Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Beim Abschalten der Isdn-Treiber hängt d.Rechner sich auf

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
SmartLikeBart
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Jan 2005, 13:08

Beim Abschalten der Isdn-Treiber hängt d.Rechner sich auf

Beitrag von SmartLikeBart »

Seid gegrüsst,

ich hab versehentlich meine FritzBoxSl Dsl als Isdn-Karte konfiguriert und jetzt hängt sich mein Rechner beim Deinstallieren auf, genauer gesagt, beim Abschalten der Isdn-Treiber.Das gleiche passiert auch beim herunterfahren von Linux wenn die isdn-treiber abgeschaltet werden sollen.

Das zweite Problem ist, dass sich Rechner beim Einloggen die
/ect/pppd/peers/capi-adsl Datei nicht findet. Ich hab die FritzBox
über Netzwerkkarte wie in der Anleitung beschrieben installiert und ausserdem die Dsl einstellungen vorgenommen aber während dieses Vorgangs wurde die Datei wohl nicht kopiert.
Kann ich die datei irgendwie manuell von einer der Suse 9.2 Cd´s
entpacken oder liegt der Fehler vielleicht woanders.

Für Lösungvorschläge jeglicher Art wär ich euch sehr dankbar

MFG

SmartLikeBart
SmartLikeBart
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Jan 2005, 13:08

Beitrag von SmartLikeBart »

Tag nochmal,

hab mehrmals über die Suchfunktion nach diesem Thema (isdn-treiber-abschalten-absturz) gesucht doch nichts passendes gefunden,auch die capi-adsl gabs nicht als extra download,da sie ja bei linux integriert ist. Da Linux sie bei mir nicht installiert hat, kanns doch eigentlich nur an der falschen Konfiguration als Isdn-karte liegen, meine Vermutung wär das Linux nur entweder die capi-isdn oder die capi-adsl installiert? Da ich die ISDN_Konfiguration aber nicht deinstallieren kann, bleibt ja mir ja wohl nur die Möglichkeit Linux neu zu installieren.

Ich hab mir eure Information am Anfang durchgelesen, mehrere Stunden lang gesucht (war auch auf der avm-webseite) doch nichts gefunden...
Sicher habt ihr euch mit Problemen dieser Art schon zigmal beschäftigt aber zumindest zur Deinstallation der Isdn-triber wär´n Tip recht freundlich gewesen...
Antworten