Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DEBIAN Sarge 3.1: GRUB lässt sich nicht installieren

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kintaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18. Jun 2004, 18:16
Wohnort: Hösbach

DEBIAN Sarge 3.1: GRUB lässt sich nicht installieren

Beitrag von Kintaro »

Ich will Debian ausprobieren, habe mir zwei "Sarge"-DVDs geholt, die Installation klappt, bis der Bootloader installiert werden soll: GRUB lässt sich einfach nicht in den MBR der ersten Platte (Windows) installieren, was mit Fedora Core 3 ging. LILO kann man in den MBR installieren, aber von dem kann man kein Windows booten...

HILFE!!! -> mit fixmbr und fixboot hab ichs wieder hinbekommen,
möchte aber trotzdem Debian 3.1 mit GRUB installieren.

Bitte hilft mir jemand???

DANKE
Mein Rechner:
Debian Sarge (auf Festplatte 2)
Windows Pro XP (auf Festplatte 1)
AMD 64 3000
ASUS K8V Deluxe
1024 MB Twinmos DualTwister RAM
MSI GeForce FX N5950 Ultra (GeForce FX 5950 Ultra)
2x WD S-ATA 200GB FP
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3726
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

LILO kann man in den MBR installieren, aber von dem kann man kein Windows booten...
Wo hastn den Quatsch her?
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
steos
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Jul 2004, 14:23
Wohnort: Wien

Beitrag von steos »

LILO kann ebenso wie GRUB Win booten; kannst du mal näher beschreiben, was du während des Installationsprozesses beim Partitionieren angegeben hast?

Im Vergleich zu LILO ist GRUB beim Kernelupdate weniger fehleranfällig; vergißt man bei der Installation eines neuen Kernels zum Schluß

Code: Alles auswählen

...# /sbin/lilo
aufzurufen, war's das. GRUB kennt derartige Probs nicht; von der Funktionalität sind meiner Meinung nach beide gleich gut.

Zu deinem Problem: vesuch' mal die neueste Version des Sarge-Installers von [1] herunterzuladen. Als Installationsquellen kann man beim Installer jederzeit später dann auch deine DVDs angeben (siehe [2]).

[1] http://cdimage.debian.org/pub/cdimage-t ... 6/current/
[2] http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=18396
AMD Athlon XP 1800+
MSI KT3 Ultra, 1GB RAM
D-Link NIC DFE-550TX
nVidia GeForce4 Ti 4600
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4377
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Code: Alles auswählen

other = /dev/Position von Windows
label = Windows
in der lilo.conf eingefügt und schon taucht Windows nach Ausführen von lilo im Bootmenue auf.
Kintaro
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 18. Jun 2004, 18:16
Wohnort: Hösbach

Beitrag von Kintaro »

Danke...
werds gleich mal ausprobieren... :)
Mein Rechner:
Debian Sarge (auf Festplatte 2)
Windows Pro XP (auf Festplatte 1)
AMD 64 3000
ASUS K8V Deluxe
1024 MB Twinmos DualTwister RAM
MSI GeForce FX N5950 Ultra (GeForce FX 5950 Ultra)
2x WD S-ATA 200GB FP
Antworten