Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SuSEfirewall2 - Wildcards für Devicenamen?

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Blitz
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28. Dez 2004, 15:06

SuSEfirewall2 - Wildcards für Devicenamen?

Beitrag von Blitz »

Hi,

Ich verwende die SuSEfirewall2 unter SUSE 9.1. Auf den Rechner (und das dahinterliegende Netzwerk) kann über VPN (pptpd) von extern zugegriffen werden. Das funktioniert soweit auch alles. Die VPN-Verbindungen bekommen die Devices ppp0, ppp1, ... zugeordnet, welche ich in der Konfigurationsdatei der Firewall eintragen muss

FW_DEV_INT="eth1 ppp0 ppp1 ..."

Nun meine Frage: Gibt es ein Wildcard-Zeichen über welches ich alle ppp-Devices zusammenfassen kann?

z.B.: FW_DEV_INT="eth1 ppp*"

* als Wildcard-Zeichen funktioniert nicht. Gibt es überhaupt ein Wildcard-Zeichen hierfür, oder bleibt mir nichts anderes übrig, als jedes Device einzutragen?
gaw
Hacker
Hacker
Beiträge: 464
Registriert: 28. Sep 2004, 16:33

Beitrag von gaw »

Direkt gibt es keine Möglichkeit, vielleicht lässt sich über das Skript /etc/sysconfig/scripts//etc/sysconfig/scripts/SuSEfirewall2-custom
etwas realisieren. Aber probiert habe ich das noch nicht. Ich nutze eigene bash iptables-Skripte. Dort könnte man die Schnittstellen in einer Schleife erzeugen.

mfg
gaw
Antworten