Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Samba und Firewall??

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Samba und Firewall??

Beitrag von Mikesch »

Hallo ich habe vorher schon mal wegen Samba und 9.2 geposted allerdingst könnte es sein, dass die Firewall probleme macht, dass ich von Windows aus nicht zugreifen kann? Wie deaktiviere ich sie?
Und noch was wie schaffe ich es, dass ich wieder bei xp in der netzwerkumgebung sichtbar bin
Danke
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Zu 1:
Konsole öffnen und:
otto@linux:~/ >su <ENTER>
password:<dein Rootpasswort><ENTER>
linux:/home/otto #SuSEfirewall2 stop<ENTER>
Removing filter rules and disabling IP forwarding ...
SuSEfirewall2: clearing rules now ... done
linux:/home/otto #exit <ENTER>
ottp@linux:~/>su
Zu 2:
Gleiches Netz wählen (gleiche Arbeitsgruppe), Freigaben sichtbar wählen (ohne Dollar) aktualisieren und beten.....mitunter, lange und viel beten. Ebenso ärgelich wenn sich überflüssige alte Einträge nicht entfernen lassen. Über die Unzulänglichkeiten der Netzwerkumgebung sollte man sich nicht ärgern, man sollte dieses "feature" einfach ignorieren und mit vbscript oder batch-Dateien automatisch Netzlaufwerke mappen.
Falls der Zugriff zum Server vorhanden ist, funktioniert das wesentlich besser.
Das mitunter merkwürdige Verhalten hängt mit der Vorliebe von Windows ab, alle möglichen Informationen im Cache zu halten damit das System dem Benutzer beim Start alles schneller zur Verfügung stellen kann. Wenn es sauber implementiert wäre......wäre das sicher eine gute Idee.


mfG
gaw
Mikesch
Member
Member
Beiträge: 77
Registriert: 11. Jan 2005, 19:25

Beitrag von Mikesch »

Das problem habe ich gelöst ich habe über Yast2 die Firewall ausgeschalten und es funktionierte.
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Dass ist ein bekannter Effekt der sogar einfach zu verstehen ist. Wenn die Ports für Netbios nicht frei sind, kann der Sambaserver nicht antworten und ist damit nicht sichtbar. Du solltest eine Firewall aber so konfigurieren, dass auch wenn sie läuft Smaba funktioniert.

mfG
gaw
Antworten