Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

100 MBit auf 10 MBit

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
M-D-K
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2004, 09:54
Kontaktdaten:

100 MBit auf 10 MBit

Beitrag von M-D-K »

Hallo,
weiss jemand wie cih meine 100/10 MBit Karte von 100 auf 10 MBit runterstelle ?

Ich möchte ausprobieren ob das Internet dann geht, da mein Windows Internet auch erst funktioniert habe als ich von 100 auf 10 MBit runtergegangen bin.
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Re: 100 MBit auf 10 MBit

Beitrag von schweer »

M-D-K hat geschrieben:Hallo,
weiss jemand wie cih meine 100/10 MBit Karte von 100 auf 10 MBit runterstelle ?

Ich möchte ausprobieren ob das Internet dann geht, da mein Windows Internet auch erst funktioniert habe als ich von 100 auf 10 MBit runtergegangen bin.
Das Thema hatten wir hier schon. Bemühe mal die Suchfunktion mit "mii-tool".

wolfgang
Gast

Beitrag von Gast »

Ich weiss,
aber ich habe keine ahnung in welche datei ich das eintragen soll
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von schweer »

Anonymous hat geschrieben:Ich weiss,
aber ich habe keine ahnung in welche datei ich das eintragen soll
Eingabe auf der Kommandozeile. Wenn es funktioniert, die Datei /etc/modules.conf.local editieren (am Ende einfügen für spezielles Modul der Karte, z.B. 8139too):
post-install 8139too /sbin/mii-tool ... usw.
(nur mal so, nie getestet)

wolfgang
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von schweer »

Anonymous hat geschrieben:Ich weiss,
aber ich habe keine ahnung in welche datei ich das eintragen soll
Oder wenn es nicht klappt, besser so:
(alles als root und für 10mbit full duplex)
Eine Datei diesen Inhaltes nach /etc/init.d/ kopieren

Code: Alles auswählen

#! /bin/sh
#
# datei /etc/init.d/duplex
#
case "$1" in
    start)
	echo -n "Starting duplex "
	startproc /sbin/mii-tool -F 10baseT-FD
	echo -n ""
esac
Die Datei ausführbar machen mit chmod +x duplex und in den üblichen runlevell directories 3 und 5 einen Link setzen.

Code: Alles auswählen

cd /etc/rc.d/rc5.d
ln -s ../duplex S99duplex
und noch mal für runlevel 3 entsprechend.

wolfgang
M-D-K
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2004, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von M-D-K »

öhm....
das heisst ?
ich habe gar keine Ahnung von linux
OK
ein bisschen schon
aber so nach den runlevels und dem Malprogramm für Kinder vom KDE hörts bei mir auf :oops: :wink:
schweer
Hacker
Hacker
Beiträge: 268
Registriert: 2. Jan 2004, 23:40
Wohnort: Bochum

Beitrag von schweer »

Dann öffne eine Konsole und gib ein:

Code: Alles auswählen

su -c 'mii-tool -F 10baseT-FD'
(Du wirst nach dem Passwort von root gefragt)

Vergiss den Rest erst einmal und komm später darauf zurück, wenn Du mehr Erfahrung gesammelt hast.

wolfgang
M-D-K
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2004, 09:54
Kontaktdaten:

Beitrag von M-D-K »

bin wieder hier
weiss mehr aber noch nicht sooo viel
Gast

Beitrag von Gast »

ok
habs jetzt geschafft sogar das es automatisch startet.
Hab meinen Bruder gefragt der hat gemeint ich soll dann joe buntzen um die datei zu erstellen....
jetzt gehst DANKE
Antworten