006, 17:18
Wohnort: OWL - Kreis Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: [gelöst]Siemens PC Card 54 und Suse 9.2

Beitrag von tomm.fa »

sonicdarula hat geschrieben:
Rainer Juhser hat geschrieben:Hast du dir mal angesehn, von wann dieser Thread und damit auch die Anleitung ist?
was genau hat das für auswirkungen auf hard und software die ja die gleiche ist bei mir von welchem datum der thread ist???
Rainer Juhser hat geschrieben:Mal abgesehen davon dass man keinen gelösten Fred kapert - Du benutzt noch Suse 9.2? :schockiert: :schockiert: :schockiert:
Info für sonicdarula:
Zu diesem Thema siehe auch http://de.opensuse.org/Produktlebensdauer.
Linupedia - Wiki des Linux-Club.
Keine Unterstützung/Hilfestellung per PN!
Antworten