Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Drucker zu langsam

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
maku
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26. Aug 2004, 01:32
Wohnort: Pattonville
Kontaktdaten:

Drucker zu langsam

Beitrag von maku »

Hi,

seit einigen Tagen druckt mein HP Deskjet 400 eine A4 seite in etwa 40-75 Minuten.
Mit Yast habe ich schon versucht neu zu konfiguieren, auch Cups hat keine Einstellmöglichkeit dafür .....


gruß
maku
------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist wie ein Spiegel, wenn man
hinein lächelt, lächelt es zurück.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Hängt er am Parallelport?
Prüfe deine BIOS -Einstellungen (EPP etc.)
tu auch den Drucker mit anderem Treiber ausprobieren,
soweit ich das im Kopf habe gibt es da drei verschiedene.
Auch die Computerauslastung / RAM spielt eine Rolle.

MfG
misiu
Benutzeravatar
maku
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26. Aug 2004, 01:32
Wohnort: Pattonville
Kontaktdaten:

gelöst!!!!! :D

Beitrag von maku »

Vielen dank!
manchmal denkt man nciht an die naheliegenden Dinge.

gruß
maku
------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist wie ein Spiegel, wenn man
hinein lächelt, lächelt es zurück.
Benutzeravatar
march
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jan 2005, 00:46
Wohnort: /home/noise

Canon BJC 2100

Beitrag von march »

Hi! 8)
Ich habe ebenfalls das Problem, dass mein Drucker ewig zum Drucken benötigt. Ich habe den Canon am USB hängen. Zuerst druckte er gar nicht. Dies hing mit der firewall zusammen. Das Problem habe ich gelöst. Doch nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Yast erkennt meinen Drucker und nutzt den Treiber BJC 2110 zur Steuerung. Doch leider weiß ich nicht wie ich die Geschwindigkeit erhöhen kann. Wer hat einen Tip :?:

Als Betriebssystem nutze ich SuSE 9.2.

THX
LG
march
Benutzeravatar
maku
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26. Aug 2004, 01:32
Wohnort: Pattonville
Kontaktdaten:

Re: Canon BJC 2100

Beitrag von maku »

march hat geschrieben:Hi! 8)
Ich habe ebenfalls das Problem, dass mein Drucker ewig zum Drucken benötigt. Ich habe den Canon am USB hängen. Zuerst druckte er gar nicht. Dies hing mit der firewall zusammen. Das Problem habe ich gelöst. Doch nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Yast erkennt meinen Drucker und nutzt den Treiber BJC 2110 zur Steuerung. Doch leider weiß ich nicht wie ich die Geschwindigkeit erhöhen kann. Wer hat einen Tip :?:

Als Betriebssystem nutze ich SuSE 9.2.

THX
Hallo march,

vielleicht ist es auch bei deinem Drucker nur eine Einstellung des Bios. Schaue dort nach wie die Druck gehandelt wird. Eventuell sogar den Parallelport deaktivieren. Auch via USB muss ein Printerprotokoll benutzt werden, prüfe nach wo es eingestellt wird und vergleiche mit den PArallelprot einstellungen. Wie misiu sagt gibt es 3 Möglcihkeiten. Teste mal durch.

gruß
maku
------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist wie ein Spiegel, wenn man
hinein lächelt, lächelt es zurück.
Antworten