Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Konqueror verliert Dateien beim verschieben

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
CVogelbusch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12. Sep 2004, 16:38

Konqueror verliert Dateien beim verschieben

Beitrag von CVogelbusch »

Hallo,

ich hab hier ein fieses Problem:
Wir haben hier ein kleinen Netzwerk mit einem NFS Laufwerk
Beim aufräumen wurden einige Verzeichnisse mittels Konqueror auf diesem Laufwerk von einem Klienten aus verschoben.
Unerklärlicher weise sind nun aber einige der Unterordner der verschoben Verzeichnisse leer.

Wie kann so etwas kommen?
Kann man die Dateien noch retten?
Wie kann man solche Probleme vermeiden?

Danke für Hinweise!

Grüße
Christoph
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury »

Hallo,
kann es sein, dass die Namen der Ordner Leerzeichen enthielten?
Das wäre zumindest ein plausibler Grund, nachdem Linux mit Leerzeichen doch noch einige Problemchen hat.

Sonst wüsste ich allerdings nix :wink:
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.
CVogelbusch
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12. Sep 2004, 16:38

Beitrag von CVogelbusch »

Jedes Verzeichnis hat hier Leerzeichen (sogar noch schlimmeres), dennoch sind nur vereinzelte nicht an Hand des Namens zu identifizierende Ordner leer.

Ich würde vermuten, dass es entweder an Konqueror liegt, oder daran, dass nich von Server aus, sondern von einem NFS Clienten aus hantiert wurde.

Grüße
Christoph
Antworten