Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KPopup bzw smbclient -M funzt net

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
altersiedler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2004, 22:52
Kontaktdaten:

KPopup bzw smbclient -M funzt net

Beitrag von altersiedler »

hi!

Ich habe in meinem Netzwerk einen Linux (Suse 9.1) [Hier arbeite ich] und ein Paar WIn XP rechner stehen.

Nun würde ich gerne das die Win-XP rechner per net-send Nachrichten auf meine Linux rechner schicken können.

Soweit ich das gelesen habe müsse das mit Samba und KPopup gehen, das ich nachrichten empfangen kann. Aber es kommt keine Nachricht an.

Wenn ich Nachrichten per smbclient -M ... senden will geht das auch nicht. Der sagt der findet den Rechner nicht (ist in der host.conf eingetragen)

Auf dem XP-Rechner hab ich noch Message-Bob Installiert, aber das geht mit dem auch net.

Hier mal der Auszug aus der smb-conf:

Code: Alles auswählen

workgroup = ARBEITSGRUPPE
   interfaces = 127.0.0.1 eth0
   bind interfaces only = true
   printing = cups
   printcap name = cups
   printer admin = @ntadmin, root, administrator
   map to guest = Bad User
   security = user
   encrypt passwords = yes
   server string = Siedler-SMB
   add machine script = 
   domain master = false
   domain logons = no
   local master = no
   preferred master = auto
   ldap suffix = dc=example,dc=com
   message command = /opt/kde3/bin/receivepopup '%s' '%f';
   passdb backend = smbpasswd
Thx schon mal für die Hilfe
altersiedler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22. Nov 2004, 22:52
Kontaktdaten:

Beitrag von altersiedler »

gitbs hier keinen der mir helfen kann/will? :?
Antworten