Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Keine php.ini ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
HolyBabel
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2005, 09:11

[gelöst] Keine php.ini ?

Beitrag von HolyBabel »

Tach auch,

hab folgende Konfig: Suse 9.0 pro mit Apache 2.0.52 und PHP 4.3.9. Weiterhin ist Postfix, Courier-Imap und Squirrelmail installiert.

Um Squirrelmail (Web-Mailer auf PHP4 Basis) nun zu erlauben Dateianhänge >2MB zuzulassen muss ich einige Einträge in der php.ini ändern. Mein Problem ist nun das es anscheinend keine php.ini gibt. Hab sie weder mit find noch mit locate gefunden.

Heisst die Datei unter Suse Linux 9.0 Pro etwa anders oder hab ich einen Fehler bei der Installation von PHP gemacht???

P.S: PHP liegt bei mir in /usr/local/php4 und Apache in /srv/www/apache2

Mfg HolyBabel
Desti
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: 11. Jan 2005, 14:40
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Desti »

Wenn du find richtig benutzt hast, solltest du sie aber finden.

Alternativ (für ein "sicheres" suchen) MidnightCommander druff und nach der Datei suchen. Dann kannst du auch mal anderen expressions suchen wie *php*.
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Versuch mal

Code: Alles auswählen

php -i | grep php.ini
in einer Konsole (o.ä.)

EDIT: ...Was dir vielleicht nicht 100%ig hilf, da du so nur den Pfad zur php.ini der CLI-Version bekommst.

Erzeuge eine Datei phpinfo.php in deinem DocumentRoot mit folgendem Inhalt

Code: Alles auswählen

<?php phpinfo(); ?>
und öffne den entsprechend URL in dem Browser deiner Wahl (also:
'http://myhost/phpinfo.php')

Stefan
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
HolyBabel
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2005, 09:11

Beitrag von HolyBabel »

Ok, die Sache mit dem php-Code gibt folgendes aus:

Code: Alles auswählen

Configuration File (php.ini) Path 	/usr/local/php4/lib
upload_max_filesize	2M
post_max_size	8M
Die unteren beiden Werte möchte ich ändern!

Das Problem ist aber das dort nur ein Verzeichnis php ist, jedoch keine php.ini????


Was mach ich den nun??
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Leg' dort doch einfach eine php.ini an.

Ich würde aber vorschlagen, dass du eine Vorlage benutzt, die
bzgl. Sicherheitseinstellungen eingermassen OK ist.
Ich habe hier mal ein Beispiel hingelegt (aus der Standard Debian Installation), dass du an deine Bedürfnisse anpassen solltest.

Stefan
Zuletzt geändert von snaewe am 19. Jan 2005, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
HolyBabel
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2005, 09:11

Beitrag von HolyBabel »

Ok, wenn du meinst das man das so einfach machen kann werde ich das mal ausprobieren.

Werde dann gleich Bericht erstatten.
HolyBabel
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 19. Jan 2005, 09:11

Beitrag von HolyBabel »

Jo, hat funktioniert, danke.

Hätte nicht gedacht das ich die Datei einfach reinkopieren kann.
Würd mich nur mal interessieren wo er die ganzen Einstellungen her hatte, wenn es gar keine php.ini gab. Naja, egal, auf jedenfall geht es jetzt.

Danke für die schnelle Hilfe.
Antworten