Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zire 72 via USB anschließen

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
sys49152
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 1. Apr 2004, 22:34
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Zire 72 via USB anschließen

Beitrag von sys49152 »

Hallo
meinen Zire 72 via USB an mein Notebook (SUSE 9.1)
anzuschließen.
Ich erhalte in jpilot immer die Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

pi_bind Das Argument ist ungültig
Überprüfen Sie die serielle Schnittstelle und die Einstellungen
Exit-Status: SYNC_ERROR_BIND
Fertig!

Habe in den Einstellungen für jpilot schon
/dev/usb/ttyUSB0 bis /dev/usb/ttyUSB5 ausprobiert.
Ich erhalte aber immer nur die obige Fehlermeldung.
Was kann ich weiter tun um den Hotsync zum Laufen zu
bekommen bzw. was mache ich falsch?

tia
sys49152
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Demnach wird immer nur die serielle Schnittstelle angesprochen, und das Gerät hängt am USB.
Vielleicht hilft einfaches Link vom USB auf /dev/pilot

Sehe:
http://lists.suse.com/archive/suse-lapt ... /0386.html
http://www.handhirn.de/linux/usb-schnell.php
http://handhirn.de/linux/usb.php

Wenn du es bei module.conf einträgst, durfte dann, als
/dev/ttyUSB0 oder/dev/tty/USB0 zu erreichen sein
(/dev/usb/ttyUSB1...X)

MfG
misiu
Benutzeravatar
sys49152
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 1. Apr 2004, 22:34
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von sys49152 »

Danke für den Tip.

tail /var/log/messages gibt folgendes aus:

Code: Alles auswählen

Jan 13 21:25:07 xtops kernel: usb 3-2: new full speed USB device using address 9
Jan 13 21:25:07 xtops kernel: usb 3-2: Product: Palm Handheld
Jan 13 21:25:07 xtops kernel: usb 3-2: Manufacturer: PalmOne, Inc.
Jan 13 21:25:07 xtops kernel: usb 3-2: SerialNumber: 3030564A4137503431543156
Jan 13 21:25:08 xtops /etc/hotplug/usb.agent[6281]: need a device for this command
Jan 13 21:25:25 xtops pilot-xfer: resmgr: server response code 502
Jan 13 21:25:37 xtops last message repeated 6 times
"need a device" heißt ich muss ein device unter "/dev/" anlegen?!
Wenn ja wie mache ich das?

MfG
sys49152
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

entwender das , oder in:
/etc/hotplug/usb.distmap
die Liste um die Daten vom Palm ergänzen.
Am einfachstem im Infozentrum oder
mit usbview.

MfG
misiu
Benutzeravatar
sys49152
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 1. Apr 2004, 22:34
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von sys49152 »

Ok ich denke device anlegen ist dann schon richtig.

Wie sähe denn ein zu

Code: Alles auswählen

usb device: name = 3-2:1.0, bus_id = 3-2:1.0, bus = usb
    path = /devices/pci0000:00/0000:00:03.2/usb3/3-2/3-2:1.0
    bInterfaceNumber = 0
    bInterfaceClass = 255
    bInterfaceSubClass = 0
    bInterfaceProtocol = 0
    if: 3-2:1.0 @ /devices/pci0000:00/0000:00:03.2/usb3/3-2
    bDeviceClass = 0
    bDeviceSubClass = 0
    bDeviceProtocol = 0
    idVendor = 0x0830
    idProduct = 0x0061
    manufacturer = "PalmOne, Inc."
    product = "Palm Handheld"
    serial = "3030564A4137503431543156"
    bcdDevice = 0100
    speed = "12"

passender "mknod" aus?

tia
sys49152
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Ich habe es vorgeschlagen, weil SuSE den resmgr (Resourcen
Manager) verwendet, der die Devices temporär erstellt, sehe
in dem SuSE-Portal -Artikel:
http://portal.suse.com/sdb/de/2004/10/j ... up-92.html
(suche mach resmgr).

Es betrifft alle USB-Geräte, die werden selten, als "dauerhaft"
angesehen, somit werden die Nodes nur beim Anschliessen
erstellt und dann wieder gelöscht.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gerät noch kein
Device zugeteilt bekommen hat, wenn der Plugger ihn
schon anzeigt. Laut den Meldungen ist das Teil schon da,
nur die Verbindung klappt nicht.

Hast du schon versucht von der Komanndozeile drauf
zuzugreifen?

Code: Alles auswählen

pilot-xfer -p /dev/ttyUSB0 -L
oder
pilot-xfer -p /dev/ttyUSB1 -L
und läuft das modul visor?
mit "lsmod" prüfen
(oder nachladen wie hier:
http://www.handhirn.de/linux/usb.php)

MfG
misiu
P.S.Der Rest steht hier:
http://pilot-link.org/README.usb
http://www.pilot-link.org/
Benutzeravatar
sys49152
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 1. Apr 2004, 22:34
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von sys49152 »

:idea:
Ja Du hast Recht der Plugger hat auch ein Device angelegt.
Ich habe mit einem falschen Pfad gearbeitet, die Devices liegen
unter /dev/ NICHT unter /dev/usb/, wie ich anfangs geschrieben
habe.
Sorry ich habe das übersehen. :roll: Danke für Deine Geduld.

sys49152
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Und geht es jetzt?

MfG
misiu
Benutzeravatar
sys49152
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 1. Apr 2004, 22:34
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von sys49152 »

Ja danke, läuft nun.

thx
sys49152
Antworten