Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

nForce 3 und Netzwerkkarten Problem

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
heuchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 23. Nov 2004, 11:53
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

nForce 3 und Netzwerkkarten Problem

Beitrag von heuchler »

Hallo zusammen,

auch ich habe schon im Forum gesucht nach einem Lösungsvorschlag aber bin nicht fündig geworden.

Mein Problem in Kurzfassung:

ich besitze das MSI K8N Neo2 Platinum mit nem nForce 3 Chipsatz und nem Realtek Netzwerkchip. OS ist SuSE 9.1 Prof.

Wenn ich nun meine Netzwerkkarten konfigurieren möchte klappts auch mit dem Realtek Chip.
Aber die mit der Anbindung am nForce Chipsatz funktioniert nicht. Wird ja nichtmal erkannt (ha..ha)

Sprich: ich kann nur über den Realtek ins INet, der Nachteil: die Firewall aufm nForce Chipsatz bringt mir so nüschtz :-/

Über einen Lösungsvorschlag wäre ich sehr dankbar!

Grüße und Danke im voraus,

Daniel
Zuletzt geändert von heuchler am 23. Dez 2004, 12:22, insgesamt 2-mal geändert.
Athlon 64 3000+, MSI K8N Neo2 Platinum (nForce 3), MSI GF FX5900XT, 440GB SATA, NEC 3500A, BeQuiet 450W, SuSE Linux 9.1 Professional 64-Bit
NeoMan
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2004, 14:44

Beitrag von NeoMan »

Da konfiguriere die Firewall so, das sie über den Realtek-Chip aktiv ist. Das dürfte doch kein Problem darstellen...


MfG NeoMan
heuchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 23. Nov 2004, 11:53
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von heuchler »

Möchte aber trotzdem dass das nForce Netzwerk funktioniert... unabhängig davon ob nu die FW klappt oder nicht.
Athlon 64 3000+, MSI K8N Neo2 Platinum (nForce 3), MSI GF FX5900XT, 440GB SATA, NEC 3500A, BeQuiet 450W, SuSE Linux 9.1 Professional 64-Bit
Antworten