Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Amavis Cyrus Spam und Virusbenarichtigung

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
pws32
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10. Nov 2004, 12:19
Wohnort: Erkrath

Amavis Cyrus Spam und Virusbenarichtigung

Beitrag von pws32 »

Hallo,

ich hab hier ne Suse 9.2 mit OX 7.5 am laufen

habe mit cyradmin eine Mailbox angelegt (cm user.username)
wenn man nun ox startet werden automatisch noch weitere Postfächer angelegt, die Struktur sieht dann so aus :

user.username.Sent
user.username.Trash
user.username.Spam
user.username.Drafts

das System arbeitet auch so weit einwandfrei aber... ich würde gerne das die Spam und Virusmail direkt in die mailbox user.username.spam transportiert wird ( zur Zeit landen die alle in /var/spool/amavis/virusmails/ )

weiss jemand wo und was man einstellen damit diese oder noch besser ein Duplikat in user.username.Spam landen ?
und oder das Amavis eine Benachrichtigung an den User schickt das eine Mail eingetroffen ist die eine Spam oder Virusmail ist ( vieleicht noch mit einem link dahin ) ?

meine Daten :
blutiger Anfänger
Suse 9.2
Open - Xchange 7.5

Gruss Peter
ich weiss das ich nichts weiss
dermichel
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1169
Registriert: 20. Apr 2004, 22:36
Wohnort: Neuweiler / Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von dermichel »

sieh dich mal nach "sieve" um hier im forum oder in google...
Mr. Postfix - /* Ubuntu- und SuSE-Linux /*
maggilin

Sieve funktioniert irgendwie nicht richtig

Beitrag von maggilin »

Ich hab den Cyrus mit Sieve installiert. Auf ein Userkonto hab ich bereits ein Skript mit Vacation laufen. Das funktioniert prima.
Nun wollte ich für ein anderes Userkonto ein Skript zur Verarbeitung von Spams schreiben. Die Mails werden aber nicht in den über IMAP angelegten Spam-Ordner verschoben. Ich hab schon alle Schreibweisen versucht - was ist richtig?

fileinto "INBOX.username.spam"
fileinto "username.spam"
fileinto "spam"
fileinto "INBOX.spam"

Im /var/lib/sieve/u/user finde ich keinen Ordner spam. Der steht bei cyrus als Unterkonto (user.username.spam)

Hier mein Skript:

require ["fileinto"];
if address :domain :is "from"
[
"xyz.de"
] {
keep;
}
elsif header :matches "X-Spam-Level"
[
"\\*\\*\\*\\*\\*\\*\\*",
"\\*\\*\\*\\*\\*\\*",
"\\*\\*\\*\\*\\*",
"\\*\\*\\*\\*",
"\\*\\*\\*"
] {
fileinto "user.alex.Spam";
}
elsif header :matches "X-Warning" "Message contains Bulk" {
fileinto "user.alex.Spam";
}
elsif header :contains "X-Spam-Level" "***" {
fileinto "user.alex.Spam";
}
elsif header :matches "X-Warning" "Message contains Spam signature" {
fileinto "user.alex.Spam";
}
elsif header :contains "Subject" ["XXX","Viagra","Doctor"] {
discard;
}
elsif not exists "From" {
discard;
}
else {
keep;
}


Wo liegt der Fehler? :cry:
Muss cyrus nach Anlegen eines Skript eigentlich neu gestartet werden?

Gruß Maggilin
Gesperrt