Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

comando top: Was bedeutet "wa"?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
calutateo
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 9. Mai 2004, 17:42
Wohnort: Lumbier, Spanien
Kontaktdaten:

comando top: Was bedeutet "wa"?

Beitrag von calutateo »

Hi,

beim Befehl top: Was bedeutet "wa" oben als Prozent-Angabe??
Etwa "Time spent waiting for IO." so wie in http://archive.lug.boulder.co.us/Week-o ... 28609.html behauptet wurde?

Gruss, Carsten
Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

wa steht für wait

und der Wert verrät wieviel ihrer Zeit die CPU (bzw. CPU's) für wartende Prozesse verbraucht bzw. verbrauchen. Wartende Prozesse sind eigentlich solche die auf die Beendigung eines IO-Vorganges warten.


Die anderen Abkürzungen der CPU(s) Zeile geben ebenfalls Informationen wie hoch der anteilsmässiger Verbrauch an CPU-Zeit für eine bestimmte Art von Prozessen ausfällt. (Dieser Verbrauch an CPU-Zeit wird mitunter auch als CPU-Last bezeichnet oder als Anteil des Zeitschlitz im Multiplexzugriff auf die Ressource CPU). Einfacher ausgedrückt, wieviel Prozent der CPU-Zeit verbrauchen alle Anwenderprozesse, wieviel verbrauchen alle Systemprozesse usw. Hier die anderen Abkürzungen der CPU(s) Zeile:

us: User (Anwenderprozesse)
sy: System (Systemprozesse mit - Nicewert)
ni: Nice (Hintergrundprozesse mit + Nicewert)
id: idle (Leerlaufprozesse)
hi: hard irq (Hardwareinterrupts)
so: soft irq (Softwareinterrupts)

Damit du sie nicht einzeln abfragst. ;)

mfg
gaw
Antworten