Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Programm - Output spammt mich zu

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

[solved] Programm - Output spammt mich zu

Beitrag von Gast »

Also ich habe hier ein Debian Sarge Systemn auf dem den ganzen Tag Counter Strike : Source läuft. Soweit so gut. Sobald ich allerdings source starte, und zwar mit screen und & als Abschluss werde ich trotzdem als root (obwohl source als user cs_source läuft) unter ssh2 (putty) mit etlichen meldungen zugespammt, und das obwohl das spiel in nem anderen screen läuft!! ich habe sogar schon den gesamten output mit "> log.out" des spiels "weggepipet" --> kein erfolg. auf einem "schusche" (suse) system funkioniert das, da werden die ausgaben von user auch nur an terminal von user und nicht an root geschickt!! wieso geht das bei debian ned?? mach ich was falsch?

Debian GNU/Linux (Sarge per apt-get dist-upgrade von woody)
kernel 2.4.2.7
kein KDE, Gnome oder sonst irgendeine grafikscheisse

EDIT: mein syntax sah übrigens so aus:
screen -dmS cstrike ./gamescript &
Gast

Beitrag von Gast »

mir ist grade eingefallen dass screen alle ausgaben von source auch brav auf den richtigen terminal schmeisst sobald ich dat game als root starte....das darf aber nicht sein!! wie muss ich screen kloppen damit et auch als normaler user geht? --> chown usw is alles schon eingebacken, nur screen selbst macht zicken
Gast

Beitrag von Gast »

und auch schon ganz einfache lösung:
das programm OHNE SCREEN aber MIT "&" starten!
--> screen mag normale user unter debian ned...

funktioniert natürlich ned wenn man öfters ma aktiv in das gewünschte programm eingreifen muss.. :(
Gast

Beitrag von Gast »

KORREKTUR: es liegt an HLstats, jedesmal wenn das gestartet wird spammt es die konsole zu.....weiss jemand zufällig wie man hlstats sagen kann dass es das nicht soll?
Gast

Beitrag von Gast »

LÖSUNG:

nohup ./hlstats.pl > hlstats.out &

--> sorry aber ich denke dem einen oder anderen kann das evtl helfen, also bitte stehen lassen moenk :-)
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

führst du gerne Monologe ?
ist dir die Bedeutung des EDIT Knopfes nicht klar ?
wilst du ganz schnell "Guru" werden ?
==> dann mach so weiter mit deinen Postings ;)

so zum Problem:
screen -dmS cstrike ./gamescript &
ändern in
screen -dmS cstrike ./gamescript >/dev/null 2>&1 &
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Gast

Beitrag von Gast »

warum eigtentlich das "2>&1 &" nach dem dev/null? was ändern diese optionen?
Benutzeravatar
regexer
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1005
Registriert: 3. Dez 2004, 09:29
Wohnort: $_

Beitrag von regexer »

tha_specializt hat geschrieben:warum eigtentlich das "2>&1 &" nach dem dev/null? was ändern diese optionen?
das "2>&1" leitet den Kanal Nr. 2 (Das ist der Fehlerkanal) in den Kanal Nr. 1 um. In Kombination mit /dev/null wandert beides in den digitalen Mülleimer. Man könnte auch so schreiben:

Code: Alles auswählen

screen -dmS cstrike ./gamescript 1>/dev/null 2>/dev/null &
Übrigens braucht man den einzer nicht zu schreiben.

EDIT:
oc2pus hat geschrieben:führst du gerne Monologe ?
ist dir die Bedeutung des EDIT Knopfes nicht klar ?
wilst du ganz schnell "Guru" werden ?
Da könnte man 3 Antworten in drei Posts schreiben :wink:
Zuletzt geändert von regexer am 7. Apr 2005, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
}-Tux-{
Hacker
Hacker
Beiträge: 698
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ »

tha_specializt hat geschrieben:warum eigtentlich das "2>&1 &" nach dem dev/null? was ändern diese optionen?
dadurch werden die stderr und stdout ausgaben nach /dev/null geschrieben... das & noch zum schluss, damit der prozess im hintergrund weiter läuft...

mfg }-Tux-{
Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg »

Code: Alles auswählen

warum eigtentlich das "2>&1 &" nach dem dev/null? was ändern diese optionen?
Das erste & -wenn Du schon mal C programmiert hast- kannst so lesen: "Leite die Ausgabe von Kanal 2 (stderr) auf die Adresse von Kanal 1 (stdout) um", also quasi als Adressoperator. Wenn Du vorher stdout woanders hingeschickt hast, wandert der stderr mit.

Das wär aber eigentlich nen eigenen Thread wert, ich lass es trotzdem mal so stehen.
CU scg
Antworten