Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem: Netzwerk mit Netzwerkchip ADMtek an983B onboard

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Papiertiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 2. Aug 2004, 18:36
Wohnort: Ingolstadt

Problem: Netzwerk mit Netzwerkchip ADMtek an983B onboard

Beitrag von Papiertiger »

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit dem Netzwerkchip an983B von ADMtek, der onboard auf dem Mainboard des Siemens Scaleo T (war der letzte Deuschland-PC) mit Athlon-64 sitzt.

Nach der Installation von SuSE 9.1 wird der Netzwerkchip in Yast als "Linksys Network Everywhere Fast Ethernet 10/100 model NC100" erkannt. Dieser verwendet dann das Modul tulip

Wenn ich diese dann so konfiguriere, dass sie alle Einstellungen per DHCP erhalten soll, so bekommt sie beim booten keine Antwort vom DHCP-Server. Bei einem Ping heisst es dann: Network unreacheable

Wenn ich nun Per Hand den Hostname und die IP vergebe und anschleißend auf den Router (DHCP-Server) pinge, so erscheint die für mich etwas kryptische Fehlermeldung: Wrong Data Byte #30 should be 0x1e but was 0x0
Folglich komme ich natürlich auch nicht über den Router ins Internet.

Kann mir jemand helfen, diesen Rechner ins Internet zu bringen?
Ich habe schon nach Linux-Treibern für den AN983B gesucht, war aber nicht erfolgreich.
Aber ich bin auf folgende Seiten gestossen, mit denen ich mit meinem Kenntnisstand aber nichts anfangen kann:

http://www.redhat.com/archives/redhat-l ... 00496.html
Besagt wohl, dass das Modul tulip das Richtige ist, aber bei manchen Herstellern der Manufactorer Code geändert wurde?!

http://lists.trustix.org/pipermail/tsl- ... 02840.html
Besagt wohl, dass die device ID auf manchen Chips falsch ist und somit zu falschen Treibern führt?!

http://www.scyld.com/tulip.html
Ist wohl die Projekt-Seite zum Tulip-Treiber, die besagt, dass der Treiber mit meinem Netzwerkchip laufen sollte?!

Dieser Thread hat auch keine Abhilfe gebracht: http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ght=an983b

Kann mir jemand mit diesen Informationen weiterhelfen, oder bin ich mit der Fehlersuche vielleicht in die falsche Richtung gestartet?

Danke schonmal,
Sven
Papiertiger
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 2. Aug 2004, 18:36
Wohnort: Ingolstadt

Prolem umgangen

Beitrag von Papiertiger »

Hallo zusammen,

Nachdem mir hier anscheinend auch niemand weiterhelfen konnte, hab ich das Problem mit ner zweiten Netzwerkkarte umgangen.
Diese läuft jetzt wunderbar.
Antworten