Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

pcmcia-modem wählt nicht (Resolved)

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
flox
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Dez 2004, 15:40
Wohnort: Köln

pcmcia-modem wählt nicht (Resolved)

Beitrag von flox »

Hi Leute, ich habe ein Notebook mit PCMCIA-Modem und bekomme einfach keine Verbindung damit hin.

Mit einem Externen Modem geht's problemlos.

das Modem ist als /dev/modem eingebunden und kann von Kppp auch abgefragt werden: alle ATI's ok aber beim Einwählen kommt:

ATZ
OK
ATM1L3
OK
ATX§
OK
ATDT(meine Handynr. zu testzwecken)
NO CARRIER

eigentlich sollte mein Handy klingeln, aber das tut's nicht.

Ich hab's auch mit mit wvdial auf der Konsole versucht:
--> Initialing modem
--> Sending: ATZ
OK
--> Sending ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2
ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2
OK
--> Modem initalized.
--> Idle Seconds = 300, disabling automatic reconnect.
--> Sending: ATDTmeine Handynr.
--> Waiting for Carrier
ATDTmeineHandynr
NO DIALTONE
--> No dialtone. Trying again in 5 seconds.

Zu guter letzt habe ich es auch mit Kinternet versucht: NO CARRIER

Natürlich habe ich alles, was ich hier gefunden habe, zuerst versucht:
das "Desktop" aus der Bootloader-Konfiguaration gelöscht,
die PCMCIA-Kernel-unterstützung mal auf extern gestellt
und wie geschrieben den Trick mit meiner Handynr., um zu sehen, ob wenigstens das modem Rauswählt: alles Essig!

Das Modem geht aber: unter windows läuft's

Was kann's noch sein?
Zuletzt geändert von flox am 27. Dez 2004, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8865
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine »

Moin,

das könnte die Lösung sein:

http://portal.suse.com/sdb/de/2003/10/t ... rrier.html
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
flox
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Dez 2004, 15:40
Wohnort: Köln

hatte ich schon versucht, leider ohne erfolg;-(

Beitrag von flox »

hatte ich schon versucht, leider ohne erfolg;-(

Ioh habe den Eindruck (ich weiß: Eindrücke haben bei EDV-Problemen nichts zu suchen, aber trotzdem;-)
daß ich irgendwie den falschen AT-String verwende: Weißt Du, wie ich in der wvdial.conf die "do not wait for dialtone" option setze?

By the way: Frohe Weihnachten!
Benutzeravatar
flox
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Dez 2004, 15:40
Wohnort: Köln

Die Lösung: es liegt irgendwie an der Telefonleitung

Beitrag von flox »

nach dem also Weihnachten nun mit dem Studium von WVDIAL, der smpppd.conf und anderen netten Dingen vergangen ist:
viel gelernt, nichts erreicht.

Aber ich habe den Laptop mit der MC220 PCMCIA Modemkarte zu testzwecken mal bei meinem Nachbarn an die Leitung gehalten:
Es geht sofort!!

Fazit:
Sieht so aus, als wäre auf meiner Telefonleitung irgendwie das Signal zu schwach, so daß das Externe Modem (mit eigenem Stromanschlus) damit klarkommt, die Modemkarte aber nicht.

Troztdem danke, daß Ihr Euch Gedanken gemacht habt!
Antworten