Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kernel 2.9.10 und SuSe 9.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
LordSoban
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jan 2005, 14:15
Wohnort: Ba-WÜ
Kontaktdaten:

Kernel 2.9.10 und SuSe 9.2

Beitrag von LordSoban »

Hallo,

habe nach dieser Anleitung:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=10810

den Kernel kompiliert und erfolgreich zum Laufen gebracht.
Jetzt habe ich aber folgendes Problem, und ich habe diesbezüglich im Internet keinerlei Infos darüber gefunden, die mir weiterhelfen konnten.

Es scheint wohl so zu sein, dass der linux-obj Kernel irgendwie nicht übernommen worden zu sein, denn mein Wlan geht leider nicht mehr.

Folgende Frage:

Habt ihr vielleicht Informationen wie ich meinem Kompilierten Kernel beibringe wieder meine W-Lan Karte zu starten?
MfG
Lord

System:
Linux 9.2 Pro. CPU: AMD64 3000+. Grafikkarte 6800LE 128MB 256Bit. RAM: 1024 Orginal Infineon. HDD`s: 2x Spinpoint 'a 160GB Linux Softwareraid 0. Lan: D-Link DWL-G520 ohne Plus. Funkiert auch als Samba Server.
LordSoban
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jan 2005, 14:15
Wohnort: Ba-WÜ
Kontaktdaten:

Beitrag von LordSoban »

Hallo,

hat keiner ne Idee, oder nen Hinweis, der aufklärt?


MfG

Lord
MfG
Lord

System:
Linux 9.2 Pro. CPU: AMD64 3000+. Grafikkarte 6800LE 128MB 256Bit. RAM: 1024 Orginal Infineon. HDD`s: 2x Spinpoint 'a 160GB Linux Softwareraid 0. Lan: D-Link DWL-G520 ohne Plus. Funkiert auch als Samba Server.
Benutzeravatar
Erlenmayr
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 14. Aug 2004, 14:40
Wohnort: Haldern
Kontaktdaten:

Beitrag von Erlenmayr »

Gerätetreiber findest du in der menuconfig/xconfig in der Regel in der Kategorie "devices". Wo du da genau WLAN findest, kann ich dir leider nicht sagen.
Linux - hält, was andere versprechen.
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

versuchs mal unter

Code: Alles auswählen

make menuconfig
Device Drivers --->

Networking support --->

Wireless LAN (non-hamradio) --->
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
LordSoban
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 8. Jan 2005, 14:15
Wohnort: Ba-WÜ
Kontaktdaten:

Beitrag von LordSoban »

oldkid30 hat geschrieben:versuchs mal unter

Code: Alles auswählen

make menuconfig
Device Drivers --->

Networking support --->

Wireless LAN (non-hamradio) --->
Hallo,

erstmal Danke für den Hinweis, es scheint aber so zu sein, das die Treiber für meine W-Lan Karten:

hwinfo:

Code: Alles auswählen

21: PCI 20a.0: 0282 WLAN controller
  [Created at pci.273]
  Unique ID: y9as.82H+nUTZ794
  Parent ID: vuMS.fnpiWG08KJ2
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:0e.0/0000:02:0a.0
  SysFS BusID: 0000:02:0a.0
  Hardware Class: network
  Model: "D-Link AR5212 802.11abg NIC"
  Vendor: pci 0x168c "Atheros Communications, Inc."
  Device: pci 0x0013 "AR5212 802.11abg NIC"
  SubVendor: pci 0x1186 "D-Link System Inc"
  SubDevice: pci 0x3a13
  Revision: 0x01
  Driver: "ath_pci"
  Features: WLAN
  Memory Range: 0xea000000-0xea00ffff (rw,non-prefetchable)
  IRQ: 5 (no events)
  Driver Info #0:
    Driver Status: ath_pci is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe ath_pci"
  Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #11 (PCI bridge)
nicht in den Monoliten Kernel eingehackt werden kann. Deswegen wahrscheinlich die Treiber im ==> linux-obj hinterlegt werden und somit einen Multi Kernel betreiben muss, damit die Karten überhaupt funktionieren.

Leider arbeite ich erst seit ca. 2 Wochem mit SuSe Linux, und habe es noch nie mit einem Multikernel zu tun gehabt.

Vielleicht hat der Eine oder Anderen noch ein paar Ratschläge wie ich meine Karte fest in den Kernel integriere?
MfG
Lord

System:
Linux 9.2 Pro. CPU: AMD64 3000+. Grafikkarte 6800LE 128MB 256Bit. RAM: 1024 Orginal Infineon. HDD`s: 2x Spinpoint 'a 160GB Linux Softwareraid 0. Lan: D-Link DWL-G520 ohne Plus. Funkiert auch als Samba Server.
Antworten