Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dhcp Server lässt sich nicht starten

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Dhcp Server lässt sich nicht starten

Beitrag von Mikesch »

Hallo,
ich versuche schon mehrere tage einen Dhcp einzurichten jedoch will er mir nich starten ich habe es auch schon versucht mit dem oberen Artikel zu lösen, jedoch will er nicht er meldet mir immer er könne nicht gestartet werden. Ich habe es sowohl mit Yast2 als auch mit der Manuellen Einstellung versucht.
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch »

Diese Meldung bekomme ich wenn ich meinen Dhcp mit dhcpd start starten will




/etc/sysconfig/dhcpd: line 2: default-lease-time: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 3: max-lease-time: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 4: ddns-update-style: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 6: option: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 7: option: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 8: option: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 9: option: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 11: subnet: command not found
/etc/sysconfig/dhcpd: line 13: range: command not found
Starting DHCP server Internet Systems Consortium DHCP Server V3.0.1
Copyright 2004 Internet Systems Consortium.
All rights reserved.
For info, please visit http://www.isc.org/sw/dhcp/
//etc/dhcpd.conf line 11: semicolon expected.
ddns-domain-name "mydomain.home"
^
//etc/dhcpd.conf line 23: expecting numeric value.
subnet netmask
^
//etc/dhcpd.conf line 27: expecting numeric value.
subnet netmask
^
Configuration file errors encountered -- exiting

If you did not get this software from ftp.isc.org, please
get the latest from ftp.isc.org and install that before
requesting help.

If you did get this software from ftp.isc.org and have not
yet read the README, please read it before requesting help.
If you intend to request help from the dhcp-server@isc.org
mailing list, please read the section on the README about
submitting bug reports and requests for help.

Please do not under any circumstances send requests for
help directly to the authors of this software - please
send them to the appropriate mailing list as described in
the README file.

exiting.
failed
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

wie wärs denn mal mit posten der conf? (Bitte mit Tag "Code")
Aber wirklich ne Kopie, nicht abschreiben. Da fehlt sicher ein Punkt, ne Klammer oder sonstwas doofes wie führende Leerzeichen...

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch »

DHCPD_INTERFACE="eth-id-00:0c:76:3d:f6:5e"
# dhcpd.conf
#
# Sample configuration file for ISC dhcpd
#

default-lease-time 3600;
max-lease-time 7200;
ddns-update-style ad-hoc;

# The other subnet that shares this physical network

subnet 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.1.11 192.168.1.99;
option domain-name-servers 129.187.10.25;
option domain-name-servers 129.187.16.1;
option domain-name-servers 141.40.10.35;
option domain-name "insider-one";
option routers 192.168.1.5;
option subnet-mask 255.255.255.0;
option broadcast-address 192.168.1.255;
option netbios-name-servers 192.168.1.5;
}
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch »

Kann mir einer helfen???
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

Bei INTERFACE probier mal einfach eth0 (oder eth1, je nachdem)

Ist die Konf so rüberkopiert?
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten »

Pack mal die domain-name-servers in eine Zeile, mit Komma getrennt.
Also option domain-name-servers 129.187.10.25, 129.187.16.1, 141.40,10.35;

ddns-udtate-style ad-hoc wird nicht mehr unterstützt. Versuch mal interim statt ad-hoc
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)
Benutzeravatar
Bomber8475
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Nov 2003, 00:32

Beitrag von Bomber8475 »

Mikesch hat geschrieben:DHCPD_INTERFACE="eth-id-00:0c:76:3d:f6:5e"
Dat war bei mir unter Suse 9.0 und ist jetzt bei 9.2 in der Datei /etc/sysconfig/dhcpd, nicht in /etc/dhcpd.conf.
Mein Fli4L-Router
irc.freenode.net ... /join #linux-club.de
using --> http://www.ubuntulinux.org/
Antworten