Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Freigabe funktioniert mit XP aber nicht mit Win 98

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tobsn
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Jan 2005, 14:24
Kontaktdaten:

Freigabe funktioniert mit XP aber nicht mit Win 98

Beitrag von Tobsn »

Hallo!

Ich habe seit gestern Suse 8.2 laufen, bin also ein Neuling bei Linux. Ich habe Samba 2.2.12 heruntergeladen und installiert. Nach einigen anfänglichen problemen konnte ich auf die Freigabe zugreifen. Ich habe dann den Punkt "security" von share auf user geändert, und da fingen die Probleme erst richtig an :)
Jetzt kann ich von einer XP maschine aus auf die Freigaben zugreifen, von windows 98 aus aber nicht, wenn ich den server in der netzwerkumgebung öffne, sehe den einen ordner:
[share]

path = /Freigaben/test
writeable = yes
browseable = yes
valid users = @users

werde aber beim öffnen nach einem passwort gefragt
die andere Freigabe:

[homes]

valid users = %s
writeable = yes
browseable = no

sehen ich auf der windows 98 maschine garnicht

danke schon im Vorraus für eure Hilfe
Benutzeravatar
Bomber8475
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Nov 2003, 00:32

Beitrag von Bomber8475 »

Hast Du es mal im Explorer mit "\\IP-Adresse" des samba-Servers ausprobiert?

Win 98 ist da ziemlich lahm bis da mal was in der Netzwerkumgebung auftaucht...
Mein Fli4L-Router
irc.freenode.net ... /join #linux-club.de
using --> http://www.ubuntulinux.org/
Tobsn
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Jan 2005, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobsn »

hi!

Der Sambaserver ist da, in der netzwerkumgebung. Öffnen kann ich ihn auch nur die freigaben kann ich dann nichtmehr öffnen.

danke!
Tobsn
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 15. Jan 2005, 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Tobsn »

Problem gelöst, anscheinend besteht der Benutzernamen mit dem sich Win98 beim Sambaserver anmeldet nur aus Kleinbuchstaben, auch wenn der Benutzername eigentlich auch grossbuchstaben enthällt, und ich hatte die Benutzernamen mit grossbuchstaben eingetragen. Irgendein Element dürfe damit kein problem haben (Freigaben werden angezeigt), ein anderes dafür schon (Das homedirectory wird nicht angezeigt, und die freigaben können nicht gebrowsed werden). Oder so in der Art.

Danke auf jedenfall!
Antworten