Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gelöst Drucken mit Firefox auf Netzwerkdrucker i

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

TRex30M

Gelöst Drucken mit Firefox auf Netzwerkdrucker i

Beitrag von TRex30M »

Hallo,

ich habe Mozilla Firefox 0.8.0 installiert.
Meinen Canon i865 Tintenstrahldrucker habe ich mit Turboprint in mein SuSe 9.1 System eingebunden. (ich drucke übers Netzwerk mit Samba und nicht Lokal)
Mit dem Konqueror und Open Office kann ich ohne Problem drucken.
Unter Firefox habe ich nun aufgrund eines Tipps hier im Forum versucht die Standard Postskript Einstellungen auf KPrinter zu ändern.
Ich kann dann auch meinen Drucker auswählen und diverse Einstellungen tätigen.
Im Spooler steht dann zwar mein Druckauftrag nur ausgeführt wird er nicht. Welche Parameter sind also notwendig damit das Drucken übers Netzwerk klappt? Danke.

PS: Ja ich habe vorher hier im Forum die "Suchen" Funktion genutzt aber leider ohne Ergebnis.
Zuletzt geändert von TRex30M am 2. Jan 2005, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@oc2plus

Danke für die Links. :-)
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

Also wenn ich kprinter --stdin in der Commandzeile eingebe klappt es leider nicht. :-(
Werde wohl alles mit dem Konqueror ausdrucken....
Trotzdem nochmal Danke.
Benutzeravatar
wingfire
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 9. Jan 2004, 15:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von wingfire »

vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass deine version des firefox viel zu alt ist ... seit anfang dezember ist schon die version 1.0 raus. mit dieser habe ich keinerlei probleme.
Unter http://www.mozilla.org/products/firefox/ gibt's die neue Version.
Gruss Christof
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@wingfire

Mir ist bekannt, dass es Version 1.0 schon gibt.
Nur frei nach dem Motto "Never change a running system" bin ich nicht immer gleich der erste der die neuesten Versionen installiert.
Angesichts der Tatsache, dass es mit Firefox 0.8 leider nicht klappt beim Drucken werde ich nun wohl ein Update auf Version 1.0 machen.
Hoffentlich klappt es dann.
Danke für deinen Tipp.
phantasia-family
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 14. Aug 2004, 14:05
Wohnort: 17268 Templin
Kontaktdaten:

Beitrag von phantasia-family »

Hallo,

auch ich hatte dieses Problem. Bei Firefox 0.8 klappte nur der Ausdruck von Markierungen nicht, was gelöst werden konnte über Penguins
Jetzt mit dem Firefox 1.0 hatte ich auf einmal das Problem, dass ich gar keinen Druckauftrag mehr ausführen konnte. Das Druckfenster ging auf, die Druckerart konnte ich auswählen, aber weder mit der Eintragung: kprinter --stdin noch mit lpr ${MOZ_PRINTER_NAME:+'-P'}${MOZ_PRINTER_NAME} habe ich den Drucker zum Laufen gebracht.
Nach vielem Hin und Her im Chat von Linuxeinsteiger.info (sry, dass ich fremdel :) ) habe ich dieses Problem lösen können.
ich habe mit yast geprüft, ob das paket a2ps installiert
ist ... das braucht Cups zum Laufen ... - war es nicht: installiert über yast und cups neugestartet
(/etc/init.d/cups restart - als root) und schon lief es bei mir, die
Eintragung im Fuchs unter "Datei" "Drucken" => "Eigenschaften"
ist
lpr ${MOZ_PRINTER_NAME:+'-P'}${MOZ_PRINTER_NAME}

Ob das nun bei jedem hilft - keine Ahnung
viele Grüße
Christine
TRex30M

Drucken geht immer noch nicht

Beitrag von TRex30M »

Hallo,

also ich habe nun Firefox 1.0 erfolgreich installiert.
Danach habe ich noch das Paket a2ps akutalisiert.
Dann habe ich es mit folgenden Parametern versucht:

kprinter
kprinter --stdin
und dann noch mit lpr ${MOZ_PRINTER_NAME:+'-P'}${MOZ_PRINTER_NAME}

Hat alles nichts genützt - Unter Firefox geht Drucken einfach nicht.
Ich habe einen Canon i865 Drucker den ich mit Hilfe von Turboprint verwenden kann.
Der Drucker hängt am USB Port meines Windows XP Rechners.
Da ich ihn freigegeben habe und aus dem Konqueror heraus drucken kann suche ich hier auch nicht den Fehler.

Die Turboprinteinstellungen:

smb://homeoffice/canoni865
Spoolverzeichnist ist: /var/spool/pd/turbo1

CUPS steht unter Verbindung.

Woran kann es also noch liegen? Danke für Eure Hilfe.
phantasia-family
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: 14. Aug 2004, 14:05
Wohnort: 17268 Templin
Kontaktdaten:

Beitrag von phantasia-family »

Hallo noch mal,

hast Du den Firefox unter /opt installiert oder ins /home? ... hatte ich vergessen zu erwähnen, sry :oops:
Da ich meinen auch in /home hatte habe ich gemacht:
mkdir /opt/firefox
cp ~/firefox-1.0...tar.gz /opt/firefox
cd /opt/firefox
tar -xvzf firefox-1.0...tar.gz
ich glaube, jetzt habe ich alles aufgeschrieben. Leider habe ich das Log vom Chat nicht mehr, da ich zwischendurch einen Providerwechsel hatte und danach musste ich neu einloggen und die alten Zeilen waren weg.

Aber wahrscheinlich gibt es viele Lösungen - schließlich gibt es auch viele Firefoxer, die ohne Probleme daraus drucken können.

viele Grüße
Christine
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@phantasia-familiy

Firefox ist im Verzeichnis /opt/firefox installiert.
Soeben habe ich auch Turboprint Version 1.87 auf Version 1.91 upgedatet. Leider hat auch das nicht geholfen.
Die Drucker arbeiten aber sonst aus anderen Applikationen einwandfrei.
Nur der Fuchs mag mich einfach nicht.
TRex30M

Die Lösung

Beitrag von TRex30M »

Hallo,

nach 3 Tagen studieren diverser Foren, Frustration und gleichzeitigem Ehrgeiz bin ich nun endlich selbstständig zu meiner Lösung gekommen.

Ich habe also Turboprint installiert und konnte Drucken.
Als Windows Umsteiger nehme ich an das einmalige Konfiguration des Druckers reicht....
Unter Firefox konnte ich aber nicht drucken - Warum?
Schlicht und ergreifend weil ich KPrinter nicht konfiguriert habe.
Deshalb hat mir der Befehl kprinter --stdin auch nicht geholfen.
Leider ist das weder in der SuSe Datenbank noch sonstwo dokumentiert und ich bin nach hartnäckigem Probieren selber draufgekommen. Logisch ist das nicht....ausser man weiss es so wie ich jetzt.

Hier die einzelnen Schritte:

Wenn Firefox geöffnet ist und mann möchte eine Seite drucken

1.) File ->Print
2.) Drucker auswählen (in meinem Fall tp0 (steht für Turboprint0)
3.) Properties anklicken
4.) Unter Print Command den Befehl kprinter --stdin eingeben
5.) Print anklicken und auf Fenster "Drucken KPrinter" warten
6.) Drucker hinzufügen (rundes Zauberstab Symbol) anklicken
7.) Einführungsfenster poppt auf -> Weiter anklicken
8.) Endgeräte Auswahl > Sonstiger Druckertyp
9.) URI eingeben: (in meinem Fall smb://benutzername@rechnername/Freigabename Drucker
10.)Hersteller auswählen (in meinem Fall Canon Turboprint)
11.) Druckmodell auswählen (in meinem Fall Canon i865)
12.) Testseite drucken anklicken -> wenn das klappt passt es
13.) Vorspann/Nachspann drucken auswählen > weiter
14.) Nutzungsbeschränkung -> unverändert lassen -> weiter
15.) Zugelassene Benutzer -> einfach so lassen und -> weiter
16.) Namen für Drucker eingeben unter Name (muss sein) ->weiter
17.) Abschliessen anklicken -> Ab nun ist Drucken aus Firefox möglich.
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Danke für dieses Howto!

Wird bestimmt anderen helfen.
Weiter so!

MfG
misiu
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@misiu

Mir wurde hier auch schon sehr viel mit diversen Linux Problemen geholfen.
Deshalb freut es mich umso mehr wenn ich auch mal etwas beitragen kann.
Danke für deine lobenden Worte. :-)
Benutzeravatar
wingfire
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 9. Jan 2004, 15:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von wingfire »

btw:
man muss nicht unbedingt kprinter verwenden, dann trögt man statt "kprinter --stdin" einfach "lpr -P DRUCKER" ein :o)
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@wingfire

Das habe ich ausprobiert scheint aber nur an einem lokal angeschlossenen Drucker zu klappen.
Bei meinem Netzwerkdrucker hat nur die von mir beschriebene Methode geklappt. Danke für deine Antwort.
Benutzeravatar
wingfire
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 9. Jan 2004, 15:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von wingfire »

der netzwerkdrucker lokal mit cups eingerichtet ist gleich einem lokalen drucker ... es wird ja der cups-sppoler lokal verwendet.
es sollte also keinen unterschied machen.
wenn der drucker an einen server angeschlossen ist, dann musst du lokal eingeben über welchen cupsserver du drucken willst, dann werden alle zugängigen warteschlangen des cupsservers importiert.
TRex30M

Beitrag von TRex30M »

@Wingfire

Klingt ja interessant.
Werde mir den Tipp merken. Danke!
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus »

Ich nutze jetzt firefox 2.0.0.6.
Dort habe ich wenn ich auf Drucken >> Eigenschaften gehe, leider keine Zeile mehr, wo ich den Druckbefehl eintragen könnte.

Wie sag ich ihm da, das er den Kprinter nutzt?
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4001
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Wahrscheinlich wirst du findig sein, wenn du in der Adresszeile von Firefox:
about:config
eingibst.
Dann unter "Filter": printer
eintragen.
Da müsste etwas in der Art auftauchen:
print.printer_CUPS/PRINTERNAME.print_command
Den dazugehörigen Wert, kann man über Rechtsklick->Bearbeiten ändern.

MfG
misiu
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus »

Das hab ich schon versucht, wie du hier siehst...
[img=http://img443.imageshack.us/img443/9703 ... je7.th.jpg]

Trotzdem kein kprinter
Antworten