Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Shellscript Kommandos gesteuert nacheinander ausführen

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
jogyman
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Jan 2005, 21:06

Shellscript Kommandos gesteuert nacheinander ausführen

Beitrag von jogyman »

Hallo alle zusammen,

bin in der Scripterstellung nicht so bewandert und vielleicht kann mir deshalb jemand einen Tip geben.

Mein Problem:

Möchte in einem Script zwei Kommandos so hintereinander ausführenlassen, daß Kommando2 erst abgearbeitet wird wenn Kommando1 fertig ist.
Gibt es vielleicht ein Steuerzeichen nach dem Kommando1 für diesen Zweck?

Danke im Voraus !

Gruß

Jogyman
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

setze zwischen den Kommandos && => bedeutet, dass Kommando 2 nur dann abgearbeitet wird, wenn Kommando 1 erfolgreich abgearbeitet wurde (exit 0)
oder || => für das Gegenteil (exit 1)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
regexer
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1005
Registriert: 3. Dez 2004, 09:29
Wohnort: $_

Beitrag von regexer »

admine hat schon eine gute Möglichkeit genannt.

Noch ein zusätzlicher Hinweis: In einem Script wird immer erst das nächste Kommando aufgerufen, wenn das vorherige abgearbeitet ist. Die Technik mit && bietet die Möglichkeit Kommando2 nur dann abzuarbeiten, wenn Kommando1 erfolgreich war. Will man aber IMMER beide Kommandos ausführen, genügen einfach zwei Zeilen.
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

Es funktioniert zudem die klassische if-Verzweigung.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

PC-Ulf hat geschrieben:Es funktioniert zudem die klassische if-Verzweigung.
ja klar, man kann auch alles noch vieeel komplizierter machen ;)
Aber warum ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
PC-Ulf
Member
Member
Beiträge: 180
Registriert: 1. Okt 2004, 17:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von PC-Ulf »

War nur ein Hinweis, in diesem Szenario ist sicherlich der andere Weg übersichtlicher (wenn man mit if den Umgang nicht kennt).

Sobald man das Skript aber erweitern will (und aus Erfahrung bastelt man immer weiter) wird schnell if angenehmer. Kompliziertheit liegt im Auge des Betrachters.
Antworten