Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme bei der DSL-Einrichtung

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sternhi
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31. Dez 2004, 20:39

Probleme bei der DSL-Einrichtung

Beitrag von Sternhi »

Hallo,

ich mache gerade meine ersten Schritte mit Suse Linux 9.1 und habe seit 1 Woche DSL (unter Window XP keine Probleme).
Leider komme ich nicht weiter.
Netzwerkarte on board SIS900Pci,
Modem Speedstreem 5100,

Netzwerkkarte wurde erkannt und habe sie laut Handbuch eingerichtet. DSL Modem wurde nicht erkannt und habe es manuell eingerichtet
Bekomme aber keine Verbindung.
Wie kann ich vorgehen?
Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
Huflatisch
Hacker
Hacker
Beiträge: 543
Registriert: 5. Apr 2004, 22:40

Beitrag von Huflatisch »

Hallo
Das kannst du doch ganz einfach im Yast einrichten.
Das DSL Modem wird ja nur mit dem pppd angesprochen

By huflatisch
Sternhi
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31. Dez 2004, 20:39

Beitrag von Sternhi »

Hallo,

ich habe alles mit Yast eingerichtet. Funktioniert aber nicht.
Das DSL-Modem wird nicht erkannt.

Gruß

Sternhi
Huflatisch
Hacker
Hacker
Beiträge: 543
Registriert: 5. Apr 2004, 22:40

Beitrag von Huflatisch »

Hey

Ich habe nur die Konsolenvariante von Yast . Ist aber ähnlich deiner grafischen.

- hast du "PPP über Ethernet" eingestellt
- die IP Adresse übernommen die er angeboten hat
- Ethernetkartentyp die Netzwerkkarte ( eth0 bzw. welche bei die konfiguriert ist)
- geräteaktivierung beim booten
- deinen Provider eingerichtet
- evt neu starten und gucken ob alles korrekt initialisiert wird

wenn ja dann mal in einer Konsole (auf der grafischen Oberfläche)
"kinternet &" eingeben. Dann taucht im Systray ein Verbindungsstecker auf. evt starten und mal das Protokoll welches im Kontexmenue (linke Maustaste) du anzeigen lassen kannst mal posten.
(Ich habe Suse 9 und das funzte "fast" Problemlos) :wink:

By Huflatisch
Sternhi
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31. Dez 2004, 20:39

Beitrag von Sternhi »

Hallo,

bei ifconfig in der konsole bekomme ich folgendes:

linux:~ # ifconfig
eth0 Link encap:Ethernet HWaddr FF:FF:FF:FF:FF:FF
inet addr:192.168.22.1 Bcast:192.168.22.1 Mask:255.255.255.255
inet6 addr: fe80::fdff:ffff:feff:ffff/64 Scope:Link
UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:1 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:590 (590.0 b)
Interrupt:12 Base address:0xd400

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:8862 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:8862 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:857433 (837.3 Kb) TX bytes:857433 (837.3 Kb)

ielleicht hilft das weiter,

ich habe noch parallel meine alte ISDN-Karte, Fritz!pci installiert, um weiterhin faxen zu können.

Sternhi
Huflatisch
Hacker
Hacker
Beiträge: 543
Registriert: 5. Apr 2004, 22:40

Beitrag von Huflatisch »

Hey

Das haut nicht hin.
HWaddr FF:FF:FF:FF:FF:FF
Dein interne NWK ist nicht korrekt. Sieht mir nach einem BIOS Problem aus. Ist das ein ASROCK oder Gigabyte Board.
Aktualisier mal das Bios. Gucke ob im Bios was einzustellen ist. Mache das Wak on Lan raus, Wenn kein onboard Modem drinsteckt --> dann deaktivieren (ich glaube an sowas müsste es liegen). Aber alles schön dreienach und immer wieder testen. :wink:

Bevor dort nicht eine korrekte HWaddr steht brauchste gar nicht weitermachen.

By Huflatisch
Netzwerkarte on board SIS900Pci
Da hammers doch. mit den SiS Dingern hab ich mal was gelesen das es da Prob gibt.
Sternhi
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 31. Dez 2004, 20:39

Beitrag von Sternhi »

Hallo,

war ein guter Tip mit der Netzwerkkarte!!!

Habe noch einmal die Suse Hardwaredatenbank durchsucht und mein Mainboard, ASRock, wird nur teilweise unterstützt. Habe eine andere Netzwerkkarte eingebaut und jetzt klappts.
Vielen Dank!

Sternhi
Antworten