Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

MRTG Probleme

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schneider
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004, 14:32

MRTG Probleme

Beitrag von Schneider »

Hallo Leute mein erster Treat hier.*g*

So mein Problem ist es das ich die ET0 Mrtg Stat nicht zum laufen bekomme.
Ich benutzte Suse 9.1 als Root Server.
Hier ist ein Link zu der Stat. http://www.trafficservice24.de/mrtg/localhost_3.html

Als erstes aktualliersiert sie sich nicht.
Desweiteren zeigt sie den Incoming und Outgoing Traffic gleich an und diese auch viel zuwenig da der Server ca 1GB täglich verbraucht.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet, da ich selber nicht so viel Ahnung habe:)


Hier ist noch mal die mrtg.cfg
# Created by
# /usr/bin/cfgmaker localhost
### Global Config Options
# for UNIX
WorkDir: /srv/www/htdocs/web0/html/mrtg/
# or for NT
# WorkDir: c:\mrtgdata
### Global Defaults
# to get bits instead of bytes and graphs growing to the right
Options[_]: growright
#14all*graphsize[target3]: 700 235
LoadMIBs: /usr/share/snmp/mibs/UCD-SNMP.txt
#
Target[localhost_3]: 1:public@localhost:
SetEnv[localhost_3]: MRTG_INT_IP="XX.XXx.XXX.XXX" MRTG_INT_DESCR="eth0"
MaxBytes[localhost_3]: 12500000
Title[localhost_3]: Traffic
XSize[localhost_3]: 600
YSize[localhost_3]: 200
PageTop[localhost_3]: <H1>Traffic</H1>
<TABLE>
<TR><TD>System:</TD> <TD>linux 2.4.x</TD></TR>
<TR><TD>Maintainer:</TD> <TD>Test</TD></TR>
<TR><TD>Description:</TD><TD>eth0 - 100MB </TD></TR>
<TR><TD>Max Downstream:</TD> <TD> kBytes/s</TD></TR>
<TR><TD>Max Upstream:</TD> <TD> kBytes/s</TD></TR>
</TABLE>
#
#
Target[memory]: .1.3.6.1.4.1.2021.4.11.0&.1.3.6.1.4.1.2021.4.6.0:public@localhost
Options[memory]: nopercent,gauge,noinfo,growright
Title[memory]: Memory Utilization
XSize[memory]: 600
YSize[memory]: 200
PageTop[memory]: <h1>Memory Utilization</h1>
MaxBytes[memory]: 1000000
kMG[memory]: k,M,G,T,P,X
YLegend[memory]: RAM Utilization
ShortLegend[memory]:
Legend1[memory]: Used memory
Legend2[memory]: Free memory
Legend3[memory]: Maximum used memory
Legend4[memory]: Maximum free memory
LegendI[memory]: Used mem
LegendO[memory]: Free mem
RouterUptime[memory]: public@localhost
Oli-nux
Hacker
Hacker
Beiträge: 500
Registriert: 28. Mai 2004, 17:05

Beitrag von Oli-nux »

Kenn mich damit nicht aus, hab aber mal gesucht!:)

Dokumentation:
http://people.ee.ethz.ch/~oetiker/webtools/mrtg/

Liess mal das Manual (auf der Konsole eingeben): man cfgmaker

Evtl. gibts sogar man mrtg?!

Googel benutzen!;)
http://mainschleifen-angler.de.vu Textilen- & Geschenke-Shop
Schneider
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004, 14:32

Beitrag von Schneider »

Sorry ich habe es mir schon angeschaut nur ich habe leider keinen Fehler gefunden. :(
Oli-nux
Hacker
Hacker
Beiträge: 500
Registriert: 28. Mai 2004, 17:05

Beitrag von Oli-nux »

Hmm, dann liess dir mal das durch oder benutz mal Googel.
http://mainschleifen-angler.de.vu Textilen- & Geschenke-Shop
Schneider
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004, 14:32

Beitrag von Schneider »

Leider ist mein English very bad. Kann mir nicht jemand helfen dabei? ICQ etc? Weil ich muss es alleine machen das weiß ich nur ich habe noch keine Anleitung im Netz gefunden die Iditoen sicher ist. :oops:
Oli-nux
Hacker
Hacker
Beiträge: 500
Registriert: 28. Mai 2004, 17:05

Beitrag von Oli-nux »

Sollte dir hier keiner helfen können, dann geh mal auf Tutorials.de und benutz dort mal die Suchfunktion bzw. stell dort mal deine Frage.;)

Edit:
Kenne mich mit dem Tool nicht aus, aber läuft MRTG bei dir als Dämon?
Kann nämlich nichts in deiner mrtg.cfg finden, deshalb:
Fallls nicht, mein letzter Link zeigt wie es geht.;)
http://mainschleifen-angler.de.vu Textilen- & Geschenke-Shop
Benutzeravatar
Bomber8475
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Nov 2003, 00:32

Beitrag von Bomber8475 »

Ich weiß jetzt nicht ganz genau was Du Dir wie anzeigen lassen willst. Folgendes zeigt den Traffic von eth0 auf meinem Rootserver, Suse 9.0.

Erstellung der mrtg.cfg mit cfgmaker:

Code: Alles auswählen

cfgmaker --global 'WorkDir: /pfad/wo/der/rotz/hin/soll' --global 'Options[_]: growright' --global 'Language:german' --snmp-options ::15:9:: --community=public --ifref=ip 127.0.0.1 > /root/mrtg.cfg
die Datei /root/mrtg.cfg

Code: Alles auswählen

# Created by
# /usr/bin/cfgmaker --global 'WorkDir: /pfad/wo/der/rotz/hin/soll' --global 'Options[_]: growright' --global Language:german --snmp-options ::15:9:: --community=public --ifref=ip 127.0.0.1

WorkDir: /pfad/wo/der/rotz/hin/soll
Options[_]: growright
Language:german

# Alles was auskommentiert war hab ich weggelassen

### Interface 2 >> Descr: 'eth0' | Name: '' | Ip: 'DEINEIP' | Eth: '00-30-48-52-ca-2c' ###

Target[127.0.0.1_DEINEIP]: /DEINEIP:public@127.0.0.1::15:9
SetEnv[127.0.0.1_DEINEIP]: MRTG_INT_IP="DEINEIP" MRTG_INT_DESCR="eth0"
MaxBytes[127.0.0.1_DEINEIP]: 1250000
Title[127.0.0.1_DEINEIP]: Traffic Analysis for DEINEIP
PageTop[127.0.0.1_DEINEIP]: <H1>Traffic Analysis for DEINEIP</H1>
 <TABLE>
   <TR><TD>System:</TD>     <TD>Server in Server Room</TD></TR>
   <TR><TD>Maintainer:</TD> <TD>Sysadmin (root@localhost)</TD></TR>
   <TR><TD>Description:</TD><TD>eth0  </TD></TR>
   <TR><TD>ifType:</TD>     <TD>ethernetCsmacd (6)</TD></TR>
   <TR><TD>ifName:</TD>     <TD></TD></TR>
   <TR><TD>Max Speed:</TD>  <TD>1250.0 kBytes/s</TD></TR>
   <TR><TD>Ip:</TD>         <TD>DEINEIP</TD></TR>
 </TABLE>
Die anderen Netzwerkschnittstellen waren auskommentiert, also hab ich die weggelassen.

MRTG wird per cronjob alle 5 Minuten folgendermaßen ausgeführt:

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
/usr/bin/mrtg /root/mrtg.cfg
Jetzt weiß ich nicht mehr genau wie der Dienst heißt der das ganze überhaupt protokolliert.
Ich hab 2 Schen auf meiner Kiste installiert die es sein könnten:

smtpd-2.0-719
smpppd-1.06-18

Einer dieser beiden ist dafür zuständig das überhaupt Daten von der Netzwerkkarte protokolliert werden, ich tippe auf den 1. Da es aber schon ein weilchen her ist das ich das konfiguriert habe weiß ich nicht mehr welcher von beiden das war bzw. wie der rcsm*** Befehl lautet.

EDIT:
der hier muß laufen:
"rcsnmpd status" <- tippen
Mein Fli4L-Router
irc.freenode.net ... /join #linux-club.de
using --> http://www.ubuntulinux.org/
lcd
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 27. Mai 2004, 15:51

Beitrag von lcd »

schau hier mal hin [url]http://messpc.dtdns.net/rrdtools.html[/url]
Antworten