Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

PC Welt Suse Boot ja Knoppix nein

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

PC Welt Suse Boot ja Knoppix nein

Beitrag von Yehudi »

Hallo liebe Tuxe,

meine beiden CD's stammen aus der PC Welt. Die Sue Live-CD kann problemlos gestartet werden. Die Knoppix aber nicht. Der Start hört mit einem schwarzen Bildschirm auf, nach dem der Piguin einige Zeit hin und her lief. Bei einem Freund von mir läuft diese CD.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Und??? Was willst Du uns damit nun sagen?
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Das Problem ist diese Knoppix CD startet an meinem Rechner nicht, die gleiche CD an einem anderen Rechener schon, und informativ, die Suse Live CD startet bei mir.
Ich kann mir nicht vorstellen wodran das liegen soll. Mir erscheint, als würde die Installation dort abbrechen.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin Yehudi,

Du bist doch schon lange genug hier im Forum unterwegs um zu wissen wie es läuft. Was für ein Rechner? Welche Startparameter hast Du schon ausprobiert? Wo genau klappt es nicht, bzw. was ist die letzte Meldung die Du siehst?

Allgemein ist es so, daß die Livesysteme darauf ausgelegt sind auf einer möglichst großen Anzahl von Rechnern zu laufen aber aufgrund der Vielzahl nicht auf allen laufen können. In der Hälfte der Fälle kriegt man sie durch die Startparameter aber doch zum laufen.
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Kleiner Hinweis meine beiden Rechner stehen unter jedem Eintrag. :wink:
Und das ich die Knopix CD nicht in den G4 lege um zu starten,sollte doch auch klar sein.
Der Pinguin läuft hin und her, wie bei der Installation wohl üblich, und dann ist der Bildschirm schwarz. Keine Fehlermeldung nichts.
Sonst hätte ich es schon geschrieben.
Braucht die Distribution vielleicht mehr Arbeitsspeicher? 256MB sind vorhanden, Grafik ist alllerdings on Board.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin Yehudi,

wir schießen uns noch aufeinander ein, keine Sorge. Deine Aufzählung unter den Posts ist ja ganz nett, sagt mir aber auch nicht ob in deinem Rechner ein S-ATA Kontroller oder gar ein SCSI werkelt. Du kommst also zumindest zu der Stelle wo Du Enter drücken mußt um zu booten? Drück an der Stelle dann mal F2, dort solltest Du die möglichen Startparameter, die Du selber zusätzlich wählen kannst, sehen. Die Syntax für den Start mit den Startparametern ist dort auch aufgeführt. Versuch es mal mit 'noacpi' und 'noscsi'. Dies sind die häufigsten 'Problemfälle'. Ansonsten: Was für ein Grafikchipsatz und was für ein Soundkarte hast Du drin? Hast Du noch eine GraKa rumliegen die Du testweise mal einbauen könntest?
256MB RAM ist auf jeden Fall ausreichend. Da beim booten ja auch deine Swap vom SuSE erkannt und verwendet wird, ist es fast schon mehr als genug.

Und noch eine kleine private Anmerkung: Die Fragen, die dir in Posts gestellt werden, stehen selten zum Spaß da. Versuch doch mal mit [quote] darauf direkt zu Antworten, also den gesamten Post mit den Fragen per 'zitat' als Basis zu nehmen und deine Antworten direkt hinter die Fragen zu stellen. Das verhindert das Du Fragen unbeantwortet läßt und derjenige wieder nachfragen muß. Das ist NICHT böse gemeint, vereinfacht dir und anderen aber die Kommunikation.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Einen wunderschönen guten Morgen Geier,

Die beim Start angeführten Hinweise von Dir habe ich jetzt notiert, und werde es mal gleich ausprobieren.
Deine Aufzählung unter den Posts ist ja ganz nett, sagt mir aber auch nicht ob in deinem Rechner ein S-ATA Kontroller oder gar ein SCSI werkelt.
Eine ganz normal IDE Festplatte und genau so ein DVD Lese-Laufwerk
Ansonsten: Was für ein Grafikchipsatz und was für ein Soundkarte hast Du drin? Hast Du noch eine GraKa rumliegen die Du testweise mal einbauen könntest?
Absolute keine Ahnung, das ist auf jeden Fall alles on Board. War n Billigrechner für 250 Euro. Bis auf das Windows XP durch Suse ersetzt und das CD-Laufwerk gegen ein DVD Laufwerkgetauscht habe ist der Rechner so geblieben. Leider wird das in den Harwareinfos nicht angezeigt.
Ich benutze diesen Rechner erst seit einem Jahr, und habe vorher nie eine Dose besessen, sondern nur meinen Mac. Hatte auch schon die Überlegung angestellt, unabhängig von diesem Problem wollte ich irgendwann mal eine einbauen, um den Rechner zu entlasten.
256MB RAM ist auf jeden Fall ausreichend. Da beim booten ja auch deine Swap vom SuSE erkannt und verwendet wird, ist es fast schon mehr als genug.
Da bin ich beruhigt.

Und noch eine kleine private Anmerkung: Die Fragen, die dir in Posts gestellt werden, stehen selten zum Spaß da. Versuch doch mal mit
darauf direkt zu Antworten, also den gesamten Post mit den Fragen per 'zitat' als Basis zu nehmen und deine Antworten direkt hinter die Fragen zu stellen. Das verhindert das Du Fragen unbeantwortet läßt und derjenige wieder nachfragen muß. Das ist NICHT böse gemeint, vereinfacht dir und anderen aber die Kommunikation.
Kein Problem, ich habe es jetzt mal ausprobiert. Danke für den Hinweis.
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Habe das mal gerade ausprobiert. Nichts zu machen, kurz vorm schwarzen Bildschirm taucht noch mal ein Textmenü auf, da steht so ungefähr: "Erfolgreich installiert." Und dann wars das ich komme mit keiner Taste in irgend einen Modus, um Veränderungen vorzunehmen. Vielleicht ist das ein Zeichen Gottes, das ich die Finger davon lassen soll...*heul*
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Hmm.... also so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Entweder Du versuchst mal alles was sich abschalten läßt, abzuschalten (über die Bootoptionen), stellst die Auflösung auf 800x600 und der Rechner macht es dann (ich meine wirklich alles: apm, acpi, scsi, alsa, und alles was mir jetzt nicht einfällt) oder Du gibst Knoppix auf.
Als Alternative (sogar die bessere) versuch doch mal ein Kanotix an den Start zu bringen. Ich glaube da kann dir bei Schwierigkeiten auch deutlich besser geholfen werden. Erstens hier, da die Meisten inzwischen damit arbeiten, zweitens durch den Entwickler selbst, entweder per IRC oder im Kanotix-Forum.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Ich dachte erst es mal als Alternative zu starten und zu schauen, da ich auch gehört habe Knoppix soll das einfachere Linux sein. Und es vielleicht später auf einer weiteren Partion zu bringen. Zwischenzeitlich bin ich aber trotz Deiner lieben Hilfe davon abgekommen. Ich gebe ja, wie Du vielleicht gemerkt hast nicht so schnell auf, und ich muss sagen bis auf zwei oder drei Sachen hat alles auf Suse nach viel Hin und Her funktioniert. Suse zu starten hat mir nie ein Problem gemacht, das habe ich auf vier oder fünf Rechnern schon installiert, aber jetzt beim Start schon sone Schwierigkeiten. Ich werde mir das auf jeden Fall mal bei meinem Freund am Rechner anschauen.
Ich danke Dir für Deine Mühe.
Nach Kantonix werde ich mal Ausschau halten.
Antworten