Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

EURO Zeichen in Dateinamen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
posde
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jun 2004, 12:42
Wohnort: Dithmarschen

EURO Zeichen in Dateinamen

Beitrag von posde »

Moin,

ein alter Windows NT 4.0 Server hat Dateien mit Umlauten und EURO Zeichen im Dateinamen.

Die Umlaute kann ich mir via
mount -t smbfs -o iocharset=iso8859-15,charset=cp437

anzeigen lassen. Das Problem sind jedoch die Dateien mit dem EUR Zeichen. Da dieses natürlich nicht in der Codepage 437 vorhanden ist. Wie kann ich smbmount den dazu bringen, die Codepage 1252 zu wählen?

Vielen Dank im voraus.

mfg
pos
craano
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 12. Jan 2005, 11:38

Beitrag von craano »

Also ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber cp850 ist doch für die Verbindung mit "englischsprachigen" Servern.

Probier mal "codepage=cp850" für den deutschen Zeichensatz.

Gruß.
craano.
posde
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jun 2004, 12:42
Wohnort: Dithmarschen

Beitrag von posde »

craano hat geschrieben:Also ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber cp850 ist doch für die Verbindung mit "englischsprachigen" Servern.
Vielen Dank für den Tip. Leider funktioniert das erst recht nicht :-(

Vielleicht hat ja der eine oder andere noch eine Idee...
craano
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 12. Jan 2005, 11:38

Beitrag von craano »

Habe mich bei meinem vorigem Posting etwas vertippt.
Also, cp437 ist doch OHNE Umlaute.

Dann verstehe ich nicht, warum "codepage=cp850" erst recht nicht funktioniert.
Denn dadurch müßten doch deutsche Umlaute zur verfügung stehen.

Grüße aus der Mensa.
craano.
posde
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jun 2004, 12:42
Wohnort: Dithmarschen

Beitrag von posde »

craano hat geschrieben:Habe mich bei meinem vorigem Posting etwas vertippt.
Also, cp437 ist doch OHNE Umlaute.
Laut http://www.kostis.net/charsets/cp850.htm für 850 und http://www.kostis.net/charsets/cp437.htm für 437 haben beide Charsets Umlaute, sogar an den gleichen Stellen. Unterschiede sind nur in den Grafikzeichen.
craano hat geschrieben:Dann verstehe ich nicht, warum "codepage=cp850" erst recht nicht funktioniert.Denn dadurch müßten doch deutsche Umlaute zur verfügung stehen.
Ich verstehe es auch nicht, Tatsache ist nur, dass sowohl cp437, als auch cp850 getestet worden sind, und nur 437 zum Erfolg geführt hat.

Wie dem auch sei, was mach ich mit dem EURO???

Schöne Grüße vom Schreibtisch nach dem Essen,
pos
Antworten