Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Hilfe] VLC-Player 8.1 + SuSE Linux 9.2 , Variable $ipath ?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
EvilPete
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2005, 21:56

[Hilfe] VLC-Player 8.1 + SuSE Linux 9.2 , Variable $ipath ?

Beitrag von EvilPete »

Hi!

Folgender Sachverhalt: Viele kennen sicherlich diesen Patchwahn der Distributoren bei machen Programmen überfällt, das wird dann manchmal bei diesen RPMs ein Sumpf aus Abhängigkeiten wo keiner mehr durchsieht. Deshalb hatte ich beschlossen den neuen VLC-Player aus den Quellen selbstzukompilieren, dazu habe ich folgende interessante Anleitung gefunden:

LINK(Textdatei)

Ist ja eigentlich super beschrieben, das einzige was mir Rätsel aufgibt ist diese Variable

$ipath

Ist das sone Systemvariable, oder muss man die selbst festlegen? Bin deswegen nämlich jetzt deswegen bei dem Archiv ffmpeg hängengeblieben.
Weiss von euch jemand was es mit $ipath im zusammenhang mit dieser Anleitung auf sich hat?

mfg, evil
Benutzeravatar
Hermes
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 23. Jul 2004, 15:37

Beitrag von Hermes »

Hehe

In deiner Anleitung steht :

$ipath will refer to the top level installation directory for vlc.

Also mit $ipath ist gemeint :

Du sollst da wo in der Anleitung $ipath steht den Pfad hinschreiben, wo Deine vlc Sourcen ausgepackt wurden.

Mfg Hermes
EvilPete
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2005, 21:56

Beitrag von EvilPete »

Danke erstmal für deine schnelle Antwort!

Also die ganzen Archive bis zu ffmpeg habe ich ja alle wie gefordert mit

./configure --prefix=/etc/vlc

konfiguriert, nur bei ffmpeg steht ja jetzt folgendes da:

SPECIAL COMPILE CASES
=====================
*ffmpeg-20041113.tar.bz2
1> ./configure --prefix=$ipath --enable-mp3lame --enable-a52 --enable-pp --enable-gpl --disable-zlib
2> edit config.mak file
change CC=gcc to CC=gcc -I$ipath/include
add to LDFLAGS -L$ipath/lib
3> make; make install; make installlib
4> mkdir -p $ipath/include/postproc; cp libavcodec/libpostproc/*.h $ipath/include/postproc


Meinste ich soll das $ipath einfach nur durch /etc/vlc ersetzen?
Und findest du eigentlich das der Platz /etc/vlc günstig gewählt ist??

mfg, evil
Benutzeravatar
Hermes
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 23. Jul 2004, 15:37

Beitrag von Hermes »

Meinste ich soll das $ipath einfach nur durch /etc/vlc ersetzen?

JA ;) Der Mensch der die Anleitung geschrieben hat ist Programmierer und möchte mit dieser Variable ausdrücken, das man da den eigenen Pfad reinschreiben muss.

Und findest du eigentlich das der Platz /etc/vlc günstig gewählt ist??

Ich finde er ist schlecht gewählt. /etc/ ist ein Verzeichniss in dem sich "Sonstige Dateien des Systems befinden".

Third Party Software gehört wohl eher unter /usr/$irgendeinpath oder wenn es ein Programm mit grafischer Oberfläche ist unter /opt/$benutzteOberfläche/$irgendeinpath

Aber es ist Geschmackssache, es wird denke ich auch so funktionieren.

PS: Die Variablen $irgendeinpath und $benutzeOberfläche sind genauso zu verstehen wie $ipath.

PPS: Kleiner Tipp : Beschäftige Dich doch mal mit dem 'elementaren Dateibaum' unter Linux und was wo zu finden ist und was wo hingehört. Es lohnt sich.
EvilPete
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2005, 21:56

Beitrag von EvilPete »

Na wenn ich ehrlich bin bin ich ja auch Programmierer *g* Aber leider haben wir uns nur mit VC++ beschäftigen müssen, deshalb nehme ich mir jetzt Linux allein vor. Also ich hatte schon sone Vermutung, aber ich hatte da noch was wegen soner Art Wildcard im Hinterkopf und weil ich auf eigene Faust nix brauchbares gefunden hab dachte ich ich frag halt mal Leudz die sich schon länger als 4 Wochen mit Linux beschäfitgen.
Jetzt bin ich ja auch schon bei wxWindows-20031222 angekommen, aber da schreibt der AUtor auch nur man soll sich an die normale Installationsprozedur halten, aber wenn man vorher sowas noch nie installiert hat? Na egal ich mach das schon! Bis denne,

Marcel ;o)
Antworten