Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nach welcher Regel werden IPs vergeben?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Nach welcher Regel werden IPs vergeben?

Beitrag von nbkr »

Hallo,

es ist eigentlich kein echtes Problem mehr Neugierde. Ich habe gerade einen DHCP Server für mein Heimnetz aufgesetzt. Klappt auch wunderbar, nur würde mich interessieren nach welchen Regeln der DHCP Server der bei SuSE 9.1 mitgeliefert wird eigentlich die IPs vergibt.

Ich habe als Range angeben 192.168.2.10 bis 192.168.2.100 und hätte jetzt erwartet, dass der erste Rechner der eingeschaltet wird die 192.168.2.10 bekommt, der nächste die 11 usw. Statt dessen bekam der erste Rechner die 100. Dann musste ich noch ein wenig testen und habe die Netzwerkkarte mehrs gestopt und wieder gestartet. Immer erhielt der Rechner die 100. Ok, dachte ich vielleicht fängt der DHCP Server von oben an und zählt runter. Der zweite Rechner bekam jedoch nicht die 99 wie ich erwartet hätte sondern die 97?

Nach was nummeriert der Server die Clients also durch?
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Gegenfrage:
Was würde Dir die Information bringen ?

(Wenn Du's genau wissen willst, lies den Code oder frag' den Autor
des verwendeten DHCP-Servers).

Stefan
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

snaewe hat geschrieben:Gegenfrage:
Was würde Dir die Information bringen ?
Meine Neugier wäre befriedigt ;)
snaewe hat geschrieben: (Wenn Du's genau wissen willst, lies den Code oder frag' den Autor
des verwendeten DHCP-Servers).
Soviel Talent fürs Quellcode lesen habe ich leider nicht.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
snaewe
Hacker
Hacker
Beiträge: 415
Registriert: 13. Dez 2004, 16:32
Wohnort: Zu Hause

Beitrag von snaewe »

Also gut:
Der DHCP-Server nimmt die aktuelle Zeit (in Sekunden seit 1.1.1970),
berechnet daraus einen 16Bittigen Hash-Wert und nimmt davon wiederum
die Bits 3, 9 und 15 um die nächste zu vergebene IP-Adresse zu ermitteln.
Wenn Du's nicht glaubst, schau im Quellcode ;-)

Ehrlich, ist Zeitverschwendung...

Stefan
Der Name Windows stammt ursprünglich aus dem Indianischen und
bedeutet: "Weißer Mann, der auf eine Sanduhr starrt."
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

snaewe hat geschrieben: Ehrlich, ist Zeitverschwendung...
Och, wer weiß - vielleicht bin ich ja mal bei Wer wird Millionär und genaue die Frage kommt bei der einen Million! :D
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Antworten