Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche ISDN Hardware

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
subson
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 31. Okt 2004, 11:34

Welche ISDN Hardware

Beitrag von subson »

Hallo,

ich möchte einmal wissen, welche ISDN Hardware ihr benutzt.

USB, PCI, welche Distribution, gab es Probleme, halt eben alles was mir bei einem Neukauf helfen könnte.

Gruß subson.
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Ich habe bis vor kurzem die FritzCard PCI 2.0 genutzt.
Die lief ohne Probleme in jeder meiner SuSE-Versionen ab
der 9.0. Jetzt bin ich gerade umgestiegen auf BlueFritz USB 2.0,
welches ich unter der SuSE 9.2 betreibe. ich hatte zuerst einige
Schwierigkeiten alles zum Laufen zu bringen, weil ich vesucht hatte die Hilfen für die 9.1
zu übernehmen. Ich habe es dann einfach gelassen, eingesteckt und es lief.
Bei anderen scheint es aber größere Probleme zu machen.

Die Fritz Card sollte aber immer laufen.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
subson
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 31. Okt 2004, 11:34

Beitrag von subson »

Hatte bisher die Fritz Card Classic, ISA, und über USB die Telefonanlage, die aber mit Linux nicht läuft. Habe die Fritz Card unter keiner Distribution ans laufen bekommen. Die wurde zwar richtig erkannt, aber es kam keine Verbindung zustande. Allerdings bin ich mit Linux auch noch nicht so vertaut. Vielleicht lags auch an mir.

Jetzt will ich mir ein neues System zusammenbauen, Motherboard, CPU und RAM, da werd ich eine PCI Karte oder USB brauchen. Deshalb suche ich halt Info.

Hat denn niemand sonst noch ISDN ? Es muß doch noch welche geben die kein DSL haben oder :roll: ?

Gruß subson.
david1966
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 1. Jan 2005, 20:07
Wohnort: Trieplatz

Nicht futzt..

Beitrag von david1966 »

Hi, habe da etwas erfahrung...
Meine Kiste: P3/500 256Mb 5 Harddisks mit insgesamt 110 giga, davon 20 für SUSE 9.1Professionel Besonderheit: Davicontrol SCSI Controller

Ich empfehle Suse 9.1/9.2- ist gegenüber Red Hat bedienerfreundlicher
ISDN: Fritz! Xpc ver.2 mit seriellem Anschluss geht nicht. AVM Fritzkarten laufen
Telekom Teledat x120 und Teledat 2a/b läuft
die neuere Version der Fritz!x PC soll auch laufen.
Probleme gibts mit billigrechnern die jeden schnodder on board haben, da sich die recourcen (IRQ-Sharing) schlecht verteilen lassen.
My PC is powered by Aopen. (AX6BC)
Le enfante terrible
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

subson hat geschrieben:Hat denn niemand sonst noch ISDN ? Es muß doch noch welche geben die kein DSL haben oder :roll: ?

Gruß subson.
Klar muss es noch viel ISDN geben. Laut T-Com gibt es in Deutschland
zurzeit nur ca. 5 Mio. DSL-Anschlüsse. Dann wird es bestimmt noch
eineige mit Sky-DSL geben, einige mit WLAN-DSL, evtl. Powerline,...

Trotzdem will ich DSL haben :cry:
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Antworten