Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Administratorrechte ?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ShakaZulu
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2005, 19:20

Beitrag von ShakaZulu »

Hallo,bin erst seit kurzem dabei mich an Suse9.2 zu gewöhnen.

Habe mich schon durchgekämpft und einen groben Überblick.
Habe auch das Problem daß der Upload besch... ist obwohl 2000/384 kbit/s.

Wollte jetzt eure Tipps ausprobieren und habe die Dateien mit kWrite geöffnet als User habe aber leider keine Schreibrechte beim abspeichern.

Wie ändere ich das,daß ich volle Berechtigung bekomme als User;unter Yast kann man ja das Admin Passwort eingeben aber ansonsten hat man ja keine Berechtigung.
Habe schon versucht mich als Admin einzuloggen,hat aber nicht geklappt (Passwort weiß ich noch,allerdings bin ich mir nicht mehr über den "Admin"- Namen sicher;kann man das irgendwo nachschauen?)

Danke
It's a difference in walking the path or describing it
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4323
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp »

Dein admin heisst bei Linux 'root'. Unter system - filemanager - filemanager super user mode' kannst Du alles als Linux admin (user = root) oeffnen. Dann kannst Du alles aendern.

Es gibt auch noch den Linux cmd fan Weg:
1) Ein Console Fenster oeffnen
2) su - eingeben
3) root pw eingeben
4) vi datei
5) save

;-)
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

ShakaZuku:

1. Für Probleme einen eigenen Thread aufmachen und NICHT an die Howtos hinten dran posten !

2. Schau Dich mal hier im Forum um, da gibts z.B. auch Links zu Infos für Linux-Einsteiger. Zieh Dir mal ein paar Grundlagen rein.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
ShakaZulu
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2005, 19:20

Beitrag von ShakaZulu »

@ Moderator : Sorry hab stundenlang im Inet gesucht und endlich eine Problemlösung gefunden,und in aller Eile ohne zu überlegen sofort die Frage gestellt.

@ framp : danke für die Tipps,habe alles versucht

- IPv6 mit
"alias net-pf-10 ipv6
install ipv6 /bin/true" deaktiviert
- MTU auf 1492 gestellt
- den Eintrag mit "FW_HTB_TUNE_DEV="eth0,380" gemacht

Habe versucht bei www.speedmeter.nl einen Upload test und Verbindungstest zu machen jedoch kommt er garnicht dazu,der Download ist aber hervorragend.

Danach bei GMX eine Datei hochgeladen und etwa einen Upload von 40KByte errechnet,also TOP,aber warum ist der Seitenaufbau so träge?
Am Rechner dürfte es nicht liegen (PIII 800/256MBSDRAM) weil ich auch WinXP drauf habe und mit dem Explorer die Seiten richtig flott aufgebaut werden.
Kann man da noch was in der Browserkennung tunen?

EDIT : Muß mich korrigieren der Aufbau ist jetzt einigermaßen schnell,der Test mit www.speedmeter.nl geht jedoch immer noch nicht. Bin jedenfalls im Moment zufrieden , Danke nochmal
It's a difference in walking the path or describing it
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Fang doch mal damit an daß Du das Problem so beschreibst daß wir wissen gegen was Du eigentlich gerade kämpfst.

Ist der Seitenaufbau anfänglich langsam ?

Sind Downloads langsam ?

Kommst Du auf manche Webseiten drauf, auf andere aber nicht ?

Macht der Browser beim Webseitenaufruf eine längere Pause und legt dann ganz normal los ?

Oder hat sich inzwischen alles gelöst ?

Desweiteren wäre noch interessant wie Dein Internetzugang realisiert wird - bei der Sache mit dem speedmeter Test können Firewalls dazwischenfunken.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
ShakaZulu
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2005, 19:20

Beitrag von ShakaZulu »

Ja der Seitenaufbau ist anfänglich etwas langsam,die Downloads sind aber sehr schnell.
Bis jetzt bin ich auf jede Website ohne Probleme draufgekommen,auch bei ebay(was bei vielen die Problemseite Nr. 1 ist),bis auf www.speedmeter.nl da scheint es beim Seitenaufbau etwas schwerfällig zu sein.
Der Browser fängt eigentlich gleich an die Seite zu laden.
Ist die Seite jedoch einmal geladen,so geht das Browsen in der Seite doch recht flott.
Hänge am Router WRT54GS (Sveasoft Alchemy) per RJ45 mit DSL 2048/384.

Habe mir gedacht das der Mozilla 5.0 Browser vielleicht nicht so gut ist,bzw. eine Einstellung im Browser das ganze ein wenig hemmt.

Aber im großen und ganzen konnte ich mit den von euch geposteten Einstellungen eine gute Verbesserung erzielen.
It's a difference in walking the path or describing it
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Wenn der Seitenaufbau im Browser sofort losgeht dann kann's nicht das IPv6 Problem sein (und wenn ich mich nicht irre haben die bei SuSE 9.2 IPv6 standardmäßig deaktiviert).

Hast Du als DNS-Server den Router oder einen DNS des Providers angegeben ? Ersteres macht manchmal Ärger (ist aber theoretisch die bessere Einstellung falls der Provider seinen DNS-Server ändert was z.B. bei T-Online mir schon mehrfach passiert ist)

EDIT bezüglich IPv6 habe ich mich wohl geirrt... auf meinem SuSE 9.2 System habe ich es heute deaktiviert
Zuletzt geändert von Martin Breidenbach am 2. Jan 2005, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
ShakaZulu
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2005, 19:20

Beitrag von ShakaZulu »

Habe beides versucht,einmal IP des Routers und ein anderes mal DNS des Providers reingeschrieben.Konnte keine Verbesserung erkennen.

Mich wundert es halt nur das auf dem selben PC,bei WinXP mit Explorer der Aufbau sehr schnell ist und bei Suse mit Mozilla halt nicht so schnell.

Vielleicht friest Suse mehr Ressourcen;sollte allerdings kaum ein Unterschied zwischen Suse und XP sein,soviel ich gelesen habe.
Kann ein anderer Grund in der Verschlüsselung sein,die der Browser benutzt (TLS,SSLv2,SSLv3)?
Oder sollte ich mal einen anderen Browser installieren und ausprobieren?Wenn ja,läuft der Explorer oder Firefox überhaupt auf Novell?
It's a difference in walking the path or describing it
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

'auf Novell' ?

Firefox läuft prima auf SuSE und es gibt auch fertige Firefox-RPMs von SuSE.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
ShakaZulu
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 1. Jan 2005, 19:20

Beitrag von ShakaZulu »

Suse basiert doch eigentlich auf Novell,so meine ich es gelesen zu haben.

Werde dann mal den Firefox ausprobieren. :wink:
It's a difference in walking the path or describing it
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Äh nee.

Novell hat SuSE gekauft.

SuSE Linux enthält Modifikationen die von SuSE bzw Novell programmiert wurde.

Weiterhin hat Novell Ximian gekauft (und damit die Software Ximian Evolution).

Novell bietet noch andere Linux-Lösungen an wie z.B. Novell Linux Desktop und demnächst den Open Enterpise Server welcher Eigenschaften von Netware und Linux verbinden wird.

Die Firefox-RPMs für SuSE liegen übrigens hier nicht besonders gut versteckt:

ftp://ftp.suse.com/pub/projects/mozilla/firefox/
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten