Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

nautlius nervt

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
marsupilami
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Jul 2004, 13:59
Kontaktdaten:

nautlius nervt

Beitrag von marsupilami »

hi
ich habe folgendes problem, und zwar möchte ich unter gnome keine icons auf dem desktop haben (arbeitsplatz, gemountete laufwerke, usw...), diese lassen sich aber z.t. nicht löschen, ohne die laufwerke zu unmounten.

und xfce4.2 habe ich das problem, dass seit dem ich da mal nautlius als datei-manager gestartet habe, ich keinen desktop mehr habe (ich sehe das anmelde-fenster von suse), und dass nautlius eben einen eigenen desktop aufgemacht hat, mit eben diesen icons, wie ich sie bei gnome schon nicht leiden kann...

daher: wie kann ich nautlius nur als datei-manager starten, ohne den ganzen klimmbimm drumrum??

danke
Gast

Beitrag von Gast »

hi marsupilami,

zu nautilus und gnome kann ich dir keine tipps geben. für wm wie xfce & co rate ich dir auch zu einem anderen file-manager wie z.b. rox-filer oder auch dem schon betagten xfm.
waldschrat
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jan 2005, 09:16
Wohnort: Fürth

Beitrag von waldschrat »

hi,

ich hatte mal das selbe Problem, dass xfce den Anmeldehintergrund anzeigt. ich hab dann ~/.cache gelöscht und danach hat alles wieder funktioniert !!!

starte nautilus doch mal mit "--no-desktop" - das sollte verhindern, dass er sich in zukunft reindrängelt

gruss waldschrat
Antworten