Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Debian Sarge pcmcia prism54 w-lan karte

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
kalti
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 3. Mai 2004, 21:06

Debian Sarge pcmcia prism54 w-lan karte

Beitrag von kalti »

Hey auch,

ich versuche eine Netgear WG511 W-Lan PCMCIA Karte unter Debian Sarge ans Laufen zu bekommen.

Der Treiber bzw. die Firmware isl3890 ist nach /usr/lib/hotplug/firmware kopiert.
Das eine Karte im 2. Cardbus Slot steckt, zeigt mir das KDE Infozentrum an.

Ausgabe lspci:
[Auszug]

0000:00:04.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1225 (rev 01)
Subsystem: Hewlett-Packard Company: Unknown device 000a
Control: I/O+ Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Latency: 168, Cache Line Size: 0x04 (16 bytes)
Interrupt: pin A routed to IRQ 10
Region 0: Memory at 10000000 (32-bit, non-prefetchable)
Bus: primary=00, secondary=02, subordinate=05, sec-latency=176
Memory window 0: 10400000-107ff000 (prefetchable)
Memory window 1: 10800000-10bff000
I/O window 0: 00004000-000040ff
I/O window 1: 00004400-000044ff
BridgeCtl: Parity- SERR- ISA- VGA- MAbort- >Reset+ 16bInt+ PostWrite+
16-bit legacy interface ports at 0001

0000:00:04.1 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1225 (rev 01)
Subsystem: Hewlett-Packard Company: Unknown device 000a
Control: I/O+ Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Latency: 168, Cache Line Size: 0x04 (16 bytes)
Interrupt: pin B routed to IRQ 10
Region 0: Memory at 10001000 (32-bit, non-prefetchable)
Bus: primary=00, secondary=06, subordinate=09, sec-latency=176
Memory window 0: 10c00000-10fff000 (prefetchable)
Memory window 1: 11000000-113ff000
I/O window 0: 00004800-000048ff
I/O window 1: 00004c00-00004cff
BridgeCtl: Parity- SERR- ISA- VGA- MAbort- >Reset- 16bInt- PostWrite+
16-bit legacy interface ports at 0001

...

0000:06:00.0 Network controller: Intersil Corporation Intersil ISL3890 [Prism GT/Prism Duette] (rev 01)
Subsystem: Netgear: Unknown device 4800
Control: I/O- Mem+ BusMaster- SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
Interrupt: pin A routed to IRQ 10
Region 0: Memory at 11000000 (32-bit, non-prefetchable)
Capabilities: [dc] Power Management version 1
Flags: PMEClk- DSI- D1+ D2+ AuxCurrent=0mA PME(D0+,D1+,D2+,D3hot+,D3cold+)
Status: D0 PME-Enable- DSel=0 DScale=0 PME-

Die Karte wird nicht initialisiert, nicht Hotplug, nicht beim booten.

Unter Suse 9.1 läuft sie so out-of-the-box.

Kann mir jemand sagen, was ich bei Debian machen muss, um die Karte ins Laufen zu bekommen?

Gruß

Kalti
Benutzeravatar
kalti
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 3. Mai 2004, 21:06

Beitrag von kalti »

der Vollständigkeit halber noch die Ausgabe von
lsmod:
[Auszug]
Module Size Used by Not tainted
yenta_socket 8804 2
pcmcia_core 38020 0 [ds yenta_socket]

cardctl config:
[Auszug]
Socket 1:
Vcc 3.3V Vpp 3.3V Vpp2 3.3V
Interface Type is "cardbus"
irq 10 (exclusive) (level)
function 0
Benutzeravatar
steos
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Jul 2004, 14:23
Wohnort: Wien

Beitrag von steos »

...ist der Treiber ein Modul? Dann muß du ihn entweder händisch über

Code: Alles auswählen

...# modprobe treiber
laden, oder ihn mit einem Editor in /etc/modules eintragen (= automatisch bei jedem Systemstart laden).
AMD Athlon XP 1800+
MSI KT3 Ultra, 1GB RAM
D-Link NIC DFE-550TX
nVidia GeForce4 Ti 4600
Sepultina
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 6. Aug 2004, 18:27
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sepultina »

hallo kalti,

Ich besitze auch eine Netgear WG511 und habe sie letzte Woche zum laufen gebracht.

(Mein System leuft aber mit Kanotik und nicht mit Sarge)

Kurz zu meiner lösung:
Durch iwconfig, ifconfig, ifup und ifdown habe ich die Karte zum laufen gebracht. Mir bereitette die Verschlüsselung mit WEP die grösste schwierigkeiten.
Antworten